Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13434
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von f104wart » 17. Mai 2018

Das mit dem Gummi sieht irgendwie aus wie gewollt und nicht gekonnt.

...Ich habe mir für den nächsten Lagerwechsel diese hier besorgt.

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von dmc179 » 25. Jun 2018

Aktueller Stand:
Bild

Passt vernünftig drauf, wird sich mit den 90-120 NM anziehen lassen so wies aussieht.
Klasse dass BerndM Bilder hierzu in seinem Thread eingestellt hat, da könnt ich ein bisschen spicken ;)

Das Loch im Joch (kurzer Lacher) muss ich aber anpassen. Aufgrund der angeschweißten Lenkanschlaganpassung komme ich mit dem Schloss nicht mehr durch. Werd ein bisschen mit vorhandenem Werkzeug Material abtragen.


Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13434
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von f104wart » 26. Jun 2018

Da hätte unten die dicke Scheibe drunter gehört.

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von dmc179 » 26. Jun 2018

f104wart hat geschrieben:Da hätte unten die dicke Scheibe drunter gehört.
Wirklich..? Bild

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13434
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von f104wart » 26. Jun 2018

Ja.

...Das mit dem Gewinde oben könnte knapp werden. Notfalls kannst Du Dir auch für oben eine dickere Scheibe aus VA drehen lassen oder eine Passscheibe (keine Unterlegscheibe !!) unter die Gabelbrücke legen.

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von dmc179 » 26. Jun 2018

Die Ironie kam bei meinem letzten Post nicht so arg durch..

Einige haben die dünne einige die dicke Scheibe verwendet. Hab da ein wenig gepokert.

Bei einem Preis von 25 EUR für beide Lager bin ich am Überlegen ob ich nicht einfach das alte raus rupfe und ein neues bestelle + mit der dicken Scheibe montiere.
Dann wäre die Anpassung des Lochs im Joch auch eine saubere Sache. Da würds dann reichen seitlich ein wenig Material weg zu nehmen und nicht unten UND seitlich.

Wahrscheinlich bekommt ein Fachmann das untere Lager ohne Probleme raus, ich bin aber keiner. Deshalb wenn dann neu.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13434
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von f104wart » 26. Jun 2018

Du musst halt vorher ausmessen, ob und welche Scheibe Du brauchst.

Dazu baust Du beide Asssenringe der Lager ein und legst die Innenringe dort lose rein.

Dann ermittelst Du die Höhe zwischen den beiden Innenringen und überträgst dieses Maß auf das Gabeljoch.

So kannst Du genau sehen, wie weit das Gewinde oben raus schaut und welche Scheibe Du gegebenenfalls unterlegen musst.

Erst dann montierst Du die Scheibe und den unteren Innenring auf die untere Gabelbrücke. :oldtimer:

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von dmc179 » 26. Jun 2018

Recht du hast. Nach dem aktuellen Stand würde es aber mit der dickeren Scheibe unter dem unteren Lager passen.
Oben wäre genügend Restgewinde und das Schloss käme höher.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13434
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von f104wart » 26. Jun 2018

Ja, aber wenn Du jetzt ein anderes Lager bestellst, kann es schon wieder anders aussehen. Deshalb solltest Du sicherheitshalber vorher messen. :wink:

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1360
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von BerndM » 26. Jun 2018

Sorry, das es nicht funktioniert hat. Ich habe auch erst 4 * neue Kegelrollenlagersätze verbaut. Bis jetzt ohne Passscheiben unter dem
unteren Lager. Die Hutmutter lies sich immer aufschrauben. Alle Lager unten waren 15 - 15,5 mm hoch, egal wer die Dinger produziert haben mag. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall messen welcher Spalt nach Aufschrauben der Hutmutter durch Passscheiben egalisiert werden muss. Ich würde es bei dem Anzugsmoment nicht wagen zuviel Gewindelänge durch eine zu starke Scheibe zu verlieren.
Passscheiben gibt es hier schrauben-guenstiger.de . 42 * 30 in unterschiedlichen Stärken.
Gruß
Bernd

Antworten

Zurück zu „CX“

windows