Kawasaki» Z750Twin wird zum Renner

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
Richie
Beiträge: 742
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 00:25
Motorrad: CB250RS
TRX850
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von Richie » Do 28. Sep 2017, 19:18

Servus Micha,

danke für die Infos! Das habe ich alles so weit auf dem Schirm, danke. Ich frage mich halt wie lang zu lang ist?

:prost: und Danke
If you can't fix it with a hammer, it must be an electrical problem!

Meine Kleine: http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=96&t=3652

Benutzeravatar
Rafflix
Beiträge: 172
Registriert: Di 29. Dez 2015, 00:26
Motorrad: Kawasaki, Z750 LTD Twin Y1, Bj. 1982
Wohnort: in Middlfrangn, fast middndrinn zwischn A7 A6 A3 unn dä 73ger

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von Rafflix » Do 28. Sep 2017, 21:31

Hallo Michael,

oben hast du einen Kettenschleifer drauf. Hätte nicht gedacht dass die Schwinge so aufträgt.
Nur, denk auch ans seitliche Kettenschlagen unten. Wie beim Original ein Zapfen nach unten. Dürfte sich an der Schwinge problemlos eine entsprechende Klemmschelle mit Zapfen montieren lassen.
Über dem Zapfen noch ein Gummi oder 3x Schrumpfschlauch, gut isses.

Gefällt mir das Projekt, und Respekt an Maria für ihre Lackiererei. Euch Beiden viel Spaß weiterhin.

Viele Grüße

Gerd
http://www.z750twin.de
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5528
Registriert: Di 27. Mai 2014, 13:01
Motorrad: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » Do 28. Sep 2017, 22:49

Servus Richie,
die Bremsleitung darf keinen Bogen nach oben machen/haben.
Bei der/den vorderen Leitungen ist das einfach hinzubekommen.
Ab der Verschraubung am HBZ abwärts bis zum evtl. vorhandenen Verteiler, von da weiter abwärts zur/zu den Bremszange(n).
Man braucht recht wenig Spiel berücksichtigen, aber die Mindestlänge muss bei voll ausgefederter Gabel ermittelt werden !
Keinesfalls darf die Bremsleitung von einem niedrig montierten HBZ z.B. einen Bogen über einen Scheinwerfer machen.
Hintergrund ist immer die Möglichkeit zur selbsttätigen Entlüftung der Bremse.
Ist ein Bogen nach oben drin sammelt sich dort die Luft und kann nicht über die vorgesehene Bohrung im HBZ/Bremsflüssigkeitsbehälter entweichen.
Ein paar Bilder vorher kannst du sehen, das meine hintere Bremsleitung gegen genau diese Regel verstößt.
Ich bin nicht glücklich damit und werde mir das nochmal genauer ansehen.

Hi Gerd,
danke dir !
Ich schaue mal was sich da machen läßt.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Richie
Beiträge: 742
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 00:25
Motorrad: CB250RS
TRX850
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von Richie » Do 28. Sep 2017, 23:47

Super, danke Micha! .daumen-h1: :salute: :prost:
If you can't fix it with a hammer, it must be an electrical problem!

Meine Kleine: http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=96&t=3652

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 599
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:15
Motorrad: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von onkelheri » Fr 29. Sep 2017, 01:35

Das mit dem Leitungsbogen wird überbewertet. Wenn richtig entlüftet ist ist es egal. Wenn schlecht entlüftet ist, ist es auch egal wo die Luft zusammengepresst wird...

Die Luft muß nur aus dem Kopf verschwinden...
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5528
Registriert: Di 27. Mai 2014, 13:01
Motorrad: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » Fr 29. Sep 2017, 03:04

Habe die neuen, vorderen Bremsleitungen montiert, das Sytem gefüllt und entlüftet.
Da das Vorderrad in einer Radwippe steht, kann ich es weder einschlagen noch das Mopped zur Seite neigen.
Habe sowohl den Verteiler (Doppelscheibe!) von der unteren Gabelbrücke als auch den HBZ vom Stummel abgeschraubt, um diese Teile neigen zu können.
Entlüftung über den HBZ hat so geklappt, Zangen sind auch entlüftet, Druckpunkt ist schon da, hurra !
Die Bremszangen lassen auch brav wieder los, also erstmal keine Überholung der Bremszangen notwendig.
Lasse die Bremsanlage über Nacht mit angezogenem Bremshebel stehen, dann sollten auch die letzten Luftblasen bis zum HBZ gelangen und dort entweichen.
Habe einen 1/2"-HBZ von einer VFR750F verwendet. Scheint gut zu den ZX9R-Bremszangen zu passen.
Der Druckpunkt ist nicht brutal hart, sondern der Bremsdruck läßt sich über einen längeren Hebelweg gefühlvoll dosieren, genau so wie ich es mag.
Manchmal läuft's gut ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5528
Registriert: Di 27. Mai 2014, 13:01
Motorrad: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » So 1. Okt 2017, 02:09

... und manchmal muss man mächtig ranklotzen um ein Mopped zu einem gegebenen Termin fahrfertig zu haben ;)

Heute um 16:45h ist der Motor erstmalig nach der Norwegenreise wieder angesprungen (Zündschlüssel und E-Start) und gegen 18:30h bin ich 2x vier Kilometer damit gefahren. Erstmal ganz sachte, dann schon etwas beherzter und zum Schluß auf der "Gegengerade" richtig durchbeschleunigt. Das macht viel Spaß mit der kurzen 17-42-Übersetzung, wollte dann aber noch einen Gang höher schalten, ging aber nicht, war schon im fünften und damit letzten Gang ;)
Da bin ich ja auf die 17-45-Übersetzung gespannt, es war so schon geil !
Anschließend Öl- und Filterwechsel und Schraubenkontrolle.
Das Sitzbankpolster und den Lenkanschlag nur als Provisorium erstellt, der Auspuff ist der besagte 2-in-2.
Die Gabel hatte ich bisher etwas durchgesteckt, habe die beim Anblick der Bodenfreiheit aber wieder in die "oben bündig"-Position gebracht.
Schutzblech vorn ist jetzt auch befestigt. Der serienmäßige Killschalter funktioniert, zur Montage des Abreißschalters bin ich nicht mehr gekommen.

Hier ein paar Bilder:
DSCN9874 (Custom).JPG
DSCN9879 (Custom).JPG
Das Mopped ist soweit fertig, aber in der Werkstatt sieht es aus, grauenhaft !
DSCN9886 (Custom).JPG
Der Caferacer hat die Flachschieber und Trichter bekommen und kommt auch mit zum Alteisentraining:
DSCN9870 (Custom).JPG
Hurra, nachher geht es los zum Spreewaldring und dann wird da Montag und Dienstag schön "gerannt" !
Melde mich ab Mittwoch wieder ;)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 599
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:15
Motorrad: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von onkelheri » So 1. Okt 2017, 03:29

Dann viel Erfolg...

Heri
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 498
Registriert: So 24. Nov 2013, 17:40
Motorrad: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Graz

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von GeraldR » So 1. Okt 2017, 09:09

Hi Michael,
da hast jetzt aber ordentlich Gas gegeben. :respekt:
Viel Spaß damit !
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 4928
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 23:36
Motorrad: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von Jupp100 » So 1. Okt 2017, 17:10

Hi Michael,

saubere Punktlandung. :respekt:
Viel Spaß und Erfolg mit dem Renner! :wheelie:
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows