Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Honda» Mein erstes Projekt: Umbau CX500

Beitrag von dmc179 » 7. Sep 2016

Ahoi! Da ich mit meinen Fragen im Vorstellungsbereich fehl am Platz war versuch ichs hier nochmal:

Es geht um ein paar allgemeine Fragen queer Beet.

1. Sorgen Edelstahlschrauben am Rahmen zu Rost? (Hat mir jemand gesagt und ich weiß nicht ob ich der Info glauben schenken darf..)

2. Kann der Notausschalter an der rechten Armatur getauscht werden? (Nicht die komplette Armatur, nur der Schalter)

3. Wo wäre ein guter Platz für die Batterie, so dass sie schön versteckt ist?
Der Luftfilterkasten muss sich verabschieden. ;)

4. Wo kann man den Kabelsalat/Kontaktstecker vorne und hinten am Besten verstauen für einen möglichst cleanen Look?

5. Wie kann man vorher wissen ob die Lautstärke ok ist vor TÜV (Andere AGA + offener Lufi)

6. Sind die Kickstarter Sitzbänke empfehlenswert? Gibts Alternativen die ihr empfehlen könnt?

7. Vorne sind bereits Stahlflexleitungen montiert. Gibt es eine Möglichkeit dieses "Zwischenstück" an der unteren
Gabelbrücke weg zu lassen und eine Stahlflexleitung zu nehmen, die direkt auf die Bremszylinder links und rechts geht?

8. Passt das Heck der CX500 C an die CX500? Da der Lufi Kasten fliegt brauche ich einen Schutz gegen den Dreck der vom Reifen kommt - hätte ich mit dem Heck eine gute Basis um mir das raus zu schneiden was ich brauche? (Heckfender + Schmutzschutz) :grinsen1:

9. Wenn mit offenen Lufis gefahren wird, kann man trotzdem die Seitenteile montieren oder ist das aufgrund der Ansaugung von Frischluft eher nicht empfehlenswert?

10. Der Vorbesitzer hat in die 78er Maschine einen (laut eigenen Aussagen) 82er Motor gesetzt. Gibt es eine Möglichkeit das zu überprüfen? z.B. über die Motornummer hier:
img_2310.jpg
Was sagt die Nummer noch aus? Sind dort weitere Infos enthalten? Würde mich einfach nur grundsätzlich interessieren.

Danke euch derweil! :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1447
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: Erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von zockerlein » 7. Sep 2016

Hallo... user :)
dmc179 hat geschrieben:Ahoi! Da ich mit meinen Fragen im Vorstellungsbereich fehl am Platz war versuch ichs hier nochmal:

Es geht um ein paar allgemeine Fragen queer Beet.

1. Sorgen Edelstahlschrauben am Rahmen zu Rost? (Hat mir jemand gesagt und ich weiß nicht ob ich der Info glauben schenken darf..)
dachte ich auch mal, ist aber nicht so .daumen-h1:

2. Kann der Notausschalter an der rechten Armatur getauscht werden? (Nicht die komplette Armatur, nur der Schalter)
nein

3. Wo wäre ein guter Platz für die Batterie, so dass sie schön versteckt ist?
Der Luftfilterkasten muss sich verabschieden. ;)
LiFePo im Höcker, unter dem Sitz, auf der Platte, die den LuFi-Kasten hält, anstatt des Hauptständers, anstatt des Sammlers (nicht zu empfehlen)

4. Wo kann man den Kabelsalat/Kontaktstecker vorne und hinten am Besten verstauen für einen möglichst cleanen Look?
welcher Kabelsalat? Vorne kannst du alles in den Lampentopf stecken, hinten unter den Sitz

5. Wie kann man vorher wissen ob die Lautstärke ok ist vor TÜV (Andere AGA + offener Lufi)
kann man nicht, ich hatte mit den Einzel-LuFis und den kurzen konischen von Louis allerdings keine Probleme

6. Sind die Kickstarter Sitzbänke empfehlenswert? Gibts Alternativen die ihr empfehlen könnt?
selber machen :D

7. Vorne sind bereits Stahlflexleitungen montiert. Gibt es eine Möglichkeit dieses "Zwischenstück" an der unteren
Gabelbrücke weg zu lassen und eine Stahlflexleitung zu nehmen, die direkt auf die Bremszylinder links und rechts geht?
klar .daumen-h1:

8. Passt das Heck der CX500 C an die CX500? Da der Lufi Kasten fliegt brauche ich einen Schutz gegen den Dreck der vom Reifen kommt - hätte ich mit dem Heck eine gute Basis um mir das raus zu schneiden was ich brauche? (Heckfender + Schmutzschutz) :grinsen1:
:dontknow:

9. Wenn mit offenen Lufis gefahren wird, kann man trotzdem die Seitenteile montieren oder ist das aufgrund der Ansaugung von Frischluft eher nicht empfehlenswert?
kannst du bestimmt, musst nur bestimmt ein stück rausschneiden, oder die LuFis per Adapter nach Hinten setzen

10. Der Vorbesitzer hat in die 78er Maschine einen (laut eigenen Aussagen) 82er Motor gesetzt. Gibt es eine Möglichkeit das zu überprüfen? z.B. über die Motornummer hier:
img_2310.jpg
Was sagt die Nummer noch aus? Sind dort weitere Infos enthalten? Würde mich einfach nur grundsätzlich interessieren.
Da hat er Unsinn erzählt ;)
Das "E" am Ende heißt, dass es einer aus der Urgülle-Reihe ist. Also Bj. 78 oder 79. CDI, manueller Spanner, Gehäuseentlüftung oben an den Zylinderköpfen

Danke euch derweil! :wink:
gern :grinsen1:

Daniel
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13787
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Mein erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von f104wart » 7. Sep 2016

dmc179 hat geschrieben:
1. Sorgen Edelstahlschrauben am Rahmen zu Rost? Nur, wenn ein Elektrolyt (z.B. Salzwasser) dazu kommt. Ansonsten nicht.

2. Kann der Notausschalter an der rechten Armatur getauscht werden? Gegen einen anderen, gleichartigen Schalter tauschen: Ja. Gegen einen anderen Schalter: Nein! ...Du musst auch wissen, ob Du eine CDI-gezündete Gülle hast (Schalter in RUN-Stellung offen) oder eine NEC-gezündete (Schalter in Run-Stellung geschlossen).

3. Wo wäre ein guter Platz für die Batterie, so dass sie schön versteckt ist? Im Höcker, unter der Sitzbank oder - falls Du den Sammler weg lässt (nicht empfehlenswert) kannst Du sie auch unter dem Motor befestigen.

Mein Vorschlag: LiFePo4 Akku unter die Sitzbank


4. Wo kann man den Kabelsalat/Kontaktstecker vorne und hinten am Besten verstauen für einen möglichst cleanen Look? Welchen Kabelsalat? ...Kabelbaum ändern, alles ordentlich unter den Tank und unter die Sitzbank verlegen.

5. Wie kann man vorher wissen ob die Lautstärke ok ist vor TÜV (Andere AGA + offener Lufi) Es gibt ja keine dummen Fragen. :? ...Also hier meine blöde Antwort: Geräuschmessung machen

6. Sind die Kickstarter Sitzbänke empfehlenswert? Gibts Alternativen die ihr empfehlen könnt? Es gibt Alternativen, sehr schöne sogar, ich hab aber grad den Link nicht parat.

7. Gibt es eine Möglichkeit dieses "Zwischenstück" an der unteren
Gabelbrücke weg zu lassen und eine Stahlflexleitung zu nehmen, die direkt auf die Bremszylinder links und rechts geht? Es gibt auch 2teilige Stahlflex-Sätze für die CX. Es gehen dann 2 Schläuche von oben nach unten. Sieht aber bescheuert aus. Ein Schlauch nach unten und dann mit Doppelhohlschraube eine "Brücke" von rechts nach links (oder umgekehrt), sieht meiner Meinung nach auch doof aus.

Was hast Du gegen den Verteiler? Damit werden die Schläuche am besten/am schönsten geführt.


8. Passt das Heck der CX500 C an die CX500? [color#0000FF]Ja, kann man umbauen.[/color]

9. Wenn mit offenen Lufis gefahren wird, kann man trotzdem die Seitenteile montieren ? Ja, kann man.

10. Der Vorbesitzer hat in die 78er Maschine einen (laut eigenen Aussagen) 82er Motor gesetzt. Gibt es eine Möglichkeit das zu überprüfen? Wozu? ...Hauptsache, er läuft.

Wichtig ist nur, zu wissen, ob Du einen manuellen oder automatischen Steuerkettenspanner hast. Wenn er aus ner ´82er ist und in einer Urgülle hängt, dann sollte er CDIgezündet sein. Es sei denn, der Vorbesitzter hat auch die Elektrik umgestrickt, was ich aber nicht glaube.
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1447
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: Mein erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von zockerlein » 7. Sep 2016

Wenn er aus ner ´82er ist und in einer Urgülle hängt, dann sollte er CDIgezündet sein.

anders rum oder? Also NEC anstatt CDI
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13787
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Mein erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von f104wart » 7. Sep 2016

Es gab auch 82 noch CDI-Motoren (z.B. Baujahr 81, Erstzulassung 82)

...Wann genau die Umstellung war, weiß ich auch nicht. Das interessiert die Orinalheimer mehr. :wink:

.
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Online
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3164
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von sven1 » 7. Sep 2016

Moin,

schade das immer mehr Foristen keinen Namen mehr angeben.

Ansonsten bist du mit der Gülle hier Goldrichtig und bitte die Bilder nicht vergessen.

Zu Punkt 7 Stahlflex, guckst du nach Doppelhohlschrauben dann kannst du (mit einer kleinen Dichtung dazwischen) je eine Bremsleitung zum jeweiligen Bremssattel führen. Allerdings benötigst du dann allerWahrscheinlichkeit nach neue Stahlflex. Oder guck einfach mal hier... http://www.melvin.de/#panel-1

Grüße

Sven
Jede Entscheidung ist eine halbe Chance...
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

matigoal
Beiträge: 193
Registriert: 4. Jul 2016
Motorrad:: Suzuki LS 650, EZ 95, Bobberumbau
Honda CX500 Urgülle
Wohnort: Schwerin M-V

Re: Mein erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von matigoal » 7. Sep 2016

Hi Ralf,
die Alternative zum Sitz von Kickstarter würde mich auch interessieren. Selbst bauen mal außen vor...
Kram mal bissl nach dem Link in deinen grauen Zellen;-)

Benutzeravatar
Marlo
Beiträge: 1847
Registriert: 18. Okt 2013
Motorrad:: Triumph Speed Triple BJ 2001
Honda CX 500 CR BJ 1980
Jawa Mustang BJ 1973 (Indianerfahrrad)
Wohnort: 99976

Re: Mein erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von Marlo » 7. Sep 2016

Zu den Sitzbänken Klick hier, aber denk an die anfallenden Zollabgaben

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Re: Mein erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von dmc179 » 7. Sep 2016

Erst mal danke für eure Hilfe!

@f104wart
zu 7. Kann mir vorstellen, dass der Verteiler (je nach Scheinwerfer) nicht ins Bild passt. Aber das muss man dann sehen. Dachte mir ich frag einfach mal was es da so gibt ;)
zu 8. Weil ich mir vorstellen kann, dass die Ersatzteile je nach Bj. abweichen.

Ich finde heute Abend am besten erst mal raus welche Zündung verwendet wird.

@sven
Steht in meiner Vorstellung, habs bei diesem Post vergessen und kann ihn leider auch nicht mehr editieren.
Hier aber der Vollständigkeitshalber: Hallo Zusammen, mein Name ist Chris ;)

@Marlo
Danke, über den Shop bin ich auch gestolpert. Hier wären schon interessante dabei.. ;) Ist aber immer so ne Sache mit dem Zoll.

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1447
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: Mein erstes Project: Umbau CX500

Beitrag von zockerlein » 7. Sep 2016

Wenn man bei deinen Bildern im Gülle Forum reinzoomt, sieht man den CDI Deckel :) (meine ich)
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Antworten

Zurück zu „CX“

windows