MZ» Meine Cafe Racer auf MZ TS 250 Basis

Antworten
MZReuter
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2015
Motorrad:: MZ TS 150, MZ ES 150, MZ TS 250 Caferacer, MZ TS 250 Crosser, MZ BK 350, Ducati 250 Elite, BMW K1200 R, BMW R75/7, Velosolex,

MZ» Meine Cafe Racer auf MZ TS 250 Basis

Beitrag von MZReuter » 22. Apr 2018

Moin liebe Cafe Racer Foristi,

ich möchte mich mal kurz vorstellen. Mein Name ist Christoph Reuter aus aktuell Hamburg und ich baue schon seit vielen Jahren an meinen verschiedenen MZ Modellen herum. Als beste Basis hat sich dabei die MZ TS 250 in Verbindung mit dem ETZ 250 Motor herausgestellt. Den Motor kann man leichter leistungssteigern und er hat von vornherein 2 PS mehr... Es lassen sich so mit 300ccm und etwas Bearbeitung 30-35 PS herauskitzeln, diese machen dann schon ordentlich Spaß bei vollgetankten 125kg.

Hier mal meine Entwicklungsstufen von Maschine 1:

Zunächst noch mit 16 Zoll Hinterrad, langem Tuning MZ Auspuff, dickem Höcker und in matt Grün:
IMG_0194.jpg
IMG_0196.jpg
Hier nun die nicht zulassungsfähige Entwicklungsstufe mit Membranzylinder, riesen Druckblase und annähernd 40 PS. Dabei ist aber oft der Motor(Kurbelwelle, Kolben, Kupplung) kaputt gegangen. BMW R75 oder Moto Guzzi Le Mans kamen an dieser Version nicht vorbei! Dieser Motor läuft jetzt zuverlässig bei meinem Kumpel, er ist damit schon 190km/h gefahren. Dabei ist das Fahrwerk aber überfordert. Er hat nun eine Straßenzulassung erhalten, hier in Hamburg wäre das undenkbar...

DSC_0023.JPG
DSC_0021.JPG
Hier der jetzige Zustand mit aktueller Straßenzulassung. Ich baue aber gerade noch einen anderen Auspuff, da der günstige Zubehörauspuff nicht das gewünschte Ergebnis bringt. Ich bin aber auch verwöhnt von dem vorhergehenden Auspuff. Nun mit 18 Zoll Hochschulterfelge, runder Höcker und glänzendem Lack. Im Hintergrund die Maschine meines Kumpels.
DSC_0537.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt bearbeitet von 3 am MZReuter; insgesamt 22 mal bearbeitet

MZReuter
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2015
Motorrad:: MZ TS 150, MZ ES 150, MZ TS 250 Caferacer, MZ TS 250 Crosser, MZ BK 350, Ducati 250 Elite, BMW K1200 R, BMW R75/7, Velosolex,

Re: MZ» Meine Cafe Racer auf MZ TS 250 Basis

Beitrag von MZReuter » 22. Apr 2018

hier noch ein paar Bilder:
DSC_0538.JPG
DSC_0542.JPG
und die Maschine meines Kumpels mit meinem alten Auspuff und Zylinder:
DSC_0535.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MZReuter
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2015
Motorrad:: MZ TS 150, MZ ES 150, MZ TS 250 Caferacer, MZ TS 250 Crosser, MZ BK 350, Ducati 250 Elite, BMW K1200 R, BMW R75/7, Velosolex,

Re: MZ» Meine Cafe Racer auf MZ TS 250 Basis

Beitrag von MZReuter » 22. Apr 2018

Nun zu Maschine 2:

Diese habe ich um 10cm verlängert, um 19 Zoll Räder fahren zu können. Weiterhin wurde eine klassische Halbschale verbaut und das ganze Motorrad tiefer gelegt. Vorbild war "The worlds fastest Indian" mit Anthony Hopkins. Nur wird die MZ nie so schnell sein - der Test steht noch aus. Da gibts keine reguläre Zulassung, das geht nur mit roter Nummer.
DSC_0008a.jpg
DSC_0005a.jpg
DSC_0006a.jpg
DSC_0011a.jpg
DSC_0014a.jpg
Gruß Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Plungerism
Beiträge: 168
Registriert: 24. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha RS100, low-budget Baustelle.

Re: MZ» Meine Cafe Racer auf MZ TS 250 Basis

Beitrag von Plungerism » 22. Apr 2018

Geile Kisten! 190 mit dem Hobel ist aber auch hart an der Grenze oder?

Antworten

Zurück zu „MZ“

windows