forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BSA» A65T

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16840
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: A65T

Beitrag von f104wart »

UdoZ1R hat geschrieben: ABER SONST IST BEI MIR UNTENRUM ALLES SEEEEHR IN ORDNUNG :grinsen1:
Ja, das denkt jeder. Man kennt ja nur das eigene. :grinsen1:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Oliver
Beiträge: 581
Registriert: 26. Jan 2014
Motorrad:: BSA A65T 1971

Re: A65T

Beitrag von Oliver »

Vom englischen Moped zur Vorsteherdrüse. Diese Unterhaltung hat Stil. :mrgreen:

Das Heck, ja, das scheint auf den Bildern in der Tat zu dominant. Deshalb hat Hans auch einen Höcker gedengelt, der genau dazwischen passt. Es sieht in Natura echt scharf aus. Die Schweißnähte sollen bleiben. Auch das gefällt mir ausgezeichnet, zumal sie sehr schön geworden sind.
Erst, wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1544
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: A65T

Beitrag von UdoZ1R »

Na Du kennst unseren Haufen hier doch! :grinsen1:

Aber zum Thema, genau so würde ich das auch machen. Die Nähte sind echt sehenswert.

Das wird was Aussergewöhliches.
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16840
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: A65T

Beitrag von f104wart »

Revilo hat geschrieben:Vom englischen Moped zur Vorsteherdrüse. Diese Unterhaltung hat Stil. :mrgreen:
Na ja, es ging ja eher um die Inkontinenz. Und da ist man, gerade bei englischen Mopeds, ja voll im Thema. :lachen1:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Oliver
Beiträge: 581
Registriert: 26. Jan 2014
Motorrad:: BSA A65T 1971

Re: A65T

Beitrag von Oliver »

f104wart hat geschrieben:Na ja, es ging ja eher um die Inkontinenz. Und da ist man, gerade bei englischen Mopeds, ja voll im Thema. :lachen1:

.
Die markieren bestenfalls ihr Revier. Inkontinenz ist auf der Insel ein Fremdwort.

Nach über 20 Jahren Land Rover Defender weiß ich wovon ich rede. :unbekannt:
Erst, wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

Dengelmeister

Re: A65T

Beitrag von Dengelmeister »

Moin Jungs,
ich denke der Höcker wird sehr stark polarisieren :oldtimer:

Oliver (Revilo) hatte klasse Ideen, wollte etwas außergewöhnliches und das isser auch geworden. Die Inline-Form blieb als einzigste Möglichkeit übrig um einen schlanken Höcker zu kreieren. Hätten wir den Höcker normal gebaut, dann wäre er im Verhältnis zum Tank viel zu breit und fett geworden.

Hat mir jedenfalls bis jetzt sehr viel Spaß gemacht, denn ein bißchen ist noch zu tun... :jump:


Gruß aus´m Spargelfeld
Hans

Benutzeravatar
Oliver
Beiträge: 581
Registriert: 26. Jan 2014
Motorrad:: BSA A65T 1971

Re: A65T

Beitrag von Oliver »

Dengelmeister hat geschrieben:...

Hat mir jedenfalls bis jetzt sehr viel Spaß gemacht, ...
Mir auch. .daumen-h1:
Erst, wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6854
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: A65T

Beitrag von Bambi »

Hallo zusammen,
wenn ich die Aussage von Revilo sehe 'Das einzige, was in der Seitenansicht noch etwas störend wirkt ist das dicke Rahmen-Rückrat. Mal sehen, wie´s aussieht, wenn der Motor drin ist' gehe ich eher davon aus, daß er nicht die Heckschleife sondern das dicke Ölrohr meint. Das sieht auf den Bildern tatsächlich etwas dominant aus. Bei meiner Triumph ist's schwarz, da fällt das nicht so auf. Und auch der Motor wird sich eingebaut deutlich in Szene setzen, dann tritt das Rohr dahinter zurück ...
Meine 2 Cent! Ansonsten: weiter so, es bleibt spannend
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16840
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: A65T

Beitrag von f104wart »

Moin Bambi,

die Aussage war nicht von Oliver, sondern von mir. Und ja, ich meinte das Ölrohr, das gleichzeitig auch das Rahmen-Hauptrohr/-Rückgrat bildet.

...Und ja, mit eingebautem Motor und Vergasern wird es sicher etwas in den Hintergrund treten.

Dafür aber dominieren bei diesem Exemplar die Krümmer ein wenig. :grinsen1: :grinsen1: :grinsen1:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6854
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: A65T

Beitrag von Bambi »

Hallo Ralf,
DIE hat ja auch keinen Ölrohrrahmen, bei den alten Modellen ist das Rückgrat wesentlich schlanker ...
Schöne Grüße, Bambi ... irgendwas ist immer ... :wink:
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows