forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

TheNils
Beiträge: 74
Registriert: 2. Dez 2015
Motorrad:: YAMAHA SR 500 CR
MOTO GUZZI LE MANS 2 CR
Wohnort: Berlin

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von TheNils » 5. Nov 2017

Mutanten hat geschrieben:
5. Nov 2017
Hallo Nils,
super Videos und Aussagen bezüglich Lenker, Sitzbank und Dämpfer.
Es hat bei meiner R90S auch etwas (2 Jahre) gedauert, bis ich ein einigermaßen bequemes Setup gefunden habe.
Bezüglich deines Plans zu einer richtig schnellen Guzzi, das selbe habe ich gerade mit einer BMW vor. Rahmen ist gerade beim überarbeiten, Motor wartet auf das Tuning, sucher einer Öhlins Gabel läuft.
Bin auf deinen Bericht gespannt.

Gruß, Michl
Hi Michi / gar nicht so einfach das bequem kriegen von der Kiste / Ich habe gestern und heute schon 2 andere Stoßdämpfersets probiert, aber das ist ja auch nicht so einfach beim Kardan ... denn der Gelenkbelastungswinkel muss schon stimmen sonnst hauts den Kardan durch ... oder das Gelenk ... welche BMW hast du denn in Angriff genommen und welchen Motor steckst du rein ? Ich hatte bis letztes Jahr ne alte GS die ich mir vor 15 Jahren aufgebaut hatte ...

MFG / Nils
"Manche Leute haben Ahnung von Ihrem Job ... andere machen ihn trotzdem"

Benutzeravatar
Mutanten
Beiträge: 4
Registriert: 28. Feb 2015
Motorrad:: BMW R90S Bj 74
BMW S1000XR Bj 2015
BMW R100RS Bj 77

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von Mutanten » 5. Nov 2017

Hi Nils,
nochmal zurück zu den Dämpfer, ich habe mir von Zupin Öhlins bauen lassen, Länge und Federweg direkt am Moped festgestellt. War am Donnerstag noch beim justieren bei Zupin und jetzt funzt das wesentlich besser. Werde nächstes Jahr weiter damit spielen, so viele Klicks und Rädchen zum drehen, da wird man ja ganz blöde. In der ersten Saison hatte ich ja noch die original R90S Gabel drin, aber da kann man halt nix einstellen. An der ZX9 Gabel kann man schon wesentlich mehr verstellen, was einen deutlichen Komfort Gewinn gebracht hat. Nebeneffekt ist natürlich eine geile Straßenlage und Aussehen tuts auch besser.

Projekt Nummer 2 hat einen R100R Rahmen von 77 als Grundlage, Motor kommt aus einer R80GS von 96. 1000er Zylinder und anderer Kram stehen gerade zum Verkauf in Ebay Kleinanzeigen.
Hier mal mein Plan:
- Rahmen verstärken und Umbau auf Zentralfederbein mit einer 1150er Schwinge (wird hoffentlich bis Weihnachten fertig sein)
- Öhlins Gabel mit Monoblock Bremsen (bei Ebay wird sich schon was finden)
- Motor komplett überarbeiten, damit das zugüg vorwärts geht, sonst wären die Bremsen ja fürn A....
- 17" Räder vermutlich von Kineo
- Reifen vorn 120, hinten 180
- der Rest wird sich finden

Gruß, Michl

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 911
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Honda CM 400 Cafe-Scrambler-Bastard, Güllepumpe-LeMans, Suziuki-GSX400_Brat, Suzuki-GSX750 Black Widow, KTM 1090 Adventure
Wohnort: Andechs

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von recycler » 5. Nov 2017

Schönes Video und tolle Mopete.

... und ja das Thema Komfort und Cafe Racer kenne ich leider. Keiner meiner 3 Umbauten ist wirklich tourentauglich. Gretel mein Scrambler hat ein gutes Fahrwerk, Lenker ist auch o.k., aber da der Bock mal ein Chopper war sind die Fußrasten völlig deplaziert (und die Kiste zickt auch immer, dafür fahre ich das Luder nur im Winter bei Schnee und Salz). Bei George sitzt der originale Stummellenker viel zu tief und die Sitzbank meiner Gülle LeMans ist ein Nagelbrett im Vergleich zu Deiner Luxus-Guzzi-Bank....

Aber im Winter baue ich mir was bequemes auf Basis einer 400er Kawa.

Rücklicht und Blinker finde ich bei Deinem Umbau sehr stimmig. Ist das das Hella-Rücklicht und originale Blinker (Honda hatte mal ähnliche, denn die originalen Kawa-Blinker sind so groß wie Spiegeleier und das Brotkasten-Rücklicht geht auch nicht...

Schönes Wochenende

recycler
old's cool!

TheNils
Beiträge: 74
Registriert: 2. Dez 2015
Motorrad:: YAMAHA SR 500 CR
MOTO GUZZI LE MANS 2 CR
Wohnort: Berlin

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von TheNils » 6. Nov 2017

recycler hat geschrieben:
5. Nov 2017
Keiner meiner 3 Umbauten ist wirklich tourentauglich.
Ich werde mir glaube ich erstmal wieder ein Lammfell holen und auf den Sitz legen ... Man ... gestern bin ich wegen ner Umleitung ne recht lange Bombenkrater ähnliche Landstraße lang gefahren ... da haben mir meine Nieren wieder den Mittelfinger gezeigt ... und ... Gut gesehen ... sind wirklich alte Honda Blinker ... und das Rücklicht ist ein "No Name" aus Italien vom Oldtimer Markt mitgebracht ... aber nicht dem Tüv Onkel sagen ... :wink:
"Manche Leute haben Ahnung von Ihrem Job ... andere machen ihn trotzdem"

TheNils
Beiträge: 74
Registriert: 2. Dez 2015
Motorrad:: YAMAHA SR 500 CR
MOTO GUZZI LE MANS 2 CR
Wohnort: Berlin

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von TheNils » 6. Nov 2017

Mutanten hat geschrieben:
5. Nov 2017
Rahmen verstärken / Umbau auf Zentralfederbein / Öhlins Gabel / Monoblock Bremsen / Motor komplett überarbeiten / Kineo Räder ...
richtich so ... der Winter ist halt lang ... da braucht man was zu tun ... das sehe ich ähnlich ... hab gestern erstmal ne neue Scheibe in der Werkstatt Kamin eingesetzt und den Spint mit Trocken und Nassfutter gefüllt ... nu is alles vorbereitet ... :grinsen1:
"Manche Leute haben Ahnung von Ihrem Job ... andere machen ihn trotzdem"

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 757
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von LastMohawk » 6. Nov 2017

Servus zusammen,

erstmal gefällt mir deine Kiste ganz ordentlich und auch diene Videos sind lustig zuzuschauen... hast dir richtig viel Mühe damit gegeben. .daumen-h1:

Aber sorry was ich nicht verstehe sind sehr viele Dinge die man so eigentlich nicht macht... und schon garnicht wenn man einen "Ratgeber fürs Mopedumbauen" verfilmt.
Du baust dir ein Moped um - für dich - und beachtest nicht mal die grundlegenden Dinge für ein fahrbares Moped. Das wichtigste bei einem Umbau ist das Dreieck Lenker, Sitz und Fußrasten.... das muss zu dir passen. Und das tut es bei deinem Umbau in keinster Weise. Wenn dir selbst bei diesem Tourenlenker schon die Handgelenke schmerzen. was würden die erst bei richtigen Stummeln machen?
Und dann schreibst du, du willst ein Schaffell auf dem Sattel packen... nogo. Ich behaupte mal dein Sattel ist nicht zu hart und deine Dämpfer sind auch einstellbar. Wenn. ja wenn das oben beschriebene Dreieck passen würde.

Dein zweites Videos sollten alle mal anschauen, die ihr Moped nur nach Optik bauen. ´Hoffe, dass dann der Eine oder Andere mal aufwacht aus seinen Träumen und was fahrbares baut.

Und dann kommt der Clou: Du erzählst, dass du jetzt erstmal einen neuen Cafe Racer aufbauen willst und auch noch dazu ne Guzzi, da selbe Moped OHNE vorher deine Konstruktionfehler erkannt und ausgebessert zu haben?
Ich behaupte mal ganz forsch, diese Kiste wird ebenfalls unfahrbar.

Auch ich fahre Stummellenker, einen großen Tank, rückverlegte Fußrasten, sportliche Dämpfer und eine 3cm starke harte Sitzbank. Aber hey 20.000km im Jahr mit Sozia waren keine Seltenheit und auch 500 - 600km pro Tag auf mal besseren mal schlechteren Landstraßen sind kein Problem.... weil die Geometrie des Mopeds zu mir passt. Das alles habe ich getestet und immer wieder auf meinem Umbau gesessen und nicht bloß zum posen, sondern zum prüfen ob das alles passt.

Als ehe du dein neues Projekt in Angriff nimmst, bau deine Guzzi erstmal so, dass das Fahren damit auch Spaß macht. Denn Spaß machen diese Art von Moped allemal.

aber das sind sind nur die Gedanken eines alten Indianers

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

TheNils
Beiträge: 74
Registriert: 2. Dez 2015
Motorrad:: YAMAHA SR 500 CR
MOTO GUZZI LE MANS 2 CR
Wohnort: Berlin

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von TheNils » 6. Nov 2017

Hey ... danke für deine Zeit und deine Ausführungen ... meine Kiste ist ja nicht "unfahrbar" ... aber ... es geht halt gemütlicher (wie ich gut weiß) und die Hoffnung stirbt ja immer zuletzt ... ich kannte ja die Komponenten / den Lenker / ich kannte auch die Sitzbank und die Stoßdämpfer hatte ich ja auch schon mal im Einsatz ... nur nicht alles zusammen an einem Motorrad und das war dann als Set nicht das ideale Zusammenspiel, das ich erhofft hatte ... (leider) ... beim nächsten Umbau den ich mache werde ich natürlich die Erfahrungen aus diesem Umbau einfließen lassen ...
Gruß
Nils
"Manche Leute haben Ahnung von Ihrem Job ... andere machen ihn trotzdem"

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 181
Registriert: 22. Apr 2013
Motorrad:: Guzzi lemans
Wohnort: Schleswig Holstein (Kleve bei Wilster)

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von hoppenstedt » 6. Nov 2017

Moin moin
Gebt doch nicht immer den armen Stossdämpfern die Schuld!
Ganz klar!

Sind sie zu hart---bist du zu leicht!! :oldtimer:

Meine Konis funzen wunderbar. Habe Ü-100 und schon passt das! :mrgreen:

Ansonsten finde ich dein Video gut gemacht und zeigenswert für die Jungs die fragend ins Forum kommen und
die "Richtige Maschine" suchen und nicht wissen wo drauf sie achten sollten. :respekt:

Gruß Hoppie
Wir heissen alle Hoppenstedt! (Loriot)

TheNils
Beiträge: 74
Registriert: 2. Dez 2015
Motorrad:: YAMAHA SR 500 CR
MOTO GUZZI LE MANS 2 CR
Wohnort: Berlin

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von TheNils » 6. Nov 2017

Hi Hoppie / Ich wiege knapp unter 100 (ganz knapp) und und ich hab auch Konis drin ... wir werden sehen was die Zeit bringt ... ev werde ich über diesen Winter noch was härter als Mensch ... :zunge:
"Manche Leute haben Ahnung von Ihrem Job ... andere machen ihn trotzdem"

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 181
Registriert: 22. Apr 2013
Motorrad:: Guzzi lemans
Wohnort: Schleswig Holstein (Kleve bei Wilster)

Re: Moto Guzzi» Le Mans 2 Cafe´Racer Umbau fertig / mit Video

Beitrag von hoppenstedt » 6. Nov 2017

Vielleicht bin ich an entscheidenden Stellen besser gepolstert. :grinsen1:
Durch die vorgebeugte Sitzhaltung gehen die Schläge vielleicht auch nicht so direkt ins Mark. Ich sitze nicht so auf dem Steiss.
Meine Sitzbank ist etwas flacher gepolstert. Hat mein Polsterer echt super gemacht.
War vor ein paar Wochen im Harz unterwegs--- war top. .daumen-h1:
Hoppie
Wir heissen alle Hoppenstedt! (Loriot)

Antworten

Zurück zu „Moto Guzzi“

windows