Kawasaki» Z750Twin wird zum Renner

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
Vergaserflüsterer
Beiträge: 366
Registriert: 11. Jun 2015
Motorrad:: Moto Guzzi V35 Imola 1. Serie
Moto-Guzzi V35 1. Serie Gespann
Kawasaki Z 750 Twin Chopper
Kawasaki Z 750 LTD 4 Zylinder
Wohnort: Frankonia

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von Vergaserflüsterer » 5. Okt 2017

Hallo Michael
bist Du dir sicher das Du vorne eine 18 o 19 Ritzel unterkriegst? rechne bitte mit ein das die kette unter last arbeitet nicht das dann die kette den Deckel zerfräst ... ich wird mal in meine Garage schauen ob da noch Kawa Zahnräder liegen die 43 oder mehr zähne haben... und was die 16 brembo angeht da könnte ich noch eine im keller haben mal schauen bin jetzt erst mal weg das WE ... Veterama ruft.

Eric
Ich bin der .... mit dem ich früher nicht spielen durfte!

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5626
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » 6. Okt 2017

Hi Eric,
wie schon geschrieben, das ist der "BeltDrive"-Motor ohne Kupplungsdruckstange, das ist Platz für größere Ritzel ;)
Du brauchst nicht nach originalen 530er Kawa-Kettenrädern zu sehen, da ich auf 520er Kette umgerüstet habe.
An der Bremspumpe bin ich interessiert.
Viel Spaß auf der Veterama.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Online
Karsten
Beiträge: 131
Registriert: 8. Feb 2015
Motorrad:: Guzzi V65
MZ Skorpion
Ducati 900 SS i.E.
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von Karsten » 7. Okt 2017

Aus meiner Sicht etwa 40 moderne Moppeds und nur etwa 10 alte Moppeds.
Eindrücke sind so eine Sache. Ich habe mal in die Starterliste geguckt: 15 angemeldete Mopeds waren aus diesem Jahrtausend (unsere Definition von Alteisen), der Rest älter (50 Teilnehmer und ein paar Helfer). Natürlich haben einige Teilnehmer noch ein Zweit-/Drittmoped dabei...... und Du hast genau in der Ducatiecke (Ducaticlub Hamburg) geschraubt.

FF.

Karsten

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5626
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » 7. Okt 2017

Hi Karsten,

danke für die Klarstellung !
Natürlich habe ich meine subjektive Sicht der Dinge beschrieben ;)
Viele der eingesetzten Moppeds stammen aus der Sportlerriege und tragen einiges an Plastik mit sich rum.
Wahrscheinlich hat das meine Einschätzung verfälscht.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und nehme gerne wieder teil, wenn ich darf.
DSCN9937 (Custom).JPG
DSCN9938 (Custom).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5626
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » 17. Okt 2017

Aktualisierung, um die Ansicht in den "Neuen Beiträgen" zu sehen. [=> Screenshot]
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1045
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: Kawasaki» Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von zippi » 5. Nov 2017

Hallo

Habe deinen berich gerade erst entdeckt, lese die ersten seiten, denk so, da kommen noch etliche seiten, schau mal nach, von welchen datum die beiträge sind. Da fällt mir auf, das der bericht im august erst angefangen hat.
War neugierig wie weit das projekt jetzt ist also, schnell mal "vorgespult".

'#*~ & #*-´#//*# , du bist nich nur schon fertig geworden, sondern, warst bereits damit auf dem kringel.
Daumen hoch .daumen-h1: , wie in deinem bildchen und :respekt: , ich :beten: mich vor dir.

Schön das du sie grün/schwarz gelassen hast, dachte am anfang, sieht irgentwie cool aus, wird aber sicherlich nicht so bleiben, gefällt mir richtig gut.

Werde in den nächsten tagen mal alles durchlesen, bin gespannt.

grüsse zippi

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5626
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » 5. Nov 2017

Hi zippi,
danke dir !

Es bot sich "plötzlich" die Gelegenheit, noch in diesem Jahr zwei Tage auf dem Spreewaldring zu fahren, da konnte ich nicht widerstehen ;)
Das Mopped ohne weitere Optimierung schnell fahrbereit gemacht und erstmalig ernsthaft dort damit gefahren.
Das war toll !

Beim Thema Anlasser, LiMa und Batterie bin ich noch unentschlossen.
Es war ein gewisser Luxus einfach aufs Knöpfchen drücken zu können, etwa 10 kg Mehrgewicht rumzuschleppen ist die andere Sache.
Da muss ich nochmal in mich gehen.

Das Thema Endübersetzung habe ich durch eine umfangreiche Bestellung an Ritzeln und einem 38er Kettenrad angegangen, dazu noch drei neue Clip-Kettenschlösser.
Heri kann mir Versatzritzel anfertigen, dann habe ich 17, 18 und 19 Zähne vorn sowie 38, 42 und 45 Zähne hinten verfügbar.
Da wird sich eine passende Übersetzung finden lassen ;)

Eine Änderung des Benzinhahns steht auf dem Programm, damit ich die Mikuni TM34-120 Flachschiebervergaser zum Einsatz bringen kann.
Eine Sachse-Zündung mit zierlicher Dyna-Zündspule liegt auch schon parat, genau so wie eine andere Einlassnockenwelle.
Einen Drehzahlmesser werde ich auf jeden Fall montieren.
Eine andere Bremspumpe vorn ist angesagt. Der verwendete 16mm-HBZ funktioniert, passt aber mechanisch nicht gut an den Lenker.
Da muss ein schlankerer HBZ hin.
Auch die Bremsbeläge müssen getauscht werden, ich brauche da welche mit mehr Biss ;)
Bin noch auf der Suche, evtl. hat Brembo was passendes (Racing SC?):
http://moto.brembo.com/en/results/kawas ... pads/front
Muss die Bauform der Beläge noch vergleichen, da ich das Baujahr der ZX9R nicht kenne, von der das gesamte Frontend stammt.

Es ist halt was anderes, ob man in seiner Werkstatt steht und sich überlegt, was man machen kann oder ob man ein paar Runden auf einer Rennstrecke fährt. Da wird einem schonungslos aufgezeigt, wo noch Nachholbedarf ist.

Die andere Geschichte ist die Verwendung der hochgelegten Krümmer und des im Heck montierten "Ofenrohrs".
Um hier Platz zu schaffen, habe ich ein gebogenes Rahmenrohr aus einem "toten" Rahmen herausgeschnitten.
Es soll anstatt der bisher geraden Rahmenquerstrebe am Heckrahmen zwischen die oberen Federbeinaufnahmen eingeschweißt werden.
Erst das neue Rohr einschweißen, dann das alte Rohr heraustrennen ist der Plan.
So sollte ich endlich den notwendigen Platz für den Endtopf und(!) das einfedernde Hinterrad bekommen.

Sieht bisher leider erstmal nur so aus, aber der Moppedschrauber im Nachbardorf (Zweiradmechanikermeister mit IHK-Auszeichnung und Umbauerfahrung) hat mir zugesagt, das er sowohl die Rahmenänderung als auch die Anpassung des Auspuffsammlers (Y-Stück unter der Sitzbank) an Krümmer und Endtopf durchführt ;)
Das ist ein originales Stück Rahmenrohr, also das selbe verwendete Material, das es hier miteinander zu verschweißen gilt.
DSCN0064 (Custom).JPG
Ende April 2018 geht es wieder auf den Spreewaldring :rockout:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Richie
Beiträge: 745
Registriert: 22. Jan 2014
Motorrad:: CB250RS
TRX850
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kawasaki» Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von Richie » 13. Jan 2018

geilo Micha! Dran bleiben! :rockout:

:prost: Richie
If you can't fix it with a hammer, it must be an electrical problem!

Meine Kleine: http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=96&t=3652

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5626
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » 13. Jan 2018

Ja, bin tatsächlich gerade dabei ;)

Scheune etas entrümpeln, Platz schaffen.
MIG-Schweißgerät ist da, also erstmal an einem alten Rahmen üben, dann die gebogene Verstrebung einschweißen.
Hochgelegte Krümmer wieder dran, Endtopf positionieren, Sammlerstück anpassen, alles verbinden.
Originale Batterie und ihr -kasten kommen weg aus dem Rahmendreieck.
Habe bei Tobi schon eine LiFePo im Gehäuse bestellt und die soll unter die Schwingenlagerung => neuen Batteriekasten anfertigen.
usw., usw.

Gibt demnächst ein Update und neue Bilder ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5626
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» Z750Twin wird zum Renner

Beitrag von MichaelZ750Twin » 14. Jan 2018

Die Scheune ist noch nicht fertig aufgeräumt, aber so ein paar Auspuffteile habe ich schon mal zusammengesucht.

Die mögliche Montageposition des ESD samt seinem Eingangsrohr mit großem Querschnitt gibt vor, wo der Sammler (V-Stück) positioniert werden kann.
Auf den Bildern sind noch zwei Krümmerrohre am Sammler angeschweißt, die werde ich an geeigneter Stelle abschneiden und von dort weiterarbeiten.

Die hochgelegten Krümmer stellen einen Fixpunkt auf der anderen Seite dar.
Dazwischen werde ich weitere Krümmerrohre einpassen und anbringen.
Steckbar soll die Verbindung ja auch noch werden, damit ich sie wieder demontieren kann.
Es bleibt spannend ;)
K1024_DSCN0183.JPG
K1024_DSCN0184.JPG
Hier noch ein älteres Bild, auf dem man den hochgelegten Krümmerverlauf sieht.
Dann wird einem auch schnell klar, warum der Batteriekasten da weg muss.
Auspuff und Batterie tauschen ihre angestammten Plätze: Der Auspuff ist dann oben und die Batterie unten.
K1024_DSCN9756.JPG
PS: Bilder sind mit TinyPic verkleinert, jetzt lassen sie sich auch wieder einstellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows