[BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 845
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 22. Mai 2019

Ab heute wird wieder zusammengesteckt was zusammen gehört! Bisher ohne nennenswerte Probleme.
F0349685-7154-45EF-A0E0-434A06F724A8.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 7009
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von theTon~ » 23. Mai 2019

jhnnsphlpp hat geschrieben:
22. Mai 2019
Bisher ohne nennenswerte Probleme.
Es kann ja auch mal zur Abwechslung alles einfach mal funktionieren! Ich drücke Dir die Daumen, dass alles rechtzeitig fertig wird. Ist ja nicht mehr sooo lange hin... .daumen-h1:

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6390
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 24. Mai 2019

Hi Johannes,
sehr gut, wenn es mal so läuft wie gewünscht.
Ein Riesenkühler für eine 400er, hoffentlich bekommt der das Hitzemonster in den Griff !

Sag an, wird das Mopped nur vom Frontheber gehalten ?
Gewagt !
Die sollen doch nur zusammen mit einem Heckheber oder zumindest weiterer Stabilisierung hinten benutzt werden.
Schreib bitte etwas Beruhigendes ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 845
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 24. Mai 2019

Ich kann voller Stolz berichten, dass die Kleine gestern ohne größere Mucken angesprungen ist. Standgas und Gasannahme müssen zwar noch eingestellt werden, aber das bekomme ich schon hin.

Zeigt sich auch dass die Startmaschine ihren Job sehr gut verrichtet.

@Micha: sie steht ganz sicher auf dem Frontständer. Keine Sorge ;)

Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 845
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 2. Jun 2019

Wort zum Sonntag

Heute hab ich auf den letzten Drücker der Karre zu einem sauberen Leerlauf verholfen. Ich hatte zwischenzeitlich arge Probleme mit diversen - nicht vorhandenen - Dichtung an Vergaser und Benzinhahn. Es hat sich gezeigt dass der Verkäufer vom Vergaser ganz schön geflunkert hat. Von wegen gerade von der Maschine gebaut... war bestimmt nur nen Ersatzteillager für ihn.
Nunja, jetzt läuft sie und ich mach drei Kreuze.

Von nun an werden Koffer gepackt!

P.S.: Achja, Thema „Fliegengewicht“ die Waage sagt 135kg fahrfertig!!! Verteilung 51:49
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6390
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von MichaelZ750Twin » 2. Jun 2019

Hi Johannes,
super, just in time !
135 kg ist ja wirklich ein Fliegengewicht.
Bin gespannt das Mopped live zu erleben und freue mich, Dich wieder zu sehen ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

ZebRockSki
Beiträge: 12
Registriert: 1. Mai 2019
Motorrad:: Suzuki GS 550 M
Bauj. 1982

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von ZebRockSki » 3. Jun 2019

Ich bin schon lange Fan der verkleideten 400er Renner.
Zu dem sehr sehr gespannt, wie alles fertig aussieht!
Stark!!!
Geschraubte Grüße .daumen-h1:

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 845
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von jhnnsphlpp » 12. Jun 2019

Das BnB 2019 auf dem Spreewaldring ist Geschichte und ich muss sagen es war ein recht durchwachsenes Wochenende für mich. Eingefahren hatte ich sie in den ersten drei Turns. Ab 8.000 Umdrehungen wollte sie nicht mehr so recht hoch. Ich habe die Nadeln eins höher gehängt, woraufhin sie ordentlich bis 12.000 marschiert ist. Ab da nur noch stockend. 98er Düsen sind drin. Ich muss es mal mit einer Nummer größer probieren. Das wird dann aber wirklich mal auf dem Prüfstand gemacht.
IMG_1526.JPG
Während des Trainings ist mir oftmals in der gleichen schnellen Links der 3. Gang rausgeflogen. Mittlerweile hat sicher herausgestellt dass der fehlerhafte Winkel des Schaltgestänges dazu beigetragen hat.

Am Samstagmorgen hab ich mich in der 180° rechts vor Start und Ziel lang gemacht. Mir ist nichts passiert, aber die Kawa ist direkt in die Boxenmauer marschiert. Warum mir das Hinterrad weggeschmiert ist, darüber kann ich nur mutmaßen. Temperatur, fahrerisches Unvermögen oder ggf. wegen des Ölverlusts eines Mitfahrers… Daraufhin 2,5h geschraubt um wieder fahren zu können. Die Kanzel ist Schrott. Einen Ersatz für Drehzahlmesser (großen Dank an Eric), Bremsflüssigkeitsbehälter (Danke Pablo :)) und Gaszug habe ich vor Ort bekommen. Meine Freundin hat mir geholfen alles schnell wieder zusammen zu setzen. Die Kawa ist zur Naked mutiert.
IMG_1545.JPG
Ich habe das Wochenende über etliche Male den Tank runter um Vergaser und Elektrik einzustellen. Im Rennen lief sie dann ganz gut, bis mir wieder der Gang raus geflogen ist und ich von der Strecke runter musste.
IMG_1565.JPG
Wetter und Stimmung waren wie immer 1A. Viele alte Bekannte getroffen und neue Leute kennengelernt.

Die Elektrik hat ab und zu Probleme gemacht, was dazu führte dass der Motor einfach ausgegangen ist (auch gerne mal in der Kurve oder unter Volllast). Letzten Endes hat sich herausgestellt dass das Steuergerät komplett unter Wasser stand. Ich hatte Gott sei Dank eine zweite Einheit dabei. Die haben wir vorsichtshalber in einen Beutel gesteckt.

Die Startmaschine hat ihren Dienst immer gut gemacht. Ich habe viel Hilfe durch meine Freundin und meine Nachbarn bekommen. THX!
Die BT016 Pro waren tipptopp für den Anfang. Das Abriebbild war zufriedenstellend und ich habe ordentlich Hitze rein bekommen.
Nichtsdestotrotz fühle ich mich etwas zu groß auf der Maschine (sieht man auch auf den Bildern wie ich finde). Ohne Verkleidung ließ es sich schon wesentlich besser fahren bzw. turnen. Ich werde für mich testweise auf einen Superbike Lenker umbauen und ohne Verkleidung fahren (vorerst).
IMG_1540.JPG


P.S.: ganz unerwartet habe ich auch noch einen ganzen tollen Gürtel bei der Captain Future Verlosung gewonnen! :dance1:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

Bambi
Beiträge: 5148
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von Bambi » 12. Jun 2019

Hallo Johannes,
gut, daß DIR nix weiter passiert ist. Das Moped kriegst Du wieder hin!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Guellemann
Beiträge: 11
Registriert: 21. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX 500 PC01 '83, Café Racer/Brat Style.

Re: [BnB Racer] ZXR400 Fliegengewicht

Beitrag von Guellemann » 12. Jun 2019

Sehr geil, Die zxr war mein erstes Motorrad, sehr geiles Teil.
Vermisse sie sogar ein bisschen .

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows