Ducati» Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Moderator: samsdad

Benutzeravatar
rawberry
Beiträge: 615
Registriert: 17. Feb 2014
Motorrad:: Ducati Pantah 500sl
Wohnort: Waltrop

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von rawberry » 17. Sep 2017

Seite.jpg
Da bin ich sogar richtig froh, dass die Batterie dort ist.
Ich habe mir einen Kasten geschweißt, der einen LiFePo beinhaltet.
Und oben habe ich eine Lasche angeschweißt, wo der KGE-Filter angeschraubt ist.

Das gefällt mir sehr gut so.


Tja, die Nummer... die 30 hat schon am meisten Bezug, weil die Maschine halt mein Geschenk zum 30. ist.
Aber der Jahrgang wäre natürlich auch ok. Frage mich gerade, wieso ich da nicht selbst drauf gekommen bin...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14204
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von f104wart » 17. Sep 2017

Ja, die 87 käme sicher besser als die 30.

...Und vor allem: Der Jahrgang bleibt, das Alter ändert sich. Seh ich ja bei mir. :oldtimer:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1764
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von Tomster » 17. Sep 2017

Baujahr des Mopeds macht am meisten Sinn als Nummer (meiner Meinung nach).
Ansonsten ... klasse Arbeit.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Bambi
Beiträge: 4223
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von Bambi » 17. Sep 2017

Hallo rawberry,
zur Optik gelobt habe ich ja schon ... Achte ein bißchen auf den Halteriemen am Batteriekasten. Diese Art Schnallen hat sich in meiner aktiven Mountainbike-Zeit am Bauchgurt durch das Pistengerüttel und die damit verbundene Bewegung des beladenen Rucksacks gerne gelöst und musste dann nachgezogen werden.
Ansonsten wie bereits gesagt: Top-Arbeit, die Du da abgeliefert hast. Gerade, weil die Pantah eigentlich nicht die allererste Wahl als Umbau-Basis ist!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8006
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von grumbern » 17. Sep 2017

Sehr schön geworden, gefällt!

Benutzeravatar
rawberry
Beiträge: 615
Registriert: 17. Feb 2014
Motorrad:: Ducati Pantah 500sl
Wohnort: Waltrop

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von rawberry » 24. Sep 2017



Leider war heute nicht so viel mit heizen...
Sehr dreckige Straßen und viel Verkehr.

Aber der Sound ist trotzdem schön :)

Benutzeravatar
kramer
Beiträge: 366
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: Moto Guzzi LM3, Bj 1984
Wohnort: Wurmannsquick

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von kramer » 25. Sep 2017

find ich auch.

Peter

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8006
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von grumbern » 25. Sep 2017

Etwas Gas geben beim Runterschalten täte allerdings sicher gut, dann knallt's nicht so und der Anschluss in den nächsten Gang wird nicht so ruppig. Man kann dann auch schneller einkuppeln.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
rawberry
Beiträge: 615
Registriert: 17. Feb 2014
Motorrad:: Ducati Pantah 500sl
Wohnort: Waltrop

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von rawberry » 25. Sep 2017

Danke für den Tip!

Ich muss mich noch ziemlich an die neue Dame gewöhnen. Ist vom Fahren her doch ein wenig anders als die Honda...

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8006
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Pantah 500SL: Die 1/3-Life Crisis...

Beitrag von grumbern » 25. Sep 2017

Ja, je nach Motor und Getriebeabstufung braucht das schon ein Bisschen Übung und "Erfahrung", wortwörtlich ;)

Antworten

Zurück zu „Ducati“

windows