forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

[Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2408
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: [Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Beitrag von FEZE » 31. Dez 2018

Feines Bollerteil
Whoosenose?

Bambi
Beiträge: 5566
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: [Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Beitrag von Bambi » 31. Dez 2018

Hallo Frank,
ich war dieses Jahr nicht dabei, nächstes aber wohl wieder. Thomas, der Stand-Inhaber, steht immer am gleichen Platz. Also bin ich leicht zu finden ...
Alles Gute und schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
rawberry
Beiträge: 664
Registriert: 17. Feb 2014
Motorrad:: Ducati Pantah 500sl
Wohnort: Waltrop

Re: [Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Beitrag von rawberry » 1. Jan 2019

Ist auf jeden Fall mal eine interessante Variation der Pantah!

Benutzeravatar
Pantah04
Beiträge: 210
Registriert: 26. Feb 2013
Motorrad:: Duc-Pantah 600- Bj 82
CB-500 Four- Bj72

Re: [Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Beitrag von Pantah04 » 17. Feb 2019

Hallo Frank! Sehr schöne Umbaugeschichte- viel Spaß bei deinen Ausfahrten! Ein passender Seitenständer ist nicht einfach zu kriegen....auf dem letzten Bild steht die Maschine auf den Hauptständer- hast du beide montiert?

Grüße aus dem Salzburger Bergland, Joe!

Benutzeravatar
samsdad
Beiträge: 349
Registriert: 5. Jul 2013
Motorrad:: Ducati Pantah 500 SL Bj. 80, Yamaha Cup und XS 250 Bj.78
Wohnort: Südhessen

Re: [Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Beitrag von samsdad » 17. Feb 2019

Hi Joe

Schön das es dich noch gibt :-)
Bin ja noch immer ein stummer Bewunderer deiner Pantah.
Ich halt auch immer die Augen und Ohren nach dir auf....
Will die unbedingt mal Live sehen - vielleicht klappts es ja dieses Jahr.

Die Ständer werden immer weniger - das stimmt.
Ich hatte noch Glück und einen aus Grichenland reimportiert.
War nicht mal teuer.
Im Moment (Februar 2019) bietet mein Kumpel Michael einen in der Bucht an.
https://www.ebay.de/itm/Ducati-Pantah-C ... rk:17:pf:0
Frag ihn nach einem guten Preis... der ist echt Fair!
Du kennst ihn auch aus unserem Pantah Forum.
Musst dazu nur die Motorhalte Schraube gegen eine längere tauschen und kannst ihn dann Plug and Play montieren.

Richtig - im Moment habe ich beide montiert.
Solange ich noch soviel an der Pantah verschlimmbessere ist mir der sichere Stand auf dem Hauptständer lieber.

Davon abgesehen: evtl. bekomme ich in kürze aus der Schweiz einen Seitenständer für die rechte Seite.
Das finde ich auch Ultragenial.
Wenn alles passt würde mein Linker frei werden.

VG aus Südhessen
Frank
Mein Moped lebt: es raucht - säuft - stinkt und manchmal bumst es sogar

Yamaha CUP

Ducati Pantah

Benutzeravatar
samsdad
Beiträge: 349
Registriert: 5. Jul 2013
Motorrad:: Ducati Pantah 500 SL Bj. 80, Yamaha Cup und XS 250 Bj.78
Wohnort: Südhessen

Re: [Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Beitrag von samsdad » 3. Aug 2019

Hallo Gemeinde

nach langer, langer Zeit... bin ich jetzt erstmalig dazu gekommen eine ausgiebige Testfahrt mit der Pantah zu machen.
Den komplett Umbau habe ich zwar immer wieder im schönen Odenwald bewegt - aber nie über eine Tagestour hinaus.
Jetzt konnte ich in 5 Tagen 1884 KM in den Alpen/Dolomiten zurück legen.
Eine Kurve nach der anderen.
Einige Dolomiten Pässe und der Großklockner (Danke Josef für die Tipps) standen auf dem Plan der zugegeben täglich geändert wurde.
Ziel war es mit 400€ und 5 Unterhosen so schön wie möglich den Buckel rauf und runter zu donnern.
Es gab nur einen einzigen Ausfall auf der ganzen Strecke: bei strömenden Regen ist sie mir wörtlich abgesoffen.
Zuviel Spritzwasser wurde vom Hinterrad in den offenen Vergaser gespritzt.
Nach kurzer Tankstellenpause von 20 Minuten hat sie sich wieder beruhigt und die Regenfahrt ging weiter.
Ansonsten nur eine Blase am Finger vom vielen Kupplung ziehen :-)
Die Pantah ansich hat mich vollkommen überzeugt.
Die Leistung (600er Motor) vollkommen ausreichend.
Der Klang außergewöhnlich gut (Kurze Conti 2 in 1).
Alles wirklich TOP TOP TOP !!!

Nach der Reise ist aber vor der Reise.
Für den nächsten Trip werde ich noch folgendes verbessern - wobei ich jetzt schon auf hohes Niveau komme.
- die Trommelbremse hinten
- Hauptdüsen bestimmen mit Lambdasonden
- Zündung anpassen von Kokusan auf Ignitech

Viele Grüße aus Südhessen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Mein Moped lebt: es raucht - säuft - stinkt und manchmal bumst es sogar

Yamaha CUP

Ducati Pantah

Bambi
Beiträge: 5566
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: [Ducati] Pantah 500 - von A bis Z

Beitrag von Bambi » 3. Aug 2019

Hallo Frank,
tolle Geschichte (Idee zur Tour UND die Erzählung!) und sehr schöne Fotos!
Vielen Dank für's Zeigen und schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Antworten

Zurück zu „Ducati“

windows