MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 6930
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von theTon~ » 29. Jan 2019

Laverdatriple hat geschrieben:
28. Jan 2019
Dann schaue ich mal ob ich mit Lima weiterfahren oder nur auf Batterie. Die sollte für einen Turn reichen.
Moin Peter,
nur kurz als Zwischeninfo, bei mir reicht die Batterie bzw. der Lithium-Ionen Akku (4,5Ah) nahezu den ganzen Tag ohne Ladung. Sicherheitshalber sollte man aber doch einmal zwischendurch laden oder den Akku wechseln.

Ansonsten weiterhin gutes Gelingen beim Aufbau! .daumen-h1:

Benutzeravatar
Laverdatriple
Beiträge: 297
Registriert: 24. Jun 2013
Motorrad:: "Renn-Emme" MZ 660 Skorpion
Laverda 1000 Jota 120° "Blaue Elise"
Laverda 500 SFC
BMW R80 ST
Triumph Thruxton
BMW R1200S
Wohnort: Kleve

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von Laverdatriple » 29. Jan 2019

bei mir reicht die Batterie bzw. der Lithium-Ionen Akku (4,5Ah) nahezu den ganzen Tag ohne Ladung
Moin Chefe,

nutzt du denn auch den E-Starter oder nur den Kicker?

Gruss
Peter

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 6930
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von theTon~ » 29. Jan 2019

Nur den Kicker! Anlasser und Lichtmaschine sind raus (insgesamt 7,5 kg). Dazu muss man aber sagen, dass der Vierzylinder sich gut kicken lässt. Das soll ja bei minderzylinderten :zunge: Motoren auch anders sein.

Benutzeravatar
Laverdatriple
Beiträge: 297
Registriert: 24. Jun 2013
Motorrad:: "Renn-Emme" MZ 660 Skorpion
Laverda 1000 Jota 120° "Blaue Elise"
Laverda 500 SFC
BMW R80 ST
Triumph Thruxton
BMW R1200S
Wohnort: Kleve

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von Laverdatriple » 29. Jan 2019

Isch habe keine Kicker :cry:

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 6930
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von theTon~ » 29. Jan 2019

Mein aufrichtiges Beileid! :dontknow:

Benutzeravatar
Peperoni13
Beiträge: 785
Registriert: 18. Jun 2017
Motorrad:: Yamaha, XS 400, Bj. 79 noch im Umbau zum Cafe Racer
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von Peperoni13 » 30. Jan 2019

Laverdatriple hat geschrieben:
29. Jan 2019
Isch habe keine Kicker :cry:
Schau mal, ob sich ein Kicker nicht nachrüsten lässt. Bei Yamaha hat es diesen Motor doch auch mit Kicker gegeben.
Alternativ könntest auch eine Startmaschine benutzen.

Gruß
Peperoni13
Meine Bikes:
Yamaha XS 400, Bj. 1979 noch im Umbau zum Cafe Racer;
Harley Davidson Sportster Iron mit 1200ccm Umbau, Bj. 2015;
Yamaha WR 400 F, Bj. 1999
Yamaha DT 175 MX, Bj. 1978

Benutzeravatar
Laverdatriple
Beiträge: 297
Registriert: 24. Jun 2013
Motorrad:: "Renn-Emme" MZ 660 Skorpion
Laverda 1000 Jota 120° "Blaue Elise"
Laverda 500 SFC
BMW R80 ST
Triumph Thruxton
BMW R1200S
Wohnort: Kleve

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von Laverdatriple » 30. Jan 2019

Hi Peperoni13,

bisher habe ich noch keinen 660er Motor mit Kicker im Netz gefunden.
Hier in Europa scheint es von Yamaha nix in der Art gegeben zu haben.
Wenn du da mehr Infos hast lass mich bitte teilhaben.

Startmaschine habe ich auch schon dran gedacht.
Werde diese Saison aber erst einmal mit dem Ballast rumfahren.
Muss ja noch Potential für die nächsten Saison da sein.

Gruss
Peter

Benutzeravatar
Peperoni13
Beiträge: 785
Registriert: 18. Jun 2017
Motorrad:: Yamaha, XS 400, Bj. 79 noch im Umbau zum Cafe Racer
Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von Peperoni13 » 30. Jan 2019

Das stimmt schon, dass es den 660er Motor eigentlich nicht mit Kicker gab. Doch ich meine mal gelesen zu haben, dass der Seitendeckel inkl. Kicker von dem 600er Motor passt. Ist ja der Vorgänger Motor und da sind viele Teile gleich geblieben.
Ich kann mich natürlich auch irren. Müsste man mal googlen. :mrgreen:
Meine Bikes:
Yamaha XS 400, Bj. 1979 noch im Umbau zum Cafe Racer;
Harley Davidson Sportster Iron mit 1200ccm Umbau, Bj. 2015;
Yamaha WR 400 F, Bj. 1999
Yamaha DT 175 MX, Bj. 1978

Karsten
Beiträge: 236
Registriert: 8. Feb 2015
Motorrad:: Guzzi V65
MZ Skorpion
Ducati 900 SS i.E.
Wohnort: Soest

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von Karsten » 30. Jan 2019

Das mit dem Kicker geht, habe ich schon gesehen.
Das mit der STartmaschine würde ich nur in Betracht ziehen, wenn sie in den Mitnehmer des Anlassers eingreift. Bei einem großen Einzylinder über das Hinterrad wird, besonders bei Nässe, schwierig. Und nervig.
Aber eigentlich geht das mit dem Anlasser gut. Die zweidrei Kilos bringen es nicht (inkl. leichter Batterie), wenn Du den Stress an der Renne berücksichtigst. Habe ich auch schon hinter mir.

FF.

Karsten

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2394
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: MZ» Skorpion 660 - Bau mir was für die Renne

Beitrag von YICS » 4. Feb 2019

Karsten hat geschrieben:
30. Jan 2019
Die zweidrei Kilos bringen es nicht (inkl. leichter Batterie), wenn Du den Stress an der Renne berücksichtigst. Habe ich auch schon hinter mir.
Ich sehe das für normale Veranstaltungen auch so. Da ist es einfach unpraktisch. Insbesondere bei Veranstaltungen mit wenig oder sehr improvisierter Infrastruktur ist es ein Geschleppe, oft kein Strom da, oder Du musst jemanden haben der verhindert, dass bei der Rückkehr zwei Startmaschinen da stehen. Das sind aber meist die geilsten Veranstaltungen.

Auf der kompromisslosen Schiene (BnB), mit professionellem Ansatz (DHM), idealem Fahrergewicht, also wenig Bauch :roll: und dem Können durch das letzte fehlende Gramm auch fahrerisch Siege einzufahren sieht es sicher anders aus...

…ich bleibe aus Sicht des Idealgewichts des Fahrers weiter engagierter Hobbyist. :lachen1:

Die XS750R bekommt also auch wieder ne starke Batterie. Bei der FZR750R habe ich erst gar nicht über das Thema Demontage nachgedacht. Da kommt Ersatzweise nur ne leichte aber vollwertige Batterie rein.

Ich habe vor allem bei den eher starken Rennern meiner CBX, CBR, GSX, GPX und FZ Mitstreiter feststellen müssen, dass es fast 100% der Kollegen so machen. Die Puristen mit alten und historischen Mehrzylinder 500 - 750 ccm haben oft Startmaschinen, die großen Ein- und Zweizylinder oft nen Kicker oder wünschen sich Glück wenn es beim Anwerfen auf der Startmaschine regnet...

Gruß YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows