Honda» Gülle olé

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 706
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Gülle olé

Beitrag von HeikoW » 16. Mai 2017

Hi Michael...hab noch garnicht gekuckt wann das ist!?!

Aber zum Glemseck fahre ich auf jeden Fall...sonst kommt mein Kumpel mit der Morini nicht mit...

Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 706
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von HeikoW » 31. Aug 2018

Sooo, werde heute mit dem Auto zum Glemseck fahren und hoffendlich neu- und hochmotiviert wieder zurück kommen.

Kann ja nicht wirklich sein, dass die CX schon seit 2 Jahren zu 90% fertig in der Werkstatt steht und ich kein Bock und keine Zeit hab....

Nächstes Wochenende hab ich frei/frei... d.h. keine Kids und meine Freundin ist auch nicht im Lande. Da sollte was anlaufen :rockout:

Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 706
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von HeikoW » 5. Sep 2018

Glemseck hat mich echt motiviert. Freu mich gerade etwas drüber.

Werd heute mal die Werkstatt aufräumen. Die ist immernoch zur Lackierkabine umgerüstet, da ich im Frühjahr meine Autofelgen lackiert hab.
Hab mir heute ein kleines Schmankerl bestellt. Mal gespannt wann das schöne Teil kommt und wie es zu dem Bike passt.

Mein Plan ist erst einmal alle Gimmicks abzubauen. Schaltblitz und Schaltautomat fliegen erstmal raus. Ist im Moment zu viel Arbeit das gescheit zum laufen zu bringen. Schalthebel wirds erstmal nen ganz ordinären geben...einfach nur zum Schalten.

Ventilschaftdichtungen, Schalthebel und Elektrik fertigstellen. Das sind die 3 Hauptpunkte und dann zum TÜV....

Danach sehen wir weiter..

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14388
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von f104wart » 5. Sep 2018

Ventilschaftdichtungen? ...Willst Du etwa die Köpfe nochmal runter machen?
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 706
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von HeikoW » 6. Sep 2018

Wird mir erstmal nichts anderes übrig bleiben. Hab diese grünen Billigteile ausm Dichtungssatz drin. Sie dampft blau ausm Auspuff und die Auslässe sind ölig. Werd mir die Originalen von Honda kaufen und tauschen.

Wenn ich mich richtig erinnere, war das auch der Punkt, warum das alles ins Stocken geraten ist. Hatte auf die Aktion keine Lust :dontknow:

Hab gestern angefangen die Werkstatt zu entrümpeln und hab schon mal nach dem Mopped geschaut.

Batterie ist natürlich am Ende und Luft hat in den Reifen gefehlt.

Mir ist irgendwann auch was aufn Tank gefallen und hat ne Macke reingehauen... aber ich muss ja eh dann nochmal was lackieren.
Hab zum Glück noch von dem Müllbeutelgrau :jump:

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14388
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von f104wart » 6. Sep 2018

HeikoW hat geschrieben:
6. Sep 2018
Hab diese grünen Billigteile ausm Dichtungssatz drin.
Genau das ist ja auch der Grund, warum ich baugruppenbezogene Reparatursätze zusammen stelle und anbiete. Und da sind eben nur solche Teile drin, die ich auch selber einbaue. :wink:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 706
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von HeikoW » 7. Sep 2018

Soooo, Werkstatt einigermassen entrümpelt und Mopped aus der Garage geholt Morgen werd ich die Dichtungen holen und mal anfangen zu zerlegen.
20180907_193201.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ZuGroß
Beiträge: 232
Registriert: 24. Mai 2016
Motorrad:: BMW R1100 RS
XT 550 (umgebaut )
DR600 Funbike ( fährt meine Frau )
DR650 (im Aufbau)
CX 500 '81

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von ZuGroß » 7. Sep 2018

Hallo,

chic'er Umbau, gefällt mir sehr gut.

Ich habe das nun öfter gesehen, das einige die Comstarfelgen auf Speiche umgebaut haben :wow:
Sieht ja extrem geil aus.

Im Moment bin ich noch nicht soweit mir über soetwas Gedanken zu machen. Ich werde meine Gülle noch etwas mit einem Minimalumbau fahren.

Es interessiert mich trotzdem! wo bekommt man solche Felgen mit einem Gutachten, und die Gretchenfrage, muss man eine Hypothek aufnehmen um das zu bezahlen.

Grüße

Jörg
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Bei manchen Motorradfahrer sind mehr Fliegen auf dem Rücklicht als am Scheinwerfer :friendlyass:

Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 706
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von HeikoW » 8. Sep 2018

Hey Jörg, wie das mit umgebauten Comstarfelgen aussieht, kann ich garnicht sagen. Ich hab da ein anderes Verständnis für. Solange es die Möglichkeit gibt was gescheites zu verwenden möchte ich nicht auf diese Bastellösung gehen. Das mit den angeschraubten Ringen mag funktionieren aber ich bin da nicht so der Freund von.

Ich hab mir für hinten eine Goldwing Felge von 1976 gekauft und davon die Nabe verwendet. Vorne hab ich die Nabe, glaube ich, von ner CB550 verwendet und für die Scheiben Distanzringe gedreht.

Ich würde mal sagen, der Umbau auf Speiche kostet rund nen Tausender... Mir wars das Wert.

Gruss..

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14388
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Gülle olé

Beitrag von f104wart » 8. Sep 2018

Hallo Jörg,

Heiko hat Recht. Das mit den umgebauten Comstarfelgen sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt.

Vorne lass ich´s mir noch gefallen, denn da wird der Adapterring von den Bremsscheiben verdeckt. Hinten isses einfach nur ...naja.

Hier kannst Du Dir selbst mal ein Bild davon machen, wie das am Ende aussieht.


Viel billiger wird´s mit den umgebauten auch nicht. Die Felgen und die Speichen brauchst Du sowieso. Das, was Du an den Naben sparst, legst Du für die Adapterringe hin. Billig waren Speicheräder noch nie. Die Kosten für die Felgen, die Speichen, das Bohren, Einspeichen und Zentrieren hast Du bei jeder Variante...

Mein Tipp: Entweder mach´s richtig oder lass es bleiben. :wink:



Der Umbau mit den CB/GL-Naben ist hier am Beispiel (m)einer CX 650 etwas genauer beschrieben.

Bei der 500er hast den Vorteil, dass Dein Endantriebsgehäuse auf die GL-Verzahnung passt. Trotzdem get´s nicht plug&play.

Vorne wirst Du bei der CB-Nabe Probleme mit den Bremsen bekommen, weil die Teilung und das Lochbild nicht passt und Deine Gabel für andere Bremsen zu schmal ist. Hier würde ich an Deiner Stelle dann den Kompromis mit der Comstar-Nabe und den Ringen machen.

Wenn Du noch tiefer in das Thema einsteigen möchtest, wäre es vielleicht gut, einen eigenen Thread dafür auf zu machen.


...Heiko, sorry für OT. :prost:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Antworten

Zurück zu „CX“

windows