[BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Bambi
Beiträge: 5050
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von Bambi » 12. Mai 2019

Hallo Johannes,
der ist aber echt kompakt wenn er so in eine Mörtelwanne passt.
Schöne Grüße und viel Erfolg, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6337
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 12. Mai 2019

Hi Johannes,
wie schön, dann kann es ja zügig weitergehen und das Mopped könnt ihr auch transportieren.
Ich bin gespannt ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 833
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 13. Mai 2019

Heute habe ich mich gleich dran gemacht und die Neuteile verbaut.
Neu kamen die Ölbrücke, eine Verschlussschraube und der Ölfilter.
6C879CAF-686B-442D-BB18-11A19EE51BD5.jpeg
Die Ölbrücke ersetzt den Ölkühler und die Verschlussschraube kommt anstatt des Öldruckgebers. Macht summarum rund 1.300g Gewichtseinsparung.

Die Ölablassschraube habe ich mittels Draht gesichert. Gleiches dann noch beim Ölfilter und der Öleinlassschraube. Zum Schluss habe ich den Motor von gröberen Verunreinigungen befreit.
Wenn’s klappt baue ich ihn morgen ein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6337
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 13. Mai 2019

Hi Johannes,
die Ölbrücke sieht gut aus und schicke Schrauben !
Neben dem Ölfilter, ist das noch ein Ölschlauch ?
Die Halteschraube kannst du auch noch sichern ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 833
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 13. Mai 2019

Ja, das ist eine Ölsteigleitung. Die wird ggf Ende des Jahres gegen eine Stahlflex getauscht. https://www.ass-racingparts.de/RacingPa ... itung.html

Was meinst du wie ich die Schraube sichern kann? Ich hab da ja keinen Kopf in den ich ein Loch bohren kann.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6337
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 13. Mai 2019

Keine Ahnung, ob das empfohlen ist, aber ich würde seitlich auf Höhe des Bodens des Sechskants durchbohren.
Wenn der Draht drin ist, passt der Inbusschlüssel um Drahtstärke nicht mehr ganz rein, sollte aber ausreichend sein.
Vielleicht kommen noch Tipps von den Profis ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 833
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 15. Mai 2019

Gestern Abend habe ich den Motor eingesetzt und die ersten Anbauteile wieder angeschraubt. Da er nur ca. 43kg wiegt, war das alles easy. Die Krümmeranlage lies sich überraschend einfach anbauen. Ich hatte mir bei der Demontage schon so meine Gedanken gemacht.
Heute geht's weiter.
IMG_1342.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6337
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 15. Mai 2019

Das wird was :rockout:
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 833
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 19. Mai 2019

Mein Kumpel hat gestern ein Bild von den Felgen geschickt. Nächste Woche machen wir Übergabe. Sieht gut aus.
7BEE68C2-3CC0-4637-A8A4-06A977C3B1D3.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 833
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 21. Mai 2019

Die Felgen haben heute neue Schlappen bekommen und werden morgen montiert. Vorerst ging’s weiter mit dem Auspuffhalter. Und da war er wieder, dieser lichte Moment. Und zwar hatte ich Mal aus der Not heraus ein Stück Alublech dafür zurechtgeschnitten. Das war aber klobig und hätte mir den Auspufflack zerkratzt. Also erstmal etwas filigraner geschnitten. Irgendwie bin ich dann auf die Idee gekommen das Teil mit Schrumpfschlauch zu überziehen.
Was soll ich sagen, das Teil sitzt perfekt auf, ist hitzebeständig, passt zum Lack und verkratzt diesen nicht. Günstig wars obendrein.
275F4893-5486-4ADC-B1DF-19012780E6C4.jpeg
Als dann noch bisschen Zeit bis zum Abendbrot war, habe ich das Alu-Kettenrad gereinigt. Dabei ist mir aufgefallen dass das sozusagen nichts wiegt. Nice!
EC73EA19-3DD5-433D-8B6A-09D55A1C0DAB.jpeg
Clean and shiny ;)

Der Countdown läuft: T-16
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows