Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Mindwar
Beiträge: 51
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 19:20
Motorrad:: CB 650 RC03

Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von Mindwar » Di 15. Mai 2018, 12:15

Gude, Ich bin mir nicht sicher ob das Bike hier rein passt. Plan ist ein edler Aufbau. Eher eine moderne Interpretation vom Caferacer und da wir sonst nur Parts oder Chopper zimmern dachte ich, ich suche mal ein Forum und poste mal wieder ein projekt da ich komplett neu auf dem sektor Racer und auch der 4zyl Japaner bin.

Falls unerwünscht bitte einfach löschen ;)

Los gehts:

Unser Rahmen Problem haben wir jetzt gelöst.
So wie es aussah Hatte da schonmal jemand Hand angelegt und einen Unfall gerichtet.
Roh.jpg
Erstmal alles unnötige weg und putzen.
Habe leider kein Vorher Foto. War zu heiß die Karre zu zerlegen und im Grunde war sie Serie mit Sito pötten die übrigens zum VK stehen aber Ihre besten Tage auch schon etwas zurück liegen ;)

Egal...
Beim Zerlegen kam dann unter Anderem dieser sehr professionell gerichtetet Lenkkopf zum Vorschein.
Krumm eingeschweißte knoten bleche und außer mittige Tank aufnahme inklusive.
Lenkkopf.jpg
Nächste Woche gibts einen fabrikneuen Rahmen, natürlich lange eingelagert. Tat dem Geldbeutel kurz weh aber auf gut glück andere gebrauchte Rahmen kaufen, dafür fehlt die Zeit.

Excel Alus sind auch unterwegs. 3.5x17 und 4.5x17. Wird eng, könnte aber passen. Der Preis war aber zu verlockend um sie nicht wenigstens zu testen ;)
CB750 Naben müssten auch die Tage ankommen. Hinten wird noch geklärt ob evtl Umbau auf Scheibe ein Frage kommt. Aber mein Prüfer hat grad die Bude zu voll um mal vorbei zu kommen.

Es bleibt aber immer noch die Frage ob Serien Gabel oder tauschen. Die Gabel hat im oberen Bereich rost pickel. Nichts wildes. Aber das Bike wird ein Promo Hobel und die Gabel wäre so ziehmlich das einzige wirlich gebrauchte Teil.
USD Ducati Gabeln liegen hier noch. Aber da ist der Zustand außen auch eher "gut gebraucht".

Wie fährt sich die Serien Gabel ? Gibts da noch Ersatzteile (Holme) und evtl strammere Federn ?
Nachteil der Serien Gabel ist auch die schlechte Auswahl an Stummel lenkern. hmmm nur Fehling bietet was an. Oder LSL.
Ein Mittelding der beiden wäre schön.

Bin gerade Dabei alles vom Lack zu befreien. Paintjob wird wohl 2 tone grau metallic werden.

Ich poste die Tage immer mal wieder Fotos. Evtl auch mal ne Handskizze vom Bike wenn ich zeichnen gelernt habe ;)



Cheers Marcel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

hue
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Jul 2017, 14:15
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von hue » Di 15. Mai 2018, 12:34

Hallo Marcel,

klasse Plan, ich bin gespannt was da rauskommt. Ich (persönlich) würde die Ducati USD nehmen. Ich finde das macht bei deinem (eurem) Vorhaben auch mehr Sinn und ne USD kann man "außenrum" ja auch gleich mitlackieren.

Gruß hue

Benutzeravatar
GeneralLee
Beiträge: 396
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 23:49
Motorrad:: W650
Wohnort: FFM/Schotten

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von GeneralLee » Di 15. Mai 2018, 12:50

Ich hatte dasselbe Bike und die Original Gabel ist net wirklich das Wahre.
Dein Konzept Modern Style Racer verlangt übrigens auch nach der USD.
Ich wäre klar bei der Duc.

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7233
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von grumbern » Di 15. Mai 2018, 13:35

Ach, immer das USD-Gedönse, ist mittlerweile so langweilig wie Hochlenker an ner Harley. Zudem hast Du dann meist das Problem, dass die deutlich kürzer sind als das alte original und die Kiste damit zu tief liegt. Zumindest hat man das hier schon oft gesehen.
Schau mal die Telefix Profi an, sind m.E. mit die schönsten Stummel und super flexibel in der Einstellung.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13255
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von f104wart » Di 15. Mai 2018, 21:54

Mindwar hat geschrieben:
Di 15. Mai 2018, 12:15
Nächste Woche gibts einen fabrikneuen Rahmen, natürlich lange eingelagert.
Hallo Marcel,

Du weißt aber schon, dass das dann eine Erstzulassung wird, für die die aktuell gültigen Abgasnormen einzuhalten sind?

Und das könnte mit der CB und ohne Einspritzanlage schwierig werden. :stupid:


Das funktioniert nur dann, wenn der neue Rahmen noch keine Fahrgestellnummer hat und Du die Nummer von Deinem alten Rahmen übernehmen kannst. :wink:

Benutzeravatar
Oette
Beiträge: 1244
Registriert: So 10. Mär 2013, 21:51
Motorrad:: CB 550 F '77
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von Oette » Di 15. Mai 2018, 22:18

Hol dir ne moderne Telegabel für den Umbau (CBR, FZR, R6 vor 2006). Reicht allemal und sieht stimmiger aus als die sehr dicken USDs. Der Rahmen ist das schwächste Glied, ob du da eine sehr steife Telegabel reinmachst oder eine noch 10% steifere und 30 % teuere USD macht am Ende keinen Unterschied mehr, weil sich das Gebälk unterm Hintern zwischen Lenkkopf und Schwingenlage windet wie ein Aal :D
Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich mich kurz gefasst.

Street Racer - Projekt CB 550 V2.0 viewtopic.php?f=235&t=20632&p=313548#p313548

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7233
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von grumbern » Di 15. Mai 2018, 22:32

@ Ralf: So weit ich weiß, genügt es den alten Rahmen zu entsorgen und den neuen Rahmen umzustempeln - bestehende Nummer aus-X-en und die vom alten Rahmen daneben. Gibt dann den Eintrag "Austauschrahmen", oder so... Wichtig ist der Nachweis, dass es den ursprünglichen Rahmen nicht mehr gibt.

Zumindest wurde mir das mal so gesagt.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13255
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von f104wart » Di 15. Mai 2018, 23:00

Und ich glaube, ich hab das auch irgendwo mal so gelesen, Andreas.

...Jetzt, wo Du´s sagst. :wink:

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1340
Registriert: Di 30. Dez 2014, 08:42
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von BerndM » Mi 16. Mai 2018, 07:18

Vor ein paar Jahren hatte ich ein ähnliches Problem mit Unfallrahmen und somit Transplantation der Teile an einen anderen Rahmen.
Um x-en war lt. meinem TÜV nicht, meint alte Nummer raus und die Nummer vom Unfallrahmen auf den anderen Rahmen über-
tragen. Einen neuen Rahmen kaufen, die zu diesem Zweck keine Nummer haben, mit der Nummer des zu entsorgenden Rahmen
zu ersetzen wäre möglich gewesen.
Ich bin auf die Erklärung von Marcel gespannt.
Gruß
Bernd

Benutzeravatar
AlteisenMalte
Beiträge: 441
Registriert: Di 2. Apr 2013, 00:10
Motorrad:: CX500 1979 CR
GL1100 1981 Cruiser
HD FXR Marlboro man
Wohnort: 31737 Rinteln an der Weser

Re: Honda» CB 650 RC03 modern style racer

Beitrag von AlteisenMalte » Mi 16. Mai 2018, 07:31

Is so wie Grumbern... ...kann neuer Rahmen, geht aber auch gebrauchter Rahmen als ERSATZTEIL. Beim alten muss die FIN dann LESBAR durchkreuzt werden um der Hehlerei Einhalt zu gebieten.
Auf jeden Fall VORHER Kontakt mit TÜV und dem SVA, sonst gibts ganz schnell unüberwindbare Probleme und ein weiteres angefangenes Projekt wird billig in der Bucht verrammscht....

Antworten

Zurück zu „CB Four“

windows