Honda» NewLane: CX 500

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Chris95
Beiträge: 75
Registriert: 5. Jan 2016
Motorrad:: Honda XBR 500 PC15 - Cafe Racer
Honda CX 500 PC01 - im Umbau zum Brat-Style
Wohnort: 76698 Ubstadt-Weiher

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von Chris95 » 16. Feb 2018

Hi, echt cooles Projekt. :rockout:
Wo hast du den deine Batterie untergebracht. Dein Rahmendreieck ist ja noch frei und der Sammler auch noch eingebaut? Hast du die mit unter die Sitzbank gepackt? :dontknow:

Gruß Chris

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 190
Registriert: 8. Jul 2015
Motorrad:: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » 16. Feb 2018

Hallo Chris,

ja die Batterie steckt mit unter der Sitzbank, auf der ersten Seite findest du davon auch ein Foto. Die Originalbatterie wäre dafür aber deutlich zu groß gewesen. Der kleine LiFePo4 Akku leistet gute Dienste.

Gruß Nils

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 190
Registriert: 8. Jul 2015
Motorrad:: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » 12. Aug 2018

Dann möchte ich euch mal neue Eindrücke liefern. Als kleine Zusammenfassung, vom Beginn des letzten Winters bis jetzt hab ich meinen Umbau komplett zerlegt, da eine komplett Motorrevision von Nöten war.

Gemacht wurden:
- Defekte Pleuellagerschalen gegen neue ausgetauscht
- Kurbelwelle polieren und reinigen lassen
- Einlasskanäle geschliffen
- defekte Ventile und Einstellschrauben getauscht
- Ventile eingeschliffen
- Wasserpumpendichtung gewechselt
- (Natürlich) sämtliche O Ringe und Dichtungen gewechselt

Da alles komplett demontiert war, habe ich den Motor (selbst) lackiert mit RH 2K Motorlack schwarz glänzend + Grundierung, außerdem den Kabelstrang der LiMa ausgedünnt, da ich die Kiste mit der Ignitech betreibe.
Die Motorschrauben wurden gegen Edelstahlschrauben getauscht, die mit entsprechender Montagepaste versehen sind.

Vorher:
motor vorher.png

Nachher:
Motor nachher 1.png
Motor nachher 2.png
Wie man sich vorstellen kann liegt zwischen den Bildern ein Haufen Arbeit...

Die anderen Teile habe ich natürlich nicht vernachlässigt. Die Firma Zimmermann in Solms hat gute Arbeit geleistet und meine Teile in "Indian brown matt" gepulvert. Ebenso die Felgen, denen ich später auch neue Radlager verpasst habe, da die Alten zum Pulvern sowieso raus mussten.
Strahlteile.png
Felgen.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 190
Registriert: 8. Jul 2015
Motorrad:: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » 12. Aug 2018

Dann wurde Hochzeit gefeiert:
Zusammenbau.png
Der Zusammenbau schreitet voran, nun sind auch meine handgemachten Kühlerverkleidungen montiert. Da ich die Elektrik komplett neu machen wollte, mit ordentlichen Crimpverbindungen, kam ich noch zu diesen hübschen umflochtenen Zündkabeln:
Zusammenbau 1.png
Und weiter gehts:
Zusammenbau 2.png
Mittlerweile ist das Motorrad wieder komplett zusammengebaut, ich kam nur leider noch nicht dazu ein Foto zu machen. Der erste Startversuch meines Motors versursachte Panik, denn er sprang nicht an. Es stellte sich raus, dass ich nur die Kabel zu den Zündspulen vertauscht hatte. Manchmal steht man einfach zu lange am Stück in der Werkstatt... :versteck:
Der nächste Startversuch verlief dann deutlich erfolgreicher. Sie sprang gefühlt sofort an und läuft super ruhig und gleichmäßig, wie sie vorher noch nie lief.

Die erste längere Probefahrt bleibt mir leider durch eine Skatboardverletzung erstmal verwehrt, ich kann mein Bein im Moment nicht anwinkeln. Aber Vorfreude ist bekanntlich auch ganz schön.
Das wars erstmal, das Foto vom fertigen Mopped liefere ich euch noch nach.

Gruß
Nils
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7826
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von grumbern » 12. Aug 2018

Hübsch, das sieht doch fast nach einem neuen Motorrad aus. Die Farbe ist interessant, ist das metallic?
Cool wäre natürlich ein Tank, der sowohl die glänzen schwarze, als auch die eher matte braune Farbe wieder irgendwie aufnehmen würde. Schwarzer Tank mit braunem Streifen und Honda-Logo könnte ich mir gut vorstellen, aber Du hast da sicher schon eigene Ideen.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 190
Registriert: 8. Jul 2015
Motorrad:: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » 12. Aug 2018

grumbern hat geschrieben:
12. Aug 2018
das sieht doch fast nach einem neuen Motorrad aus.
Danke, genau das war der Plan. Immerhin ist die Maschine dieses Jahr ganze 40 Jahre alt.
Im Moment ist der Tank noch in der originalen blauen Lackierung. Das wird sich vorerst auch nicht ändern. Der Zustand ist noch gut und eigentlich auch originell.
Meine Freundin hielt mir neulich eine Red Bull Ginger Ale Dose unter die Nase und fragte ob das nicht was für den Tank wäre. Sicherlich auch eine Interessante Kombination.

Das Braun geht tatsächlich etwas in die Richtung Bronze. Die bei der Pulverbeschichtung nannten das Indian brown matt. Macht sich aber ganz gut meiner Meinung nach.

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 190
Registriert: 8. Jul 2015
Motorrad:: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » 12. Aug 2018

Der aktuelle Stand:
IMG-20180812-WA0001.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Aceli
Beiträge: 159
Registriert: 2. Jul 2013
Motorrad:: Ducati Monster 620
Ducati ST2

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von Aceli » 12. Aug 2018

wow. sieht echt super aus!
Projekt : Ducati ST 2

Benutzeravatar
ZuGroß
Beiträge: 164
Registriert: 24. Mai 2016
Motorrad:: BMW R1100 RS
XT 550 (umgebaut )
DR600 Funbike ( fährt meine Frau )
DR650 (im Aufbau)
CX 500 '81

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von ZuGroß » 12. Aug 2018

Hi :respekt:

ist ja ein echter Hingucker …. die Farbgebung am Rahmen und den Felgen ist ja mal … hmmmmm ….Toll

Ich werde das mal weiter beobachten :rockout:

Grüße

Jörg
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Bei manchen Motorradfahrer sind mehr Fliegen auf dem Rücklicht als am Scheinwerfer :friendlyass:

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 190
Registriert: 8. Jul 2015
Motorrad:: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » 13. Aug 2018

Als nächstes werde ich wohl oder übel die Sitzbank und Höcker nochmal überarbeiten. Das mit der Unterkonstruktion will mir selbst nicht mehr so recht gefallen. Außerdem ist der Sitzkomfort sehr schlecht. Schwierig ist, wie auch schon bei der aktuellen Sitzbank, dass sie ein Zweisitzer bleiben soll. Die Sitzbank hat übrigens EXAKT die 650mm die für den Soziusbetrieb mit pseudo Halteriemen vorgeschrieben sind.

Antworten

Zurück zu „CX“

windows