MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » Mi 20. Dez 2017, 09:02

So, nun kann es langsam weitergehen.
Urlaub hat begonnen, Die Teile aus Beschichtung sind zurück, die erste große ladung Teile zum Zusammenbau ist geordert .daumen-h1:
Fehlt nur noch ne Heizung für die Garage, dass die Finger nicht immer so schnell einfrieren :grin:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
larabastian
Beiträge: 22
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 18:57
Motorrad: MZ TS 250/1, Bj. 80
Kawasaki ZZR 1100, Bj. 93
Honda CBR 900, Bj. 93
Wohnort: VG Bad Marienberg

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von larabastian » Mi 20. Dez 2017, 17:09

Hallo Tobi,

die beschichteten Teile sehe ja schon mal top aus. Wünsche dir viel Spaß beim Zusammenbau und poste Bilder, damit man teilhaben kann am Fortschritt. Vielleicht bekomme ich dann auch mal Lust meine wieder fahrbereit zu machen.
Gruß Rainer

Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » Di 2. Jan 2018, 20:59

Hab mal die Gabel montiert und die Schwinge eingesetzt.
Mit dem Heizer ists jetzt auch endlich angenehm temperiert, der Winter kann jetzt nochmal kommen :D

Kennt jemand von euch einee gute Anleitung, oder Seite o.ä., wo gut beschrieben ist, wie man Speichenräder einspeicht (also Felge und Nabe mit den Speichen verbindet)? Würde das diesesmal gerne selber machen ;)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bambi
Beiträge: 3249
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 18:43
Motorrad: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Bambi » Di 2. Jan 2018, 23:50

Hallo Tobi,
gaaanz wichtig vor dem Ausspeichen: Off-Set messen. Rad flach auf den Tisch und den Abstand Tisch - Felge oder ev. bei schmaler Nabe den Abstand Tisch - Nabe messen. Wert notieren, den musst Du nachher wieder 'einstellen'. Ev. sind die Werte für beide Seiten unterschiedlich. Notfalls habe ich noch Räder - auch das 16-er Vorderrad - der TS da und könnte aushelfen wenn Du schon ausgespeicht hast ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
larabastian
Beiträge: 22
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 18:57
Motorrad: MZ TS 250/1, Bj. 80
Kawasaki ZZR 1100, Bj. 93
Honda CBR 900, Bj. 93
Wohnort: VG Bad Marienberg

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von larabastian » Mi 3. Jan 2018, 21:58

Hallo Tobi,

ich hab schon einige Räder an MZ's eingespeicht. Im Prinzip ist das nicht schwer, man muss sich etwas Zeit lassen und geduldig sein. Gut ist wenn ein komplettes Rad als Vorlage vorhanden ist und man sich das Speichenbild abschauen kann.
Ich hab es immer wie folgt gemacht:
Nabe und Felgenkranz auf die Werkbank legen, dann die erste Speiche durch die Nabe stecken und den Kranz soweit verdrehen bis eine Bohrung passend zur Speiche steht, nun den Nippel von hinten lose anschrauben. Als nächstes die nebenliegende Speiche einsetzen, die in die entgegengesetzte Richtung zeigt, also über Kreuz liegt, lose montieren.
So wie nun dieses Speichenpaar sitzt um je ca 90° versetzt die nächsten Speichenpaare setzen.
Rad umdrehen und auf anderen Seite auch 4 Speichenpaare montieren.
Die Speichennippel kannst du nun von hinten mit einem Schlitzschraubendreher gleichmäßig 'lose' anziehen, dabei schauen, das die Nippel gleich weit auf die Speichen aufgeschraubt sind, nicht zu fest ziehen, der Felgenkranz muss noch Spiel zur Nabe haben, dies dient lediglich der groben Zentrierung.
Dann die restlichen Speichen einsetzen.
Das Rad dann einbauen und mittig zentrieren, Beispiel Vorderrad.
Dazu links und rechts je ein Holzstück (gleicher Abstand) an den Tauchrohren befestigen zur Kontrolle des seitlichen Rundlaufes und oberhalb quer ein Holz oder ähnliches zur Kontrolle des Höhenschlages.
Die Speichen nacheinander immer ein bisschen fester ziehen und dabei den Schlag seitlich und in der Höhe im Auge behalten.
Wenn die Felge zu hoch ist, auf der gegeüberliegenden Seite die Speichen etwas lösen und im Bereich des Höhenschlages die Speichen fester ziehen.
Bei einem seitlichen Schlag die äußeren Speichen etwas lösen und mit den gegenübliegenden Speichen beiziehen. Das Rad immer wieder durchdrehen um den Rundlauf zu kontrollieren.
Beim Zentrieren einen Speichenschlüssel verwenden und hilfreich ist auch mit einem Stück Kreide die betreffenden Bereiche zu markieren.

Das Hinterrad mittig zum Rahmenzentralrohr zentrieren, die Hinterradachse muss dabei parallel zur Schwingenachse stehen.

Für das Zentrieren braucht man Zeit und Geduld, ist aber kein Hexenwerk.

Hoffe es ist für dich einigermaßen verständlich wie ich es beschrieben habe.
Gruß Rainer

Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » Do 4. Jan 2018, 12:38

Danke für eure Anleitungen und Tipps, werde es in dem fall selber probieren ;) Werde dann bescheid geben, wenn es so weit ist, und ob es geklappt hat ;)

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » Fr 5. Jan 2018, 16:46

Die Naben wären soweit, hab sie, und die jeweiligen Deckel alle gereinigt, teilweise poliert, teilweise glasperlen-gestrahlt. Gleich noch neue EBC-Bremsbacken reingemacht. Bin mal gespannt ob die besser sind, als die üblichen nachbau teile, welche von der Bremsleistung schon nicht so dolle sind... Kosten tun sie zumindest mal rund das doppelte, sollte also schon was gehen :)
Habe davon aktuell nur keine Bilder :cry:

Die lackierten Teile habe ich eben auch abgeholt, bin mit dem ergebnis sehr zufrieden, vor allem die Sitzbank hätte ich nicht so gut erwartet, hier hat der Lacker noch mal einiges rausgeholt von der ursprünglichen Form .daumen-h1:
Muss hier nur noch den Tankdeckel schön polieren, dann passts :)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hawkm0untain
Beiträge: 385
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 09:32
Motorrad: Suzuki GS450 BJ´81
Suzuki LS650 BJ´86
Triumph Street Triple R BJ´10
Wohnort: Nähe Berlin

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von hawkm0untain » Fr 5. Jan 2018, 17:52

Die Farbe sieht echt top aus, bin gespannt wie es montiert aussieht .daumen-h1:
Tolles Projekt :prost:

Online
Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 1862
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:23
Motorrad: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing

Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von YICS » Fr 5. Jan 2018, 17:56

Sehr hübsch Toby!!

Klasse Farbwahl!! Sehen wir uns auf der Motorradwelt Bodensee?!

Gruß YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 69
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:54
Motorrad: Aprilia RS 250, MZ TS 250 NVA
MZ TS 250 Cafe Racer in arbeit
Quickly, Schwalbe, Solex, Saxonette
Wohnort: Friedrichshafen

Re: MZ» TS250 Cafe Racer Projekt

Beitrag von Tobi93 » Sa 6. Jan 2018, 10:42

Danke für die Komplimente, werde sie weitergeben :P

Bin auf jeden Fall auf der Messe, weiß nur noch nicht, wann, ich schreibe dir nochmal Roman ;)

Antworten

Zurück zu „MZ“

windows