forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Neues aus dem Westen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 76
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von xam300 » 3. Jan 2020

Sehr schöne Storyline, lese ich gerne mit. Wie möchtest du das mit dem Lenkerschloss lösen, da diese vom TÜV ja leider nicht mehr ausgetragen werden?

Welche Idee hast du bei der Auspuffanlage (bleibt original?)?

Gruß und gutes Gelingen!

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16653
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von f104wart » 3. Jan 2020

Wozu soll das ausgetragen werden, wenn´s gar nicht eingetragen ist?

Die StVZO schreibt lediglich eine Sicherung gegen unbefugte Benutzung vor. Und das kann ebenso gut ein Bügel- oder Kettenschloss sein. :wink:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX » 3. Jan 2020

Ich geh da den Weg über externe Sicherung, dh Scheibenschloss oder Kette. Wenn Sie fertig ist, will ich die gute eh nicht mehr relativ „ungesichert“ stehen lassen, sondern auf Nummer sicher gehen.
Die Grenzregion ist nicht so geil für 2Räder.

Michael90
Beiträge: 229
Registriert: 10. Aug 2019
Motorrad:: GPZ 1100 UT
Z 900
ZX12R
GSXR 1100

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von Michael90 » 3. Jan 2020

Sehr schön, super, ein deutlicher, auch optischer, Gewinn mit der Upsidedowngabel, das wirkt doch gleich viel stabiler als die originalen zwei Spaghetti - Röhrchen... :respekt: :respekt: :respekt: .daumen-h1:

7Fifty
Beiträge: 578
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: cb

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von 7Fifty » 3. Jan 2020

f104wart hat geschrieben:
3. Jan 2020
Die StVZO schreibt lediglich eine Sicherung gegen unbefugte Benutzung vor. Und das kann ebenso gut ein Bügel- oder Kettenschloss sein. :wink:
Dazu möchte ich leise Zweifel anmelden.

Das Ketten-, Bügel- oder Bremsenschloss zählt nicht zur Ausrüstung des Kfz. Ich gehe daher davon aus, das damit eine mit dem Kfz fest verbundene Installation gemeint ist, um es gegen unbefugte Benutzung zu sichern.

Anderenfalls (also im Falle loser Sicherungseinrichtungen) hätte das ein juristisches "Geschmäckle", um mal die Erbsen zu zählen. :wink:
sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, ɟןıǝɓǝ nus ʌoɹɐns; sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, zǝıɓǝ nus pǝu ʍǝɓ!

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX » 3. Jan 2020

Ich hatte mir ein paar Freds hier zu dem Thema schonmal durchgelesen. Werd im Frühjahr mit der R80RT nochmal zum TÜV, dann frag ich nochmal nach und berichte! :salute:
Falls ich’s vergesse zu berichten, erinnert mich bitte :grinsen1:

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX » 9. Jan 2020

Sooo,

ich habe für euch ein paar weitere Infos zu meinem Motor. Die letzten Bilder haben ja schon gezeigt, dass ich ihn erfolgreich entfernt habe und den Kühler ohne Verluste gelöst bekam.
Die nächsten Schritte wären nun das Lüfterrad zu entfernen zwecks Anpassung E-Lüfter Umbau und den hinteren Motordeckel zu Ralf zu schicken für die Ignitech-Mod.
Dafür also zuerst den Wasserpumpendeckel abbekommen...nach einiger Überredungskunst wollte er dann auch wie ich :grinsen1:

8AF3F50D-EDEA-413B-9913-AA5499B4E46E.jpeg

D69D0460-8CE1-416A-B684-3227A0A00119.jpeg
Das was ich sag überraschte mich bei dem Zustand des Motors von außen doch erheblich.
Kein festgerostetes Rad oder schmierige Kühlflüssigkeitsreste zu sehen. Perfekt .daumen-h1:
Also ran an den Speck und weiter auseinander nehmen. Selbst das Wellenende inklusive Distanzring sehen doch mehr als akzeptabel aus. Hoffnung machte sich breit, dass der technische Zustand des Motors deutlich besser ist, als erwartet!
885298C7-08EE-412D-AA15-C34CCEB1011E.jpeg
6C1C7975-3108-46E2-8DFE-0C83E2D642F8.jpeg
C00ADB70-AFED-48D7-AE87-50A2A5B86483.jpeg
Also weiter den rückseitige. Deckel entfernt, kein großartiger Ölschlamm, der auf Wassereintritt schließen ließe erkennbar :beten:

8BE2DA7B-AC96-43C3-850C-D031ECEBB8BE.jpeg
9DF37982-365C-4074-BEE3-12604D3C2DD0.jpeg

Weiter ging es mit der Demontage.
Ein ähnlich gutes Bild zeigte sich bei Betrachtung der Steuerkette. Direkt nochmal an Ralfs Worte gedacht: Hast du die Kette denn schon vernünftig gespannt?
Also um auf Nummer sicher zu gehen die Prozedur wiederholt und den linken Zylinder auf OT, Schraube lösen und Siege da, Kettenspanner bewegt sich keinen Millimeter. :rockout: :dance1:
E0AA2B7D-D0C0-496C-9D76-C5D6EF0E6EB5.jpeg

Schnell einen Freudentanz aufgeführt, denn die Kette scheint nicht so weit gelängt zu sein, als dass ich sie für die geplanten Fahrten mit der CX nach dem Umbau in nem halben Jahr tauschen müsste!
Der Blick auf die doch gern nur noch halb vorhandene Schraube ließ mich weiter tanzen. Alles noch da!! :prost:

34C98136-8C91-4A66-BF0B-13FC821479CC.jpeg

Die letzten Schritte waren nun das Reinigen des Deckels und den Versand an Ralf werd ich diese WE in Angriff nehmen.
116EF4AA-580E-437F-9528-9D3579672362.jpeg
Falls ihr noch Fragen oder Ideen habt können wir gern hier diskutieren. Ich freu mich immer auf viel Input!

VG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX » 10. Jan 2020

Ach eine Sache hätt ich noch fast vergessen. Ich denke ich werd die Räder auch auf Speichenfelgen umbauen, mal schauen wie mir das gelingt. Hab in den anderen Freds und Foren schon relativ viel gelesen bzgl. Umbau mit GL1000 Nabe etc.
Also es bleibt spannend!

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16653
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von f104wart » 11. Jan 2020

Hallo Freddy,

in anderen Freds und Foren ist damit aber auch der Umbau auf Scheibenbremse hinten verbunden. Das solltest Du nicht übersehen und auf alle Fälle vorher mit dem TÜV besprechen. :wink:

Wenn Du vorne nicht die komplette Gabel umbauen willst, empfehle ich Dir, mit der originalen Nabe und Adapterringen zu arbeiten. Ansonsten wird es schwierig mit der Anpassung der Bremsen. Die GL-Nabe (baugleich mit der CB-Reihe) hat nämlich 6 Bohrungen in der Scheibenaufnahme und die CX nur 5.

Die Adapterscheiben bekommst Du bei CRK.UK


...Der Motor scheint ja wirklich ein Sahnestückchen zu sein. Was hat der denn gelaufen?
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
M4liX
Beiträge: 36
Registriert: 26. Jul 2019
Motorrad:: CX500 Bj. 1982 Tourer

Re: Neues aus dem Westen

Beitrag von M4liX » 11. Jan 2020

Hallo Ralf,

Ja ich habe schonmal bei dir und Mike im Ami Forum die Umbauten durchgelesen. Ich hab vorne ja die GSX-R 750 SRAD Gabel mit der Tokico Anlage, die auch einen 5 lochkreis hat.
Ich werd denk ich die Bremsen dann über adapterringe auf die GL Nabe anpassen und dann noch Hülsen für die Achse fertigen. Da habt ihr ja schon gute Vorarbeit geleistet, sodass nicht alles komplett neu ist.
Zum Scheibenumbau: da hast du recht, ich werd meine Vorstellungen vom Umbau sammeln parallel zur motorüberholung und dann alles mal absprechen. Wir müssen eh mit der R80 noch mal zum TÜV, dann nehm ich da alles direkt mit.

Ja der Motor hat laut Tacho unter 45k gelaufen. Da unterscheidet sich das innere Bild doch deutlich vom äußeren. Hier nochmal ein Vergleichsbild vor der Reinigung vom Motor.
6C1E332C-2858-47AA-BEA9-14BD427EF225.jpeg
E9C919B7-E16A-420A-8E3E-380DF8D9D8BA.jpeg
0798DB2B-C819-4A1D-9501-63383C2CD979.jpeg
Frohes Schrauben allerseits!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „CX“

windows