Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Motorräder und Umbauprojekte mit Spezialrahmen
z.B. Bakker, Bimota, Eckert, Egli, Harris, Martin, Rau, Rickman, Seeley u.v.a.
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
r550
Beiträge: 265
Registriert: 30. Mai 2018
Motorrad:: VH Honda CB 500 Bj. 82
VH Suzuki GSXR 1100 Bj. 88

Re: Sonstige»

Beitrag von r550 » 8. Jan 2019

Seit drei Wochen habe ich wieder ein schickes Kennzeichen mit allem Gedöns wie Katzenauge und Nummernschildbeleuchtung :prost:
Bild23.jpg
Damit ist die Wiederbelebung der VH R 550 erstmal erfolgreich geglückt.
Bild24.jpg
Es ist immer noch der Lack von 1990 auf Tank und Sitzbank. Ich werde wohl auch noch wieder einer Verkleidung anbauen, dann müsste alles noch mal gelackt werden. Zu Lack und Lackierern habe ich ein gestörtes Verhältnis. Qualität, Termintreue, Preis; irgendwas ging immer schief.
Bis auf einige Kleinteile war vom Rest des Motorrades auch alles noch brauchbar. Wenn man die Teile, die man vor über 30 Jahren gefeilt hat wieder in der Hand hat, ist das wie eine Zeitreise. Erstaunlich an was man sich dann wieder erinnert.
Bild25.jpg
Fortsetzung folgt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rudeboy176
Beiträge: 117
Registriert: 30. Okt 2017
Motorrad:: HD xl2, Bj.07,
BMW K100lt, Bj.90
BMW R 1100 RT, Bj.99 > nur zum KM fressen ...
Kawa KZ 550, Bj.83
Viktoria M 50, Bj.57
Vespa PK xl2, Bj.94 > eigentlich das Moped meiner Frau ...
Wohnort: Butjadingen

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von rudeboy176 » 8. Jan 2019

bin einfach sprachlos ... und alles quasi vor der Haustür .daumen-h1: .daumen-h1: .daumen-h1: :respekt:

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2371
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von FEZE » 8. Jan 2019

Das jahr fängt ja gut an bei Dir...Glückwunsch

FEZE

PS: Siehrt das nur so aus oder liegt die Kette unbelastet auf der Schwinge auf?
Whoosenose?

Benutzeravatar
r550
Beiträge: 265
Registriert: 30. Mai 2018
Motorrad:: VH Honda CB 500 Bj. 82
VH Suzuki GSXR 1100 Bj. 88

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von r550 » 8. Jan 2019

Hallo Feze,
Danke.
Das mit der Kette sieht nur so aus. Die Triumph Einarmschwinge hat einen Absatz.
Bild26.jpg
Gruß
Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

z400Berlin
Beiträge: 227
Registriert: 6. Mai 2013
Motorrad:: z400 D3 Bj. 76
EVK 900 Bj. 79
Wohnort: Berlin

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von z400Berlin » 8. Jan 2019

Respekt :beten:

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 708
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von Mopedjupp » 8. Jan 2019

Hallo Klaus

Seh schickes Teil,hast Du sehr gut wieder hergerichtet.
Eine Verkleidund,wenn dann würde ich nur eine Halbschale nehmen.Mit einer Vollverkleidung verdeckst Du doch nur die schönen Details.
Ich würde wahrscheinlich gar keine nehmen,vielleicht ne andere Lampe! Aber ey, es ist ja dein Moped : :)
Neu lackieren bräuchtest Du dann auch nicht,weil was man so sieht auf den Fotos ist doch perfekt.
Und ein bißchen Patina schadet nicht!
Die gleichen Probleme mit Lackierern hatte ich bei einem meiner Moped's auch.
Wollte den Lacksatz von meiner Yamaha RD 80 LC 2 in Schwarz lackieren lassen.Es sollte auch das Dekor mit den rot blauen Streifen drauf.
Ich wollte aber das rot und das blau mit Candylack,hatte die Farben schon mitgebracht.
Nicht Original,aber egal.Hätte bestimmt gut ausgesehen.
Laut dem Lackierer überhaupt kein Problem könnte er so bald er Zeit hätte dazwischen schieben.
Zeit hatte er dann wohl erst nach 3 Monaten. tappingfoot
Ich hatte ihm dann gesagt er solle in spätestens 2 weiteren Wochen fertig sein,dannwürde ich die Teile abholen.
Ich war dann dort der Lacksatz war dann schwarz ohne Dekor, dafür aber mit Schleifstaub so besetzt das das Schwarz nicht zu sehen war :angry: .
Nach langen hin und her habe ich meine Sachen dann so mitgenommen,allerdings für den halben Preis!
Aber Gott sei Dank sind ja die meisten anders. :jump:

Gruß
Reinhold
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
CPE
Beiträge: 574
Registriert: 28. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T5
Suzuki LS 650
Wohnort: Saalekreis

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von CPE » 8. Jan 2019

Gratulation zu dieser tollen Wiederbelebung . Ein wahrhaft seltenes Unikat !

Zum Thema Versatzritzel gäbe es noch Alternativen ( wenn nicht schon bekannt )
Die Firma Krüger & Junginger fertigt nach Wunsch alle möglichen Arten von Ritzeln an . Da gibt es dann auch keine
Probleme mit der Härtung ....

http://krueger-junginger.de/html/versatzritzel.html

Habe dort selbst schon fertigen lassen .

Benutzeravatar
r550
Beiträge: 265
Registriert: 30. Mai 2018
Motorrad:: VH Honda CB 500 Bj. 82
VH Suzuki GSXR 1100 Bj. 88

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von r550 » 8. Jan 2019

Hallo Reinhold,
ich guck mal, ob ich noch die Form der ursprünglichen Halbschale finde. Sonst strick ich mir was aus einem Rennverkleidungsoberteil, z.B. von der Honda RS 250.
Die Lampe ist original 80er, da war eckig total in :grin:
Für das Thema "Lackierer" kann man vielleicht mal einen Extra-Thread machen, da haben wohl manche schon so ihre Erfahrungen gemacht.
@CPE: Klar kenn ich K&J. Preis und Qualität der Ritzel sind auch ok. Aber ich mache eben gerne solche Sachen selber, auch wenn kaufen einfacher und billiger wäre.
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 708
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von Mopedjupp » 8. Jan 2019

Hallo Klaus

Ich weiß,in den 80ern waren eckige Scheinwerfer in,siehe unten!
RD 80 aus den 80ern. :grin:
image.png
Gruß
Reinhold
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reit' den Stier!

Jaap
Beiträge: 155
Registriert: 17. Mär 2017
Motorrad:: Suzuki GN400 1982
LS 650
und andere ruhende Baustellen.

Re: Sonstige» Meine bisherigen Projekte

Beitrag von Jaap » 8. Jan 2019

Moin Klaus,
Das ist schon etwas feines auf zwei Rädern.
Willkommen im Forum

Antworten

Zurück zu „Klassische Spezialfahrwerke“

windows