Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
halbtroll
Beiträge: 378
Registriert: 28. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha SR 500 CR (der Widerporscht)
Sushialdente SR 570 RR aka Yamagiva (Rennsemmel/Spreewaldgurke)
Ducati 750 Supersport (Catinca)
Wohnort: Garding (Northfreezeland)

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von halbtroll » 9. Jul 2018

Ja, der Ansaugtrakt. Das Alugußteil, das sich so bräsig vor dem Ansaugweg breit macht ist dummerweise das obere Widerlager des Zentralfederbeins. Da habe selbst ich, auch wenns mich mal richtig packt, echt Respekt vor.
Vielleicht auch mal Zeit, über meine Werkstattausstattung zu reden: Große Tischbohrmaschine, MIG Schweißgerät in Baumarktqualität, Flex, Hebelschere für Bleche.
Und gelegentlichen Zugriff auf eine richtig geile Drehbank bei einem Bekannten in Tönning (12 km)
Also irgendwelche Aluschweißereien waren nicht. Hab ich auch bisher nur im MIG_MAG verfahren gemacht bei entsprechenden Materialstärken (Yachtbau).

Zunächst baute ich mal einen Holzdummy, um zu wissen, wo ich hinmußte.
k-BILD2612.JPG
Wobei nachher ein 40 er Mikuni FS an diese Stelle sollte. Wieviel Platz der braucht, war zu diesem Zeitpunkt noch im Bereich der Spekulation.
40 er daher, weil der bei Kedo schon einen Chokezug dran hatte, was mir bei der doch etwas versteckten Lage des Vergasers sinnvoll erschien. (Außerdem, wer einen "World-Beater" bauen will, muß halt in großen Maßstäben denken :mrgreen: )

Die zunächst angedachte Lösung mit zurechtgefeiltem, keilförmigen Pertinax-Zwischenstück und Befestigung mit zurechtgebogenen Gewindestangen erschien mir etwas zweifelhaft.
Also: Ansaugkrümmer bauen.

Wie gesagt, Low-Budget-Worlsbeater, als mal nach was gucken, was schon mal einen halbwegs passenden Innendurchmesser hat.
Und ich wurde fündig:
k-BILD2676.JPG
k-BILD2677.JPG
k-BILD2678.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alter schützt vor Vollgas nicht... :mrgreen:

Benutzeravatar
halbtroll
Beiträge: 378
Registriert: 28. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha SR 500 CR (der Widerporscht)
Sushialdente SR 570 RR aka Yamagiva (Rennsemmel/Spreewaldgurke)
Ducati 750 Supersport (Catinca)
Wohnort: Garding (Northfreezeland)

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von halbtroll » 9. Jul 2018

Soo, Flansch 1 ist mit dem Rohr zusammengeheft und probeweise verschraubt
k-BILD2679.JPG
k-BILD2712.JPG
k-BILD2680.JPG
k-BILD2682.JPG
Den Tank habe ich um 20 mm angehoben, damit ich genug Platz unter demselben habe. Außerdem ist es auch der thermischen Gesundheit des Trieblings sicher nicht abträglich, wenn er etwas mehr Luft ums Haupt hat...

Weiter geht demnäxt mit der Auspuffung...

der halbtroll
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alter schützt vor Vollgas nicht... :mrgreen:

Bambi
Beiträge: 4007
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von Bambi » 9. Jul 2018

Hallo halbtroll,
'Wenn schon Rennziege, dann konsequent...'
'Wie gesagt, Low-Budget-World-Beater, ...'
'Den sich kurz aufdrängenden Gedanken auf die Verwendung eines Fallstromvergasers habe ich dann doch verworfen.'
Herrlich zu lesen, ich liebe es ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
halbtroll
Beiträge: 378
Registriert: 28. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha SR 500 CR (der Widerporscht)
Sushialdente SR 570 RR aka Yamagiva (Rennsemmel/Spreewaldgurke)
Ducati 750 Supersport (Catinca)
Wohnort: Garding (Northfreezeland)

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von halbtroll » 9. Jul 2018

Isch fühle misch geährt... :beten:
Alter schützt vor Vollgas nicht... :mrgreen:

Benutzeravatar
Hardi
Beiträge: 402
Registriert: 24. Jan 2013
Motorrad:: CB Four - was sonst...
Wohnort: 21339 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von Hardi » 9. Jul 2018

halbtroll hat geschrieben:
9. Jul 2018
Dieses sehr ansprechende Teil war mal im Unterdruckteil einer Melkmaschine für Ziegen verbaut. Ohne Scheiß. Wenn schon Rennziege, dann konsequent...
Nu guck, hat das "Schnüffelstück" doch noch 'n neuen Einsatz gefunden :grinsen1:
Volles Rohr mit der Four
Hardi


Bild

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 84
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von vanWeaver » 9. Jul 2018

halbtroll hat geschrieben:
9. Jul 2018

Weiter geht demnäxt mit der Auspuffung...
Okay, okay, isch frag ja gar nich nach dem Öl. :grinsen1:

...und warte erfurchtsvoll auf´s nächste Apdäit. :dance1:
Grüße aus dem Kurvenland

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

Benutzeravatar
halbtroll
Beiträge: 378
Registriert: 28. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha SR 500 CR (der Widerporscht)
Sushialdente SR 570 RR aka Yamagiva (Rennsemmel/Spreewaldgurke)
Ducati 750 Supersport (Catinca)
Wohnort: Garding (Northfreezeland)

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von halbtroll » 9. Jul 2018

Öl kommt nach dem Puffbesuch..äääh nach der Beiwohnung der Verpuffung..äääh was weiß ich ..

der wirrtroll
Alter schützt vor Vollgas nicht... :mrgreen:

Raureif
Beiträge: 18
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J
GPZ 750UT
KTM RC8
Husqvarna Nuda

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von Raureif » 9. Jul 2018

Hallo,
der Ansaugstutzen ist aber mal so was von geil! Respekt! .daumen-h1:

Gruß


Raureif

Benutzeravatar
halbtroll
Beiträge: 378
Registriert: 28. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha SR 500 CR (der Widerporscht)
Sushialdente SR 570 RR aka Yamagiva (Rennsemmel/Spreewaldgurke)
Ducati 750 Supersport (Catinca)
Wohnort: Garding (Northfreezeland)

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von halbtroll » 9. Jul 2018

Ach watt, ehe sich hier irgendwelche Leute in den Schlaf weinen:

DIE ABENTEUR DER ÖLFILTERUNG

War eigendlich gar nicht so doll. Das Problem mit den orischinal Alustreben auf der rechten Seite (Ölfiltermäßig) hatte ich ja schon erwähnt.
Links ergab sich jetzt ein ähnliches: Die dusselige Strebe kollidierte bei richtiger Ausrichtung des Motors mit dem Lichtmaschinenrotor.
Wie erwähnt ist der Motor in horizontaler Richtung schwingend aufgehängt, und ich kann die Neigung des Motors am Gewinde des Silentblocks in Maßen einstellen. Wenn ich den Motor etwas weiter abließ, berührten der Zylinderkopf den Rahmen.
So ging ich im mich, in der Hoffnung dort jemanden vorzufinden. Nun, die Einsamkeit stärkt die Konzentration auf das wesentliche, und so dachte ich:
"Der Rahmen hatte nie eine Straßenzulassung in Deutschland (von einem der VB aus der Schwietz importiert ). Mito-Rahmen sind in der Bucht a.) verfügbar und b.) durchaus erwinglich. Außerdem baust Du den World-Beater, es wird ganz sicher was und Du wirst in den von Dir gesalbten und gebenedeiten Rahmen nie wieder etwas stinkiges mit Löchern im Zylinder einbauen.

ALSO TUE ES !!! "

Ich tat.
k-BILD2731.JPG
Da ich gerade dabei war, baute ich die vorerst finalen Motorhalter:

Hinten stellte ich mir das als lange Buchse vor. Innen ein Rohr mit 14 mm Durchmesser, das genau saugend schmatzend zwischen die Schwingenlager passt. Dazwischen ein Stück stabilen Druckluftschlauch (Druckluftleitung für Kleinkläranlagen, hab auch beruflich nix als Scheiße im Kopf), darüber kommt dann die eigendliche Motorhalterung, ca. 1mm schmaler als das Innenrohr.
k-BILD2733.JPG
k-BILD2734.JPG
k-BILD2735.JPG
Diese Lösung sollte mir noch Kopfschmerzen machen, aber dazu später
( Kommt, Mädels, son büsch Cliffhanger müsst ihr mir schon gönnen :mrgreen: ).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alter schützt vor Vollgas nicht... :mrgreen:

Bayer
Beiträge: 86
Registriert: 5. Mär 2015
Motorrad:: Yamaha XS 650

Re: Cagiva» Yamagiva aka Sushialdente

Beitrag von Bayer » 9. Jul 2018

Mann mach hinne mit der Schreiberei,

(Das nenn ich mal krasse Detaillösungen, da kann ich nur den Hut ziehen :respekt:)

das läuft ja unter Folter der schlimmsten Art!!!
Einer der geilsten Umbauberichte, aus meiner Sicht. .daumen-h1:

Gruß
Peter

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows