forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Neues aus dem Westen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX »

Hallo zusammen,

nachdem ich mich im Juni relativ spontan für eine doch gut runtergerockte CX500 Bj. 1982 entschieden habe, möchte ich mich auf Grund des nun kommenden Umbaus hier nocheinmal vorstellen. Die ein oder anderen CX-Profi wird mich schon aus dem anderen Forum kennen, aber nun wird die alte Damen auseinander genommen.

Kurz zu mir:
Ich wohne aktuell in Aachen und arbeite hier als Ing. für Maschinenbau an der Uni. Ich habe über die letzten 1,5 Jahre bereits einige Erfahrungen mit dem Umbau einer BMW R80RT von 1987 sammeln dürfen, die ich eventuell hier noch einmal gesondert vorstelle. .daumen-h1:

Zu meiner Begleitung:
Im Juni diesen Jahres bin ich über 2 Ecken an eine Honda CX500 geraten, die sehr schön günstig war. :grin: Ich darf da den Ralf zitieren: "das sieht nach richtig viel Arbeit aus, was Du Dir da an Land gezogen hast.". Und recht hat er. Aber wer bin ich, als dass ich mich von ein bisschen Rost und Patina abhalten lasse.
Also erstmal mit Hilfe der Jungs aus dem CX Forum die gröbsten Sachen geprüft, die das Projekt direkt hätten sterben lassen können, danke nochmal für die Tipps! Ich geh mal der Reihe nach, Ziel für den vergangenen Sommer war die Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen und etwaige Fehler zu erkennen und Kosten abzuschätzen sowie das Projekt zumindest in Gedanken (und einer kleinen Kostentabelle) vorzuträumen.

Gestartet ist das Projekt mit einem abenteuerlichen Transport in einem nicht für die Länge geschaffenen Anhänger. :bulle:
IMG_3700(3).JPG


Weiter ging es dann mit einer Bestandsaufnahme im Hellen und den ersten Versuchen der Grundreinigung.
IMG_3780 (2).JPEG

Der Tank hat leider auf der linken Seite eine ungünstige Beule, dementsprechend bin ich für Tipps bzgl. alternativem Tank oder kompetenter Hilfe zur Ausbeulung sehr dankbar!!!
IMG_3781.JPEG

Ach schön, hier ist es ja schon einigermaßen gut zu erkennen, also das ist das vordere Schutzblech. Ein wenig angepickelt. Gleiches wird bei Betrachtung der restlichen Chromteile deutlich.
IMG_3784.JPEG

Anbei findet Ihr noch weitere Bilder rund um das gute Stück.
IMG_3783.JPEG
IMG_3787.JPEG
IMG_3788.JPEG
IMG_3789.JPEG
IMG_3791.JPEG
IMG_3792.JPEG
.......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX »

....
IMG_3795.JPEG
IMG_3799.JPEG
IMG_3800.JPEG
IMG_3803.JPEG

man beachte, den Unterschied an der Felge, was ein wenig Liebe doch hervorrufen kann.. :dance1:
IMG_3805.JPEG
IMG_3807.JPEG
IMG_3819.JPEG

Die Arbeitsschuhe sind auch dabei, wie man sieht. :wink:
IMG_3821.JPEG

ich denke das genügt erstmal als kleiner Eindruck in das Projekt.
Also ging es an die Grundwäsche:
IMG_3822.JPEG
....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX »

...

Weiterhin habe ich die Vergaser (noch nicht komplett) auseinander genommen und siehe da, das Problem für einen nicht mitlaufenden Zylinder gefungen: eine dichte Düse. :oldtimer:

Vorher
IMG_3873.JPEG
IMG_3876.JPEG
IMG_3879.JPEG


und nachher

IMG_3884.JPEG
IMG_3887.JPEG


Sie sind noch nicht in dem Zustand, indem ich sie sehen möchte, aber um die generelle Funktionstüchtigkeit zu ergründen, reicht es erstmal, wenn in beide Zylinder Sprit und je ein Funke kommt und siehe da: Sie läuft von alleine.

Danach hatte ich direkt Panik, weil Sie wieder ausging und sich parout nicht mehr starten ließ. Ich war schon ein wenig verzweifelt, als ein Kollege mir den entscheidenden Tipp gab: Füll mal Sprit nach :beten: :respekt:

Manchmal sieht man wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht. :dontknow:


Im Anschluss daran und ein paar Bier auf den laufenden Motor (mit Sprit) entschied ich mich dafür, sämtliche Betriebsstoffe auszutauschen. Im Zuge dessen wolle ich mal schauen, wie sich die Motoroberfläche behandeln ließ und strahlte ein paar Anbauteile mit Glas ab.

IMG_3890.JPEG
IMG_3894.JPEG
Ich finde das kann sich sehen lassen.
IMG_3903.JPEG
IMG_3906.JPEG
IMG_3907 (2).jpeg


Soweit waren erst einmal die Sommergefühle und das Schrauben unter freiem Himmel.
Sie lief und nach dem Einstellen des Ventilspiels (auf die weiteren Maße) sowie Nachspannen der Steuerkette doch einigermaßen gut.


Leider wurde die Arbeit gen Herbst ein wenig viel und das Projekt, die CX dieses Jahr wieder auf die Straße zu bekommen verlief im Sande.
Was macht man also bei schmuddeligem Herbstwetter?
Richtig! Fleißig Teile für die Gute shoppen gehen. :stupid:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX »

Und da sind wir schon beim Thema und (fast) dem atuellem Stand.

Mein Plan für die Schöne sieht wie folgt aus:

Gabeltausch gegen eine Suzuki GSX-R 750 SRAD inklusive neuer Kegelrollenlager und Tokico 6 Kolben-Bremsanlage. :mrgreen: :zunge: Selbstverständlich werden alle gebrauchten Teile überholt und in den (noch zu definierenden) Farbkombinationen gestrichen.

Am Heck kommt diese unfassbar bequeme Sitzbank weg und eine kleine 1Sitzer Lösung inkl. Schönem Höcker hin. Den Höcker werd ich an die BMW anlehen (die ich euch natürlich noch nicht beschrieben habe :tease: ), also seid gespannt. :twisted: Ich kann aber schon soviel verraten, ich werde mir eine Schablone bauen, diese dann abformen (Silikonform o.Ä.) und dann irgendein CFK-Gedöns verwenden. Dazu wird das Heck nach Rücksprache mit dem TÜV gekürzt sowie weitere Anbauteile vom Rahmen entfernt.

Bereifung bin ich mir noch nicht 100% schlüssig, aber es wird höchstwahrscheinlich auf eine 17'' Speichenrad-Lösung hinauslaufen.

Elektrisch ist folgendes geplant:
Einbau einer Munit blue inklusive RFID Schloss und ein paar schicken Tastern, eines LiFePo Akkus und ich steh einfach auf die unsichtbaren Kllermann Blinker (atto). Weiterhin möchte ich ein LED-Licht verbauen und einen digitalen Tacho, wobei ich noch zwischen dem Motoscope Mini und Motoscope Pro schwanke.
Ebenfalls werde ich, auf Basis der Verwendung vorzugsweise im Sommer den Umbau auf E-Lüfter wagen und @Ralf (du wirst noch eine PN bekommen, keine Drohung :wink: ) die Zündanlage auf Vordermann bringen.

Soweit so gut :grin:

Ach und ich bin übrigens Freddy :salute:

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 285
Registriert: 8. Dez 2018
Motorrad:: Yamaha SR 500: ´80, ´84 (Gespann), ´90 (Cafe Racer)
Wohnort: Hohenlohe

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von Dampfer »

Hallo Freddy, schöne Vorstellung, ich sag´mal, da sieht man schnell den Erfolg der Arbeit :grinsen1:
Ein Projekt in ähnlichem Zustand hatte ich auch mal :tease: . Du scheinst aber die entsprechenden Möglichkeiten zu haben. Die Sitzbank ist der Hammer :hammer: Viel Spaß - bin gespannt was draus wird.
Gruß
Uli

Raureif
Beiträge: 127
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J GPZ 750UT GPZ 1100UT KTM RC8 KTM Superduke 1290

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von Raureif »

Hi Freddy,
willkommen! Die Sitzbank ist wirklich mal amtlich! Respekt vor soviel schlechtem Geschmack. Ansonsten viel Spaß beim schrauben.
CX Schrauber mit guten Ideen und Ratschlägen gibt's hier auf jeden Fall genug. .daumen-h1:

Gruß
Raureif

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 17176
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von f104wart »

Hallo Freddy,

schön, dass Du nun auch hier bist. Danke für die nette Vorstellung. Ich bin schon gespannt, wie´s weiter geht. :prost:

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX »

Sooo Freunde,

weiter gehts mit der CX.
Ich habe Ja wie bereits beschrieben schon ein wenig weiter die Gute auseinandergebaut.
Aber ich möchte euch vorher das gute Stück nochmal in voller Pracht (ohne Windshield) zeigen. :grinsen1:
6EE5D1FF-2A55-426F-8016-BD5DAB0DE239.jpeg
A329158E-5D36-4C23-AD8C-A7CF6773DDF1.jpeg
Man kann ja wirklich eins über die Sitzbank sagen: sehr bequem ist Sie :oldtimer: .

Um euch nicht zu langweilen, überspring ich mal ein paar Schritte. Nach einigen Fluchen und Beten war dann schon einiges freigelegt.
0E483859-4C26-44B8-A408-1E8CF6629906.jpeg

Nach einigen Minuten (mehr) vermochte ich die Zeichnung des Schaltplans mit dem Nudelsalat im Lampengehäuse einigermaßen übereinander zu bringen.
B299161D-E6E3-4C0C-9F64-FA0E02FE1AC2.jpeg

Soweit so gut. Im Anschluss daran habe ich dann den Kabelbaum entfernt und mein Werk betrachtet :shock:

Danach ging es der Gabel an den Kragen. Also Bremse lösen, ausbluten lassen und beiseite legen. Anschließen das Vorderrad entfernen und wiederum das Werk betrachten.
4D0BC527-1B35-487E-BBE0-371E39B564EA.jpeg
5EE18BD4-5DA6-4C06-ACF5-B0FA68E9C143.jpeg

Als ich das so sah, packte mich das Fieber :grin:
Also schnell die Gabel runter, damit man schonmal grob sehen kann, wohin die Reise gehen soll.
Sieht schon garnicht mehr nach einem so großen Motorrad aus!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX »

Soooo,

ich hoffe ihr habt die Feiertage und den Jahresübergang einigermaßen gut überstanden und seid frohen Mutes in ein neues Jahr voller Cafés und Races zu starten. :grinsen1:

Ich bin auch über den Wechsel nicht ganz untätig gewesen und möchte meinen Fortschritt euch mitteilen und zur Diskussion stellen.

Wie bereits erwähnt kommt ne neue Gabel einer Suzuki GSX-R 750 SRAD rein. Diese hab ich bereits mal provisorisch rangehalten und für chick befunden.
IMG_5318.JPEG
IMG_5319.JPEG
Ich hab als Lenker mich für die Clip-ons von Gilles entschieden und die direkt probehalber mal drauf gemacht. Langsam bekommt man ein gefühl, wo die Reise hingehen kann.
Ich hoffe ihr verzeiht mir das Chaos im Hintergrund :? leider hab ich nicht so viel Platz, wie ich gern hätte. :dontknow: Aber ich denke das ist immer so.
IMG_5320.JPEG
IMG_5321.JPEG
Auf die Gabelbrücke der Suzuki hab ich dann nochmal testweise meine Idee des Tachohalters /-bleches draufgelegt, wie ich sie bei der bereits erwähnten R80RT gestaltet habe für den Motogadget motoscope mini.
IMG_5322.JPEG
Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich evtl. lieber das Motoscope Pro verbauen möchte, dann wird die Form des Blechs sich noch ein wenig ändern.

Um einen Eindruck von den groben Proportionen der CX mit anderer Gabel zu bekommen, hab ich mir ein altes GSXR Rad geschnappt, mal drangemacht und den Tank wieder drauf gelegt.
IMG_5647.JPEG
IMG_5649.JPEG
den Tank hab ich an der hinteren Aufnahme testweise ca. 10 mm höher gesetzt. Ich denke, dass die Tanklinie dann ein wenig besser den Rahmen mitnimmt. Eventuell werde ich den Tank vorne auch noch absenken.

Aber das kommt zu einem späteren Zeitpunkt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX »

Parallel dazu war ich noch ein wenig shoppen und habe einen gebrauchten Kawasaki Lüfter plus Realais gekauft. Gezwungenermaßen musste ich mich dann an die Erstellung des neuen Kabelbaums (wenigstens schonmal im Kopf, bzw. PowerPoint) machen.

Ich habe mich dabei an der Vorlage aus dem CX Forum bedient und die Schaltung für den E-Lüfter Umbau in meinen Schaltplan integriert, sodass ich einen Temperaturschalter habe und zusätzlich eine manuelle Möglichkeit den Lüfter anzumachen, ohne dass dabei der Strom über die Schalter geht.

Und eine Sache habe ich fast vergessen :steinigung: der Motor ist auch mittlerweile raus, sodass ich den Deckel abmachen und dem lieben Ralf zwecks LIMA etc. zusenden kann :versteck: .
IMG_5707.JPEG
IMG_5708.JPEG
IMG_5709.JPEG
IMG_5710.JPEG


Falls jemand Interesse an dem Schaltplan hat, kann er mir gerne eine PN Schreiben. Zur Info: Ich habe eine Munit Blue als basis verwendet und werde ein RFID Schloss dranbauen.

Ich werd mal ein Update von diesem Wochenende posten :fingerscrossed:

Bis dahin fröhliches Schrauben!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „CX“

windows