Egli» Suzuki - GT750

Motorräder und Umbauprojekte mit Spezialrahmen
z.B. Bakker, Bimota, Eckert, Egli, Harris, Martin, Rau, Rickman, Seeley u.v.a.
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
büffelboy
Beiträge: 12
Registriert: 7. Dez 2015
Motorrad:: Eigenbau-Egli-GT750, Kawasaki Z750 B, KR1S, Z1300, 2 Wasserbüffel, Suzuki GSX750R, RGV250 Racer, BMW K1, Honda CB750F, Norton RCW588-JPS Replika, Matchless G80S, Triumph T140E, MV 350 Ipotesi, Guzzi V11, Yamaha RD350 Racer
Wohnort: Meerane

Re: Egli-GT750

Beitrag von büffelboy » 22. Dez 2015

Cafe6.jpg
Cafe 5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2105
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Egli-GT750

Beitrag von FEZE » 22. Dez 2015

schöner 710er Deckel
Whoosenose?

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1066
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: Egli-GT750

Beitrag von zippi » 30. Apr 2016

Hallo Boy

Habe den artikel in der Fuel über dein moppet gelesen, schön das du den Egli Büffel auf die strasse gebracht hast.
Gehöhre ja auch zu den erwähnten "Ätzern aus dem caferacer forum".
Fährt sich ja laut bericht ganz gut und der auspuff funktioniert scheinbar auch, nur schade das du, oder die Fuel, nicht verraten hast wie viele pferde auf dem prüfstand jetzt am start sind, hätte mich ja mal interresiert.
Mein auspuff für die Bakker TZ ist mitlerweile auch fertig.
14042016002.JPG
Wenn ich das bei deinem auspuff richtig sehe haben sie die einzelnen bleche ohne zusatz verlaufen lassen, handwerklich 1A und sehr schön anzusehen.
Meiner ist richtig durchgeschweisst und die schweissnähte sind innen weggeschliffen, sieht nicht ganz so hübsch aus ist aber sehr haltbar.
Probegefahren bin ich auch schon.



Von der laufkultur her hat er das, für ein 2takt 350 GP motor, von uns (dem bauer des auspuffes und mir) erwartete breite nutzbare drehzahlband.
Gegenüber deinem büffel ist es natürlich eher die im artikel beschriebene handgranate, fährt ganz ok los verliert dann immer mehr leistung bis ca. 8000 umdrehungen, normalerweise würde man instinktiv schon hochschalten, um den motor nicht unötig zu quälen, als racer hält man drauf und wartet geduldig auf die explosion der besagten handgranate.
Die kommt dann auch und die welt ist in ordnung beim hochschalten findet man sofort wieder anschluss im leistungsberreich und das leistungsloch unter 8000 ist vergessen. So bietet der motor über ca 3000 umdrehungen leistung ohne ende, was für einen 350 TZ motor ein breiter nutzbarer leistungsbereich ist.
Ist halt ein waschechter rennmotor, hat bei weniger als die hälfte hubraum deines büffels eine ähnliche leistungsausbeute, da ist es klar, das die laufkultur in den unteren drehzahlbereichen auf der strecke bleibt.
Da die TZ auch höchstens halb so schwer ist wie dein büffel kannst du dir ja vorstellen wie das nach vorne schiest :zunge: .

Das du deinen Egli Büffel zu schade für die rennstrecke findest kann ich nicht wirklich nachvollziehen, schlieslich passieren die meisten unfälle im strassenverkehr, da kann man als moppetfahrer mal ganz einfach beim cruisen von einem unachtsamen autofahrer abgeräumt werden, ausserdem was soll denn bei einem kiesbettausflug grossartik passieren, schlieslich kann man das alles wieder reperieren oder neu bauen.
Was man einmal gebaut hat kann man auch zweimal bauen sage ich mir da immer, sonst würde ich meine komplett in handarbeit selbstgebauten moppets nur noch ins wohnzimmer stellen, wenn du meinen aufbaubericht der Nico Bakker TZ hier im forum verfolgt hast, kannst du dir ja vorstellen wie sehr man an so einem moppet hängt, in das man sovie persönlichen aufwand, energie, hirnschmalz, körperliche arbeit u.s.w. gesteckt hat. (bis auf dem auspuff sind alle dinge von mir persönlich konstruiert, gefertigt, zusammengebaut, angepasst u.s.w. worden)

Ok ich gebe zu das ich auf eine neue lackierung der verkleidung, höcker, tank verzichte, einerseits aus nostalgischen gründen, soll halt authentisch sein, vor der grossen tabaksponsor zeit hatten die kleinen teams einfach kein geld für eine high end lackierung wie man sie heute bei vielen neuaufgebauten GP Racern sieht, anderaseits bin ich da tatsächlich ein wenig abergläubisch, ich hatte nie glück mit frisch lackierten moppets :wink: .

Apropro lackierung, die lackierung deiner Egli ist einmalig schön, da hat der mann an der lackierpistole ganze arbeit geleistet und du eine hervorragende farbwahl getroffen, grosser :clap: .
Freu mich auf jedenfall tierisch auf das Built not Bought um deine Egli Büffel live zu sehen und zu höhren, habe gehört das du da auch mit dem Egli Büffel vorbeischaust und vieleicht doch ein paar runden drehst.

Wenn du in der Fuel ein paar seiten weiter blätters kannst du auch einen kleinen bericht über meine wenigkeit finden, im rahmen des Built not Bought vorberichtes. Von der Bakker TZ ist dort allerdings nicht ganz soviel zu sehen, dafür giebt es ein paar mehr fotos auf der Fuel internetseite:

http://www.fuel-online.de/preview-built ... -2016/[url][/url]

Ansonsten giebt hier:

http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... =10770[url][/url]

alles über den Bakker TZ aufbau von,
nico bakker tz 350 bausatz.jpg
bis,
28042016081.JPG
grüsse zippi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
büffelboy
Beiträge: 12
Registriert: 7. Dez 2015
Motorrad:: Eigenbau-Egli-GT750, Kawasaki Z750 B, KR1S, Z1300, 2 Wasserbüffel, Suzuki GSX750R, RGV250 Racer, BMW K1, Honda CB750F, Norton RCW588-JPS Replika, Matchless G80S, Triumph T140E, MV 350 Ipotesi, Guzzi V11, Yamaha RD350 Racer
Wohnort: Meerane

Re: Egli-GT750

Beitrag von büffelboy » 16. Jun 2016

Hallo Zippi,
vielen Dank für Deine lange und informative mail und sorry, dass ich wieder mal so lange nicht ins Caferacerforum geschaut habe und erst jetzt reagiere!
Leider bin ich aus terminlichen Gründen nun ja doch nicht beim BnB gewesen, soll ja aber eine schöne Veranstaltung gewesen sein. Vielleicht klappt es nächstes Jahr.
Deine Nico Bakker TZ350 ist der Hammer. Herzlichen Glückwunsch.
Ich weiß annähernd, wie die sich fahren lassen. Besitze eine RD350 LC von 1980, ist mit einigen TZ-Teilen auf Racer umgebaut und getunt auf ca. 60 PS. Sie dreht bis 12000, daher weiß ich so ungefähr, wie sich das mit dem (nicht) nutzbaren Drehzahlband anläßt ;-)
Gruß
Boy

Benutzeravatar
221kw914
Beiträge: 302
Registriert: 26. Mai 2014
Motorrad:: Schrankwand
Wohnort: dahoam is dahoam

Re: Egli» Suzuki - GT750

Beitrag von 221kw914 » 13. Nov 2017

Servus und hallo!! Eben erst in Klassische Fahrwerke reingeschlittert!! Meinen herzlichsten Glückwunsch zu dieser genialen Maschine!!
Während die Weisen grübeln; erobern die Dummen die Burg..........

Lieber Gruß, der Alex

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 6637
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Egli» Suzuki - GT750

Beitrag von theTon~ » 18. Jan 2018


Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1066
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: Egli» Suzuki - GT750

Beitrag von zippi » 18. Jan 2018

Hallo

Für nen einmaligen Egli - Büffel, bei dem preis, nen echter schnapper, nur 400 km seit dem aufbau gelaufen.
Zum vergleich hier eine gute orginale Susuki GT 750 bei ebay kleinanzeigen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-305-1984

Die ist auch nicht billiger, aber schauen wir mal woh die gebote noch hingehen.

grüsse zippi

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1066
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: Egli» Suzuki - GT750

Beitrag von zippi » 18. Jan 2018

Hier ist noch eine orginale auf ebay kleinanzeigen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 88-305-941

Benutzeravatar
221kw914
Beiträge: 302
Registriert: 26. Mai 2014
Motorrad:: Schrankwand
Wohnort: dahoam is dahoam

Re: Egli» Suzuki - GT750

Beitrag von 221kw914 » 19. Jan 2018

theTon~ hat geschrieben:
18. Jan 2018
Jetzt steht sie zum Verkauf:
https://www.ebay.de/itm/162858368020?ss ... Track=true

Was schätzt, wo geht die hin, 15.000 ??
Während die Weisen grübeln; erobern die Dummen die Burg..........

Lieber Gruß, der Alex

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1066
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: Egli» Suzuki - GT750

Beitrag von zippi » 21. Jan 2018

Hallo

Steht schon bei knap 25 000€ und der mindestpreis ist noch nicht erreicht.

grüsse zippi

Antworten

Zurück zu „Klassische Spezialfahrwerke“

windows