forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Endlich eine Dreizylinder 180 Grad

Benutzeravatar
Caferacer63
Beiträge: 196
Registriert: 27. Apr 2019
Motorrad:: Buell (verschiedene)
Wohnort: Ruhrpott

Re: Endlich eine Dreizylinder 180 Grad

Beitrag von Caferacer63 »

esvedra hat geschrieben: 22. Aug 2020 3C421DCC-CED6-4605-8D35-4F4B25D9AA8D.jpeg
Schaut gut aus :clap:

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1711
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine Dreizylinder 180 Grad

Beitrag von nanno »

jokotr hat geschrieben: 23. Aug 2020Sound war aber gut!
Mir gings ähnlich - den rotzigen 180 Grad Sound hab ich heute noch im Ohr... von den Fahrleistungen her war die danach folgende GPZ1100B2 aber eine andere Liga.

Unvergessen natürlich die Kupplung... :mrgreen:
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
Schmorbraten
Beiträge: 578
Registriert: 10. Dez 2015
Motorrad:: Norley 1250, Road King Police
Wohnort: Bad Honnef

Re: Endlich eine Dreizylinder 180 Grad

Beitrag von Schmorbraten »

Was hast Du denn mit dem armen Tank gemacht, doch wohl nicht getaucht ?

@yokotr, haste mal den Rahmen vermessen ? Die Dinger fahren normalerweise wie eine Lok

Hast ein tolles Motorrad gekauft.
Ne, ich hab keine Lust

Benutzeravatar
esvedra
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jan 2018
Motorrad:: Laverda 1000 3C (im Aufbau)
Moto Morini 3 1/2 `77
Ducati 900 SS `77
Honda CB 500 Four `76
Honda Dax 70
Vespa 150 `60
Wohnort: Hausach

Re: Endlich eine Dreizylinder 180 Grad

Beitrag von esvedra »

Nix getaucht, Carbon! Tank wiegt 1600 gr!!!
Ohne Tankdeckel 😂

Antworten

Zurück zu „Laverda“

windows