forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

[BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
sven
Beiträge: 1661
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von sven » 2. Mai 2019

jhnnsphlpp hat geschrieben:
28. Apr 2019
Die Hinterradfelge ist von PVM und es steht die Frage im Raum, ob es sich ggf. um Magnesium handelt. Wie findet man das heraus ob Alu oder Magnesium?
Einfach mal die nackte Felge mit einer Hand hochheben.
Der Unterschied ist so krass, das merkst du sofort.

Ansonsten siehst du es an Stellen wo der Lack ab ist, Mg
oxidiert sehr dunkelgrau.

Gruß
Sven
Power in the darkness!

meine XT

Macchina
Beiträge: 404
Registriert: 30. Dez 2018
Motorrad:: Moto Guzzi Le Mans II Bj. 1979
Ossa MAR 350 Bj. 1975
Moto TM 250 F Bj. 2007

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von Macchina » 2. Mai 2019

Servus, du kannst auch ein paar Späne abnehmen, Magnesium brennt wie Hölle!
Gruß Christian
Haben ist besser als brauchen

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 863
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 3. Mai 2019

Hehe Christian, einen ähnlichen Vorschlag hat mein Kumpel auch schon gebracht. Einfach mal aus dem fahrenden Auto auf den Asphalt halten ;)

Heute habe ich die Sitzbank mit Moosgummi beklebt, die Schrauben der Bremsscheiben aufgearbeitet, 98er Hauptdüsen in den Vergaser geschraubt und die Klappen synchronisiert. Auf Grund fehlender Hilfsmittel musste ich auf die Kugelmethode zurückgreifen, was aber sehr gut geklappt hat!
A1956101-B7F3-44D0-AFCD-27F04CA01C49.jpeg
09CB853C-BF0A-4A7E-ADD3-F08065497CA2.jpeg
Heute in fünf Wochen ist der erste Trainingstag schon rum. Die Uhr tickt Leute!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2384
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von FEZE » 4. Mai 2019

gute Aufarbeitung so wie es aussieht.
Whoosenose?

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 863
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 5. Mai 2019

Ich muss mal wieder Gebrauch von der Schwarmintelligenz machen. Und zwar ist mir heute beim Putzen erst aufgefallen, dass im hinteren Bremssattel zwei verschiedene Beläge (siehe Bilder) verbaut sind und danach dass es gar nicht der originale Sattel ist.
Wer kann mir also sagen wo der eigentlich montiert war oder wo ich Beläge nach Maßen aussuchen kann? Maße sind 35x45
9236D600-30D1-4F66-91BA-D51134FD3A8A.jpeg
636BF22A-BA83-4F13-90F6-2479C6A34AC7.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6618
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 5. Mai 2019

Hi Johannes,
so ging es mir mit der Renntwin auch !
Ich dachte alle Teile der Hinterhand sind von einer ZZR600, sind sie auch, nur nicht die Bremszange samt Halter und Bremsmomentstütze.
Dauernd diese Bastelei ;)

Wegen der Bremsbeläge und deren Abmessungen.
Schau mal nach dem TRW-Lucas-Katalog 2012, der hat die Nummer XDB500E.
Da sind die Beläge mit Abmessungen gezeigt.

Ansonsten hier die aktuellen Downloads:
https://www.trwaftermarket.com/de/motor ... e=NewsMoto
Kann die nicht downloaden, bin unterwegs.
Viel Erfolg !

PS: Auch wenn hinten nicht gebremst wird würde ich Sintermetallbeläge nehmen.
Irgendwie sind die beständiger und bleiben sauberer als die organischen Beläge.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 863
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 5. Mai 2019

Hast schon recht, von einer Baustelle zur Nächsten ;)
Danke für den Link. Ich weiß zwar immer noch nicht woher der Sattel kommt, dafür habe ich aber die passenden Beläge gefunden. Habe nochmal genau Maß genommen und die sind es: TRW MCB 535 SR - Sinterbeläge für kleines Geld. Die sollten ihren Zweck erfüllen.

Beläge in diesen Größen sind häufig im Roller-/Scootersegment vertreten. Ich könnte mir vorstellen dass der Sattel auch aus der Ecke kommt.
Zuletzt geändert von jhnnsphlpp am 5. Mai 2019, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6618
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 5. Mai 2019

Prima, das ging ja schnell ;)
Auf der Strecke wird die hintere Bremse tatsächlich nicht gebraucht und um das Hinterrad auf dem Schotter des STC-Fahrerlagers zum blockieren zu bringen, also überhaupt hinten bremsen zu können, wird es ausreichend sein.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 863
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 7. Mai 2019

Der Motor wird gerade wieder zusammengesetzt. Heute kamen die Kolben und teilweise neue Ringe rein. Ich denke mal dass ich ihn am Wochenende abholen kann.
41D09A76-4EBE-4E3B-9373-C3841F6F86D8.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 863
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 12. Mai 2019

Gestern war ein guter Tag! Erst habe ich die Bestätigung vom TÜV bekommen, dass ich mit meiner Radwippe auf der Anhängerdeichsel eintragungsfrei fahren darf, da es sich um eine Ladungssicherung handelt und danach habe ich den Motor abgeholt.
Der ist jetzt topfit. Ventile eingestellt, Kopf geplant, Zylinder gehohnt, ein neuer Kolben plus Ringe, zwei neue Ventile und das Ding sollte laufen. Nächste Woche erfolgt dann der Einbau. Bin gespannt wann er die ersten Töne von sich gibt :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows