MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

exclusiv
Beiträge: 44
Registriert: So 27. Jul 2014, 18:23
Motorrad: MZ, Suzuki, BMW, Yamaha
Wohnort: Fl

Re: TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von exclusiv » Mo 2. Okt 2017, 08:25

Warum nimmst du dann nicht die etz Telegabel für Trommelbremse?

Hatten die ersten etz 250. Und eine Menge der Etz150..

Die /0 Gabel kannst für gutes geld verkaufen...

Die 35mm Gabel fährt sich viel angenehmer als die alte Gabel...

Gruss

Mirko

alk
Beiträge: 138
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 15:10
Motorrad: MZ,TS 250,78
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60

Re: TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von alk » Mo 2. Okt 2017, 09:42

Die 35er war auch ab Mitte/Ende der 70er bei den TS 150/250 standard.
Vorteile: stabiler, langlebiger,wartungsfreundlicher

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » So 8. Okt 2017, 16:14

In den letzten Tagen war ich mal fleißig, und habe alle Teile fertig gemacht zum Beschichten.
Mal gucken, wann ich sie weg bekomme.
Die Federbeine habe ich nun auch außeinanderbekommen, mit dem passenden Werkzeug ging es problemlos .daumen-h1:
Kennzeichenhalten sind auch gut geworden und die Klemmung funktioniert so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Paar Teile habe ich vor ein paar WOchen auch mal bestellt, auch wenn der große Teil (vor allem die Kleinteile) erst noch kommt :grin:
Der Höcker ist immer noch meine größte Baustelle, hätte nicht gedacht, dass der so viel Zeit und Nerven in Anspruch nimmt, aber gut, ich wollte es so :roll: :grin:
Bin aber auch hier auf nem guten Weg, ein bis zwei Abende noch schleifen, dann müsste auch dieser Posten erledigt sein, und dann kann ich auch diese Teile (Tank , Lampenmaske und Höcker) zum Lackierer bringen.
Nächste Baustelle werden dann die Naben, Gabelbrücke etc, die strahle ich selber (mit Galsperlen) ;)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » So 8. Okt 2017, 16:15

Und noch ein paar Bilder ;)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: [MZ] TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » Mo 23. Okt 2017, 21:23

So, kleines Zwischen-Update:
Den Höcker habe ich jetzt fertig, besser wird er nicht mehr. Es ist immer noch eine leichte asymetrie drin, aber die wird, so denke ich, mein Lackierer noch vollends egalisieren können. Ich habe vollstes Vertrauen in Ihn :respekt:
Ist halt selbst gemacht ^^
Gerade eben habe ich noch das "Typenschild" einlaminiert, nächste Woche kommen alle Teile weg zum Lacken/Beschichten.
Habe die Sitzbank mal provisorisch (später kommen natürlich Linsenkopfschrauben rein) montiert und bin draufgesessen, hält und passt .daumen-h1:
Bin guter Hoffnung, dass ich über den Weihnachtsurlaub die Kiste wieder zusammen montiert bekomme :wink:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 189
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:54
Motorrad: - Yamaha XJR 1300, Bj. 2005
- Suzuki GS 450 T, Bj. 1982 CR-Projekt
- Simson AWO S - Gespann, Bj. 1960
u.a.
Wohnort: Südraum Leipzig

Re: [MZ] TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Linde » Mo 23. Okt 2017, 22:20

also ich bin schonmal mächtig gespannt auf das Endergebnis ... :clap:
Gruß Linde

"Kein Platz mehr für Arschlöcher in meinem Leben". H. Lichter

mein Suzuki GS450 - Caferacer - Projekt:
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... 78&t=11390

Online
Bambi
Beiträge: 3242
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 18:43
Motorrad: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: [MZ] TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Bambi » Mo 23. Okt 2017, 22:28

Hallo Tobi,
ich möchte doch nochmal auf Deinen Kennzeichenhalter zurückkommen: Zwischen den langen 'Ohren' sitzt normalerweise das Schutzblech. Das ist nach außen gewölbt und lässt dem Hinterrad dadurch Platz. Jetzt hast Du ein gerades Verbindungsrohr eingesetzt. Ich habe das Gefühl, einer von uns Beiden hat einen Denkfehler ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

alk
Beiträge: 138
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 15:10
Motorrad: MZ,TS 250,78
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60

Re: [MZ] TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von alk » Di 24. Okt 2017, 06:38

:oldtimer: Das dacht ich auch so, aus genau der Überlegung heraus, selbst im O-Zustand sollte das eng werden.
Aber Tobi war sich sicher daß das geht :?: :?: :?: :?:
Also bei mir sind da keine 4cm Platz. Aber ich habe auch die lange ETZ-Schwinge drinn und auf 18" umgespeicht....????
Die Klemme etwas größer und am Loop kann ich mir vorstellen. Aber da unten? :dontknow: Bin auf den Zusammenbau gespannt.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: [MZ] TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » Di 24. Okt 2017, 21:44

Muss mich für eure Hartnäckigkeit bedanken ;)
Habe probeweise vorher nochmal kurz die Schwinge mit Rad und Stoßdämpfer an den Rahmen montiert und mal ordentlich auf das Rad gedrückt, und es stößt tatsächlich an der stange an -.-
Muss ich mir doch was anderes einfallen lassen... Vermutlich biege ich ein Blech, und befestige es an der Grundplatte wo auch der Hocker drauf kommt. Ist zwar wieder mehr Arbeit, aber ich denke, es sieht eher besser aus. Die Kotflügelhalter kommen in dem Fall auch weg, dann ist es eine schöne Linie an den Rahmenrohren ;)

alk
Beiträge: 138
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 15:10
Motorrad: MZ,TS 250,78
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60

Re: [MZ] TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von alk » Mi 25. Okt 2017, 06:41

.daumen-h1: gerne!

Antworten

Zurück zu „MZ“

windows