forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Rau RH900 Bremsen

Motorräder und Umbauprojekte mit Spezialrahmen
z.B. Bakker, Bimota, Eckert, Egli, Harris, Martin, Rau, Rickman, Seeley u.v.a.
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Michael90
Beiträge: 461
Registriert: 10. Aug 2019
Motorrad:: GPZ 1100 UT
Z 900
ZX12R
GSXR 1100
MZ 660 Baghira Supermoto bei Ebay

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von Michael90 »

dirk139 hat geschrieben: 10. Sep 2020
Michael90 hat geschrieben: 10. Sep 2020 Mach doch eine schöne modernere USD - Gabel rein bevor du dich mit dem alten Krempel zu Tode ärgerst...
UPS ist der Paketdienst :neener:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Stimmt, da hast du Recht, war halt noch früh am morgen, da sollte man vor dem ersten Kaffee wohl gar nichts schreiben... !!! :wink: :lachen1:

Lebowskiy
Beiträge: 7
Registriert: 24. Mai 2019
Motorrad:: Rau-Honda RH900

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von Lebowskiy »

Um Himmelswillen, niemals kommt da etwas neues mit 17 Zoll rein!!!
Mein Problem ist jetzt einfach, dass ich zwei Gabeln habe, die beide zerdengelte Standrohre haben. Eine Gabel, die vom Bild, ist eine CB1100F-Gabel. Dafür gibt es offensichtlich keine Standrohre mehr. Die andere, mit dem Anti-Dive an beiden Rohren ist völlig hin. Der Vorbesitzer war einfach ein Volltrottel... Ich bin schon am suchen um eine 39mm-Gabel zu finden, ohne Schnickschnack. Dann kommen passende Federn rein und gut...
Hat noch jemand eine passende Gabel mit 39mm?
Das Anti-Dive läßt sich doch, so wir ich das sehe beim demontieren, mit einer passenden Aluplatte leicht ausser Funktion setzen?!? Hat das schon mal jemand gemacht?
Langsam verstehe ich warum solche Projekte gerne mal 2 Jahre an Zeit kosten... :P

Raureif
Beiträge: 99
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J GPZ 750UT GPZ 1100UT KTM RC8 Husqvarna Nuda KTM Superduke 1290

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von Raureif »

Hallo,
hast du mal bei Tarozzi nachgeschaut. Die haben m.E. Standrohre für die 39er Gabeln im Programm.

Gruß

Rr

Görch
Beiträge: 47
Registriert: 12. Mär 2015
Motorrad:: Suzi´s

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von Görch »

Ich kann dir nicht sagen wie das bei Kawa ist -bei einer meiner Suzi Katana´s ist das Anti Dive stillgelegt durch eine Aluplatte die dasselbe Profil haben wie das AD. Bei Kawa sollte das dann genau so sein
Gruß Jörg

Lebowskiy
Beiträge: 7
Registriert: 24. Mai 2019
Motorrad:: Rau-Honda RH900

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von Lebowskiy »

Tarozzi hätte die passenden Rohre für die Gabel die drin war.. Aber... Die Standrohre waren nicht heraus zu bekommen. Also kurzerhand die Flex genommen und das Rohr abgesägt und dabei leider die Dämpfereinheit beschädigt... Wenn es blöd läuft, dann auch gleich richtig. Konnte dann das Rohr soweit reindrücken um dann zu sehen das die Gleithülse so dermaßen fest steckte.. Keine Ahnung warum man das Ding da so reinwürgt. Da kann man auch dezent den Stoß bearbeiten dass die normal fest rein geht....

Raureif
Beiträge: 99
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J GPZ 750UT GPZ 1100UT KTM RC8 Husqvarna Nuda KTM Superduke 1290

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von Raureif »

Hallo,
das AD der Honda hat ein anderes Funktionsprinzip als Kawa und Suzuki. Am Ende funktioniert beides schlecht. Die Honda nutzt die Stützkräfte des Bremssattels um das Ventil der Druckstufe zu steuern bzw zu verengen. Da muss dann anstatt der Gegendruckfeder ne Hülse rein.

Gruß

Rr

Lebowskiy
Beiträge: 7
Registriert: 24. Mai 2019
Motorrad:: Rau-Honda RH900

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von Lebowskiy »

Stimmt, jetzt wo Du es sagst ergibt das Sinn.
Aber dafür brauche erstmal die Dämpfereinheit und zwei neue Standrohre...

Benutzeravatar
750R
Beiträge: 236
Registriert: 26. Apr 2017
Motorrad:: Kawasaki ZR750 "R"
Kawaskai ZR1100

Re: Rau RH900 Bremsen

Beitrag von 750R »

die 550er zephyr is ohne schnickschnack & hat soweit ich weiß 39mm . länge is halt immer so ne sache

Antworten

Zurück zu „Klassische Spezialfahrwerke“

windows