forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CB 750 RC01 Umbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
giantxxxl
Beiträge: 34
Registriert: 18. Jul 2017
Motorrad:: honda vt 750 shadow
honda cb 750 rc01

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von giantxxxl » 2. Okt 2019

Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

giantxxxl
Beiträge: 34
Registriert: 18. Jul 2017
Motorrad:: honda vt 750 shadow
honda cb 750 rc01

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von giantxxxl » 20. Mär 2020

Hallo vielleicht kann mir jemand helfen bei meiner Honda habe ich die Gabel komplett zerlegt, gesäubert und wieder zusammengesetzt. Ich habe neue Dichtungen, neue simmerringe und neues Öl eingefüllt. Die ölmenge habe ich dem Handbuch entnommen. Zusätzlich habe ich neue Federn eingebaut. Und nun das : schaut euch bitte das Video an, am besten mit Ton, dann könnt ihr auch das seltsame Geräusch hören was ich nicht einordnen kann, was habe ich falsch gemacht


Online
Benutzeravatar
Scirocco
Beiträge: 68
Registriert: 18. Jan 2020
Motorrad:: Kawasaki Z1B 1975 US Re-Import

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von Scirocco » 20. Mär 2020

Für mich hört es so an als ob die Windungen der neuen Federn an etwas metallischen entlang schrammen.
Probiere mal die alten Federn aus. Vllt. ist der Durchmesser größer.
Never Change a runing system

giantxxxl
Beiträge: 34
Registriert: 18. Jul 2017
Motorrad:: honda vt 750 shadow
honda cb 750 rc01

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von giantxxxl » 21. Mär 2020

War bei den alten genauso das gleiche Geräusch. Deswegen habe ich ja wilbers eingesetzt.

Online
Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5795
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von obelix » 21. Mär 2020

Schau Dir mal die alten Federn an. Ich hatte an der "alten" Gabel zwar keine Geräusche (dafür nach der Überholung jetzt), man sah aber an den Windungen der Feder aussen deutliche Wetzspuren bzw. blanke Stellen. Hat also innen in den Rohren geschliffen.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

giantxxxl
Beiträge: 34
Registriert: 18. Jul 2017
Motorrad:: honda vt 750 shadow
honda cb 750 rc01

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von giantxxxl » 24. Mär 2020

Ich glaube ich habe das Rätsels Lösung gefunden,die beiden Schrauben die von unten in die Gabel geschraubt werden um das innenteil zu halten, waren beide mit sehr hoher Kraft verschraubt und ließen sich erst mit ca 95 newtonmeter öffnen. Vorher habe ich ölverlust an diesen beiden Schrauben festgestellt und mit einer Prüfung der Federn im wassereimer beim einfedern entwich dort Luft. Die Federn innen liefen somit fast ohne Öl und erzeugten an reibegeräusch. Da bei beiden unterteilen durch ein viel zu festes verschrauben beide innen Gewinde durch das viel zu feste anziehen einen Schaden erlitten haben musste ich leider mal wieder zusätzliches Geld ausgeben für neue gebrauchte federbeine. Ich hoffe die beiden wilbers innen Federn haben bei dieser Aktion keinen Schaden genommen. Sodass ich sie bei den neuen gebrauchten benutzen kann. Zudem habe ich den Verdacht dass die Füllmenge an gabelöl pro Holm im Handbuch falsch ist.

giantxxxl
Beiträge: 34
Registriert: 18. Jul 2017
Motorrad:: honda vt 750 shadow
honda cb 750 rc01

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von giantxxxl » 24. Mär 2020

Um die Wartezeit zu überbrücken, habe ich die Motordeckel am WE gepulvert und mit der Hand die BESCHRIFTUNG erneuert:
IMG_20200320_175735_696.jpg
IMG_20200320_175730_037.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

siemank0
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jan 2018
Motorrad:: Honda CB750 Boldor , Yamaha XV750 5G5

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von siemank0 » 24. Mär 2020

Mahlzeit !

Vielleicht hilft dir , falls dein MUnit Thema noch aktuell ist, das hier weiter.
https://550moto.com/wp-content/uploads/ ... 0-moto.jpg

Viele Grüße !

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 2093
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von sven » 24. Mär 2020

giantxxxl hat geschrieben:
24. Mär 2020
... habe ich die Gabel komplett zerlegt, gesäubert und wieder zusammengesetzt.
Ich habe neue Dichtungen, neue simmerringe und neues Öl eingefüllt. ...
Die Federn innen liefen somit fast ohne Öl und erzeugten an reibegeräusch.
Versteh ich das richtig, das war so undicht daß dir nach der Gabelüberholung
nicht nur die gesamte Ölfüllung da unten rausgetrieft ist, sondern die eintretende
Luft hat auch noch alles anhaftende Restöl verdunsten lassen so daß die Gabel dann
komplett trocken lief? :shock:

Wie dem auch sei, die Federn erleiden dadurch keinen Schaden. Was den Rest der
Gabel angeht: genügt es nicht die betreffenden Gewindebohrungen instand zu setzen
(z.B. mit HeliCoil o. Ä.) und ggf. neue Schrauben zu verwenden?

Viele Grüße und viel Erfolg!
Sven
Satan is my motor ...

meine XT

giantxxxl
Beiträge: 34
Registriert: 18. Jul 2017
Motorrad:: honda vt 750 shadow
honda cb 750 rc01

Re: Honda» CB 750 RC01 Umbau

Beitrag von giantxxxl » 25. Mär 2020

Habe mir jetzt schon eine gebrauchte Gabel besorgt und werde von meiner nur die unteren außenrohre nehmen da diese von mir schwarz kunststoffbeschichtet wurden. Der Vorbesitzer hatte bei den beiden Gewinden scheinbar auch schon Probleme und hat bei genauerer Betrachtung einfach die Rohr enden zusammengedrückt
dummerweise habe ich dies bei der Überholung so nicht gesehen. Auch hätte mich die dichtungsmasse stutzig machen müssen die auf den Schrauben haftete.

Antworten

Zurück zu „Bol d'Or“

windows