Honda» NewLane: CX 500

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Güllenpumper
Beiträge: 374
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 13:21
Motorrad: Honda CX500C
Honda CX500C
Honda CX650E
KTM 990 Adventure
Wohnort: Reichelsheim/ODW

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von Güllenpumper » Di 13. Feb 2018, 13:04

Die sehen fertig aus, die Beschichtung hat sich teilweise abgelöst, die Verfärbung bei den ersten
beiden deuten auf nix gutes hin. Außerdem ist die eine beim Ausbau leicht beschädigt worden.
Wenn mal ein CX-Motor übern Jordan geht, liegt es meistens an der Pleuellagerung.
Meine Erfahrung aus der Zerlegung und teilweise Überholung von CX-Motoren.

Gruss
Alex

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12479
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von f104wart » Di 13. Feb 2018, 14:33

Zumindest hast Du jetzt auch eine Erklärung für die Vibrationen. Ich bin nur etwas erstaunt, da der Motor ja noch nicht mal 30tsd km runter hat. :shock:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 165
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 18:57
Motorrad: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » Di 13. Feb 2018, 16:37

Ja, dieses Bild hat mich aufgrund der Laufleistung auch etwas erstaunt. Hat Alex nicht mal im "CX 500 Motor Revidieren" Thread geschrieben, dass früher mal Motoren Pleuellagerschäden hatten, da Lagerschalen von Honda selbst mit zu wenig Spiel verbaut wurden? Meiner ist ja einer der frühesten Motoren. Ich bin mal gespannt, was beim messen rauskommt.

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 165
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 18:57
Motorrad: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » Di 13. Feb 2018, 17:55

So ich habe noch ein paar Bilder für euch.

Von der Kurbelwelle:
KW1.png
KW2.png
Und das gemessene Spiel. Oder war es nicht so, dass sich dieser gemessene Wert von dem umgangsprachlich Lagerspiel genanntem Wert der ja etwa 0,04-0,06mm betragen soll, unterscheidet?

Das hier ist von dem nicht rot bräunlichem Lager:
Lagerspiel.png
Das andere hat einen etwas größeren Wert, eher in dem nächsthöherem Bereich. Ich hoffe ihr könnt mir mit der ganzen Materie etwas auf die Sprünge helfen... Müssten jetzt wieder braune rein? Oder dickere? Oder gar dünnere, also die grünen? :dontknow:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
brummbaehr
Beiträge: 266
Registriert: Di 27. Sep 2016, 13:26
Motorrad: Honda CX 500/650
Wohnort: 41836 Hückelhoven
Kontaktdaten:

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von brummbaehr » Di 13. Feb 2018, 19:32

Ich bin da nicht der Experte, aber die KW sieht nicht sonderlich gut aus.

Was sind denn da für Kennbuchstaben auf der KW und den Pleul?
Dann mal in die Tabelle schauen was da für Lagerschalen rein sollen.
Gruß
aus dem WildenWesten

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 165
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 18:57
Motorrad: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » Mi 14. Feb 2018, 09:34

Also der Kennbuchstabe auf der KW ist "B", die einzige Kennzeichnung die ich am Pleuel finden kann ist "S2"
Laut meines WHB's muss dort also eine braune Lagerschale rein.

Alex hat wohl das WHB mit aktualisierter Seite, bei der sie dann das Lagerspiel vergrößert haben. Nach dieser Tabelle bräuchte ich die grünen Lagerschalen.

Kann ich nun auf die grünen Lagerschalen wechseln? Oder hat sich das Spiel nun schon zu sehr mechanisch vergrößert? Mit Plastic Gauge kam ja ein Wert von ca. 0,038mm-0,051mm raus.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12479
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von f104wart » Mi 14. Feb 2018, 11:46

Als erstes solltest Du mal klären, ob die Kurbelwelle noch okay ist. Von den Fotos her kann man das nicht so genau bewerten.
Es scheint, als wären das keine Riefen, sondern Materialauftrag von den Lagerschalen.

Danach dann musst Du den genauen Durchmesser des Kurbelzapfens messen. Mit grünen Schalen wird das Spiel kleiner, mit schwarzen größer.

Beim Spiel sagt man 1 - 2 1000stel des Zapfendurchmessers. Demnach wären 0,040-0,060 anzustreben. Die Verschleißgrenze liegt bei 0,080.

Bei den braunen liegt der Wert zwischen 43,008 und 43,016. Der Mittelwert davon ist 43,012.

Liegt der gemessene Wert nun unter 43,012, nimmst Du die grünen, liegt er drüber, nimmst Du die schwarzen. Anschließend prüfst Du nochmal mit Plastigage. Alles, was zwischen 0,040 und 0,060 liegt, ist okay.


Nachtrag:
Mit Plastic Gauge kam ja ein Wert von ca. 0,038mm-0,051mm raus.
Wenn ich mir den Zustand der Lagerschalen anschaue, und die Messwerte dazu sehe, dann müssen die Lager zu klein gewesen sein. Ich gehe deshalb davon aus, dass Du vermutlich die schwarzen brauchst. :wink:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
NewLane
Beiträge: 165
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 18:57
Motorrad: 78er Honda CX 500
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von NewLane » Mi 14. Feb 2018, 12:30

Dann führt mein Weg wohl doch zum Motorinstandsetzer, damit der mal den Zustand der KW fachmännisch überprüft...
f104wart hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 11:46
Mit grünen Schalen wird das Spiel kleiner, mit schwarzen größer.
Hast du das nicht vertauscht? Die Schwarzen Lagerschalen sind ja noch dicker als die braunen, also verkleinert sich das Spiel.
Es würde mir entgegenkommen die grünen nehmen zu können, denn die kann man wenigstens noch kaufen :versteck:
Lagerschalenstärke.png
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12479
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von f104wart » Mi 14. Feb 2018, 13:01

Ja, Du hast Recht. Ich habe den Pleuellager-Innendurchmesser (43 mm) mit dem Kurbelzapfen-Aussendruchmesser (40 mm) vertauscht. ...Logisch, dass es dann natürlich genau andersrum sein muss. .daumen-h1:

Ich habe auch gerade gesehen, dass die Farben in meinem WHB anders zugeordnet sind als in dem von Alex. Wobei mein Handbuch wahrscheinlich älter ist als das von Alex.

Da, wo entsprechend meinem Handbuch (und Deinem Motor) jetzt die dickeren braunen drin sind...
KW_Maße_CX500_WHB 1977.jpg
...sind laut Alex´Handbuch die (dünneren) grünen drin. Vielleicht liegt darin auch der Grund, warum Deine Lager so stark verschlissen sind. :wink:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
brummbaehr
Beiträge: 266
Registriert: Di 27. Sep 2016, 13:26
Motorrad: Honda CX 500/650
Wohnort: 41836 Hückelhoven
Kontaktdaten:

Re: Honda» NewLane: CX 500

Beitrag von brummbaehr » Mi 14. Feb 2018, 15:17

Ich würde Grüne Lagerschalen bestellen und dann mit dem Plaste-Dings messen. 0,04-0,06mm sollten es sein. Verschleißgrenze ist 0,08mm

@Ralf
Das ist wohl ein Druckfehler in dem alten Handbuch.
Die zweite Stelle nach dem , (Komma) ist einfach zu viel.
Oder hälst Du es für möglich, das die Angaben in 10.000tel mm realistisch sind.
Gruß
aus dem WildenWesten

Antworten

Zurück zu „CX“

windows