Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
SebastianM
Beiträge: 887
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von SebastianM » 23. Mär 2018

Hi Christian,
nein, ich hab die Lasche nicht verlängert.
Ich hab einfach dieses Langloch im Rahmen benutzt und von unten durch die Tank-Lasche gebohrt.

Bilder sagen mehr als tausend Worte:
_IMG_8261.JPG
_IMG_8267.JPG
Des Weiteren kamen letzte Woche mein neuen Felgen von der Firma Walmotec :)
Vorne und hinten je 18"; vorne 2.5 und hinten 3.00.

Heute war ich mit den Naben beim Sand- und Glasperlenstrahlen. Jetzt schauen sie wieder aus wie neu.
Die Felgen werde ich vermutlich schwarz glänzend pulvern lassen, und die Naben Mattschwarz.

Hoffentlich schaffe ich es kommende Woche noch zum Pulverbeschichter; Donnerstag gehts erstmal ne Woche auf den Urlaub.
IMG_8272.JPG
mfg
Basti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
didi69
Moderator
Beiträge: 2843
Registriert: 20. Mai 2014
Motorrad:: .
XJR 1300 RP02 Bj. 00
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von didi69 » 23. Mär 2018

sieht sehr lecker aus.. bin ich gespannt.... :rockout:

christian0609
Beiträge: 62
Registriert: 23. Mai 2016
Motorrad:: CB900 SC01 (CR-Projekt im Aufbau); Harley-Eigenbau
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von christian0609 » 23. Mär 2018

Danke für die Antwort... demnach verbaust du dann Einzelfilter bei deinen Vergasern
Naben sehen sehr gut aus :grin: .daumen-h1:

Gruß von der Ostalb
Gruß aus Aalen / Ostalb
christian0609

__________________________________________________________________________________
... eigentlich bin ich anders, nur ich komm so selten dazu ...

SebastianM
Beiträge: 887
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von SebastianM » 23. Mär 2018

ja, klar :)

mfg
Basti

SebastianM
Beiträge: 887
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von SebastianM » 28. Apr 2018

Nach langer Pause gehts hier auch mal wieder etwas weiter.. In der Zwischenzeit hab ich mir einen 3D-Drucker gegönnt (Modell Ender 2, gab es für 120€ !!!!) und hab viel damit rumgespielt.
Meine ersten "sinnvollen" Projekte waren Prototypen für meine Bremsscheiben-Distanzringe sowie Lenker-Taster im Motogadget Style :rockout:
IMG_8301.JPG
IMG_8302.JPG
Des Weiteren hat mir gestern ein Kollege meine Naben und Felgen bei einem Bekannten seinerseits pulvern lassen... Ich hatte mich davor auf Schwarz-Hochglanz festgelegt, aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob das ne gute Wahl war... Das Ganze ist schon arg glänzend...
Andererseits sieht man von den Naben später nicht mehr viel und die Felgen dürfen ruhig etwas Kontrast zum Reifen haben.
IMG_8296.JPG
Morgen will ich neue Lager in die Naben ziehen und dann die Vorderradnabe ausdistanzieren...

mfg

Basti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8190
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von grumbern » 28. Apr 2018

Das Schwarz ist äußerst pornös! Wie lange das so bleibt? Egal, Patina muss verdient werden :P

SebastianM
Beiträge: 887
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von SebastianM » 28. Apr 2018

Ich hätte nix dagegen, wenn der Lack etwa abstumpft... Mir glänzt das fast zu krass... Hat in natura ne Optik wir Zuckerguss :versteck: :versteck:

SebastianM
Beiträge: 887
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von SebastianM » 3. Jun 2018

Soooo.. nach langen 4 Wochen gehts hier auch mal wieder etwas weiter.
Nachdem die Naben damals vom Pulverbeschichter in Glossy-Black zurückgekommen sind, hab ich doch leider feststellen müssen, dass mir die Farbe überhaupt nicht gefällt. Darüberhinaus war die Beschichtung auch noch schlecht durchgeführt worden - beim leichtesten Kontakt mit anderen harten Gegenständen sind sofort größere Abplatzungen entstanden. Mario (auch hier im Forum aktiv) hat sich dann kurzfristig als Retter in der Not herausgestellt. Er hat mir die Naben nochmal entlackt und dann neu in Mattschwarz gepulvert. Morgen geht das Zeug dann endlich zum Einspeichen an die Firma Walmotec zurück :rockout:

In der Zwischenzeit hatte ich mir viele Gedanken über das spätere Cockpit, also Tacho & Gabelbrücke, gemacht. Ich will eine sehr "aufgeräumte" Optik, und ich wollte mal was probieren, was ich sonst noch nirgendwo anders gesehen habe. :fingerscrossed:

Nach kurzem Brainstorming sollte der Tacho dort hin, wo früher das Zündschloss in meiner FZR1000 Gabelbrücke gesessen hat.
vorher.jpg
Leider hab ich trotz intensivster Suche keinen einzigen käuflich erwerbbaren Tacho gefunden, der in dieses 34mm Loch gepasst hätte. Selbst Fahrradtachos sind größer. Also fiel der Entschluss, selber einen Tacho zu bauen. :jump:
Zum Einsatz kommt eine 0.96" OLED Display, welches später über einen Arduino Nano angesteuert werden soll (hier im Forum gibt es einen Thread zu dem Thema!). Leider war aber selbst dieses Mini-Display zu groß für mein 34mm Loch in der Gabelbrücke, weshalb das Loch aufgeweitet werden musste. Erst wollte ich dem Teil mit einem Stufenbohrer zu Leibe rücken, dann habe ich mich aber doch für eine Handfeile entschieden. Nach ein paar Stunden war das Loch auf knappe 39mm aufgeweitet, aber natürlich war es nicht mehr rund. :banghead:

Also hab ich mir mit meinem 3D-Drucker einen passenden Kegel ausgedruckt, mit Schleifpapier umklebt und dann per Akkuschrauber in dem Loch laufen lassen.. Klingt unglaublich, hat aber unfassbar gut funktioniert :)



Danach hatte ich ein Loch mit wunderbaren 39mm Durchmesser:
nachher.jpg
Ehrlichgesagt war ich selbst überrascht, wie gut das funktioniert hat. Aber Versuch macht kluch :)

Danach hab ich mir noch ein kleines provisorisches Gehäuse aus dem 3D Drucker rausgelassen und den Tacho mal "eingebaut".
Ich finde, das kommt ziemlich gut. Das finale Gehäuse werde ich mir aus Metall drehen lassen und oben mit einem Uhrenglas bestücken.
2.JPG
Das war aber noch nicht alles :)

Da ich in dem Mini-Tacho nicht auch noch Kontroll-Leuchten für Blinker etc. integrieren will, habe ich mir Tasterblöcke ausgedruckt (natürlich wieder mit meinem 3D-Drucker :versteck: ) und beleuchtete Taster eingesetzt. Die Dinger werden konstant leuchten, aber blinken wenn der Blinker aktiv ist.
4.JPG
Kurze Funktions-Demo:



In die beiden großen Löcher in der Gabelbrücke kommt links ein beleuchteter 20mm Taster für den Anlasser (gibts mit "Engine Start" Beschriftung :)) und rechts 3 LEDs für Öldruck, Fernlicht und Neutral.

Jetzt gehts erstmal 2 Wochen auf Dienstreise in die USA. Wenn ich glück habe, sind danach meine Räder vom Einspeichen zurück. Kann es kaum erwarten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MLVIAMGAU
Beiträge: 638
Registriert: 25. Sep 2016
Motorrad:: Honda CB750 KZ RC01 / MV Agusta, Brutale, Dragster, 2013
Wohnort: 16515 Oranienburg

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von MLVIAMGAU » 3. Jun 2018

Cool... gefällt

Benutzeravatar
NyFAZ
Beiträge: 251
Registriert: 2. Nov 2016
Motorrad::  
Yamaha TT600
BMW R80
Honda CX500
Honda CB1
Wohnort: Braunschweig

Re: Honda» Einfach nur Bol d'Or.....

Beitrag von NyFAZ » 3. Jun 2018

Die blinkenden Taster sind ja mal der Hit. Hut ab ;).
Mich würde Dein Sketch mal interessieren, wenn Du ihn denn veröffentlichen magst. Auch per PN wenns hier nicht sein soll.
Weiterhin würde ich die Zahlen rechtsbündig darstellen:

Code: Alles auswählen

char Speed[10];
VAnzeige = myRA.getAverage();
sprintf(Speed, "%3u", VAnzeige);
VAnzeige ist der gemittelte Wert der Geschwindigkeit.
Könnte man auch x Werte addieren und durch x teilen um den Mittelwert zu bestimmen.
Den Char könnte man auch auf [4] reduzieren (dreistelling incl. abschließende null), aber wer will schon geizen? ;)

Letztendlich kommt es aber auf sprintf an, welches hier rechtsbündig und dreistellig formatiert wurde ;).

Neugierige Grüße

Roland

Antworten

Zurück zu „Bol d'Or“

windows