forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» MaxEmil´s Güllepumpe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
MaxEmil
Beiträge: 463
Registriert: 18. Dez 2014
Motorrad:: '81er Honda CX500
'80er Yamaha XS650
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von MaxEmil » 5. Apr 2015

Hey Malte,
ja denke auch das Kerzenbild ist nicht so schlecht aber eher zu mager als zu fett und da mir die Haltbarkeit doch ein bisschen wichtiger als ein paar müde Pferde mehr sind wollte ich tendenziell lieber fetter fahren, nur so einen Tick.

Was das Kennzeichen angeht, hab ja schon diverses probiert und war nie zufrieden, Bilder gibt´s auf Seite 13 und so wie es jetzt ist gefällt es mir echt gut, zumal der Metallfender den ich gestern hin gemacht habe nochmal kürzer als der alte ist. Mal abwarten was der TÜV sagt, will in den nächsten 14 Tagen mal dort vorbei schauen.


Gruß Maxi
Bild

Benutzeravatar
GerdZX10
Beiträge: 627
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 81er Honda CX 500 Scrambler (Vorstellung in "Roadster" 3/16)
78er Honda CX 500 Projekt Bratstyle-Bobber (Produktionsstatus)
08er Suzuki DL 650 V-Strom "Canyon-Carver"
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von GerdZX10 » 5. Apr 2015

Die Kerze sieht gut aus Maxi! Hellgrau ist nach der Spritumstellung auf bleifrei das neue Rehbraun, wie wir hier lernen durften. Und einen Ansatz von weiss sehe ich nicht. Wenn die Mohpehte gut und sauber zieht, dass lass mal 85/120 drin. Sonst werden die Öl-Konzerne noch reicher.
Der Kennzeichenhalter ist amtlich und bekommt den Urbi et Orbi Segen zu Ostern. Insgesamt sehr gelungen. :-)

Benutzeravatar
MaxEmil
Beiträge: 463
Registriert: 18. Dez 2014
Motorrad:: '81er Honda CX500
'80er Yamaha XS650
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von MaxEmil » 5. Apr 2015

GerdZX10 hat geschrieben:Der Kennzeichenhalter ist amtlich und bekommt den Urbi et Orbi Segen zu Ostern. Insgesamt sehr gelungen. :-)
:beten:
Dann ist ja endlich alles gut und ich kann das Thema Kennzeichen auch abhacken, vielen Dank Gerd :mrgreen:

Was ich ganz vergessen habe, laufen tut sie meiner Meinung nach sehr gut, über das gesamte Band zieht sie willig und sauber hoch, keine Zündaussetzer und keine großen Leistungseinbrücke ABER... was mir heute aufgefallen ist, wenn ich an eine Ampel ran fahre und die Kupplung ziehe fällt die Drehzahl so weit ab das der Motor fast ausgeht und im Stand läuft sie nicht hundert prozentig ruhig. Ich finde den etwa unruhigen Leerlauf zwar cool aber weißt das eventuell auf eine zu kleine Nebendüse hin?
Wenn das Kerzenbild so wie es ist gut ist könnte ich ja die Hauptdüse mit 120 lassen und falls es hilft nur die Nebendüse etwas größer wählen.
Das mit dem Leerlauf ist mir am Freitag so nicht aufgefallen, allerdings hatte es da auch fast 10 grad mehr.


Gruß Maxi
Bild

Benutzeravatar
MaxEmil
Beiträge: 463
Registriert: 18. Dez 2014
Motorrad:: '81er Honda CX500
'80er Yamaha XS650
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von MaxEmil » 6. Apr 2015

Hier ein paar Bilder vom Kennzeichenhalter...

218321842185

Das Blech mit den Löchern läuft bis unter den Sitz, ist um 90Grad abgewinkelt und läuft dann noch 3cm an der Unterseite des Sitzes lang und verhindert so das Verdrehen des Halters.
Das Blech werde ich noch mal austauschen gegen ein stärkeres, das 1,2mm Stahlblech wakelt trotz Alustab auf der Rückseite bei Bodenwellen noch etwas.
Sonst bin ich zufrieden, gefällt mir da und ist auch von der rechten Seite recht gut sichtbar...

21862187

soooo wichtig wird die 1 ja auch nicht sein ;-)

Mit dem Leerlauf bin ich auch weitergekommen, nicht mal ne viertel Umdrehung an der Leerlaufschraube und sie läuft wieder perfekt im Stand und beim auskuppeln ohne das die Leerlaufdrehzahl besonders hoch ist. Kerzenbild nochmal geschaut, passt denke ich, werde die Bedüsung erst mal so lassen und mal noch den Verbrauch beobachten.
Allerdings bin ich gleich bei der nächsten Fahrt an der ersten Kreuzung liegen geblieben, Möhre fängt an zu ruckeln und geht aus, ewig georgelt und nichts passiert, Choke rein und raus, nichts... Benzinhahn... aaaaah, du Depp!!!

Grüße Maxi
Bild

Benutzeravatar
Almkaffee
Beiträge: 111
Registriert: 10. Aug 2014
Motorrad:: Honda CX500 C,BJ:81

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von Almkaffee » 7. Apr 2015

Hallo Maxi,

sieht echt super aus. Bin zwar eigentlich kein Fan von seitlicher Kennzeichenbefestigung aber in diesem Fall sehr schön gelöst. Drück dir die Daumen fürn TÜV.

Welchen Heckfender hast du da eigentlich verwendet?

Gruß
Robert
Gruß aus den österreichischen Alpen!

Benutzeravatar
MaxEmil
Beiträge: 463
Registriert: 18. Dez 2014
Motorrad:: '81er Honda CX500
'80er Yamaha XS650
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von MaxEmil » 7. Apr 2015

Hey Robert, vielen Dank :)

Der Fender jetzt von den letzten Bildern?
Das ist das Reststück von @ratzbatz Anhänger-Fender:
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... 48#p135148

Ich hab ihn noch etwas in der Form bearbeitet bis er mir am Heck gefallen hat, geniale und billige Alternative!

Grüße Maxi
Bild

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2525
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von Kuwahades » 10. Apr 2015

MaxEmil hat geschrieben:
Batteriehalter find ich nicht schlecht, ich will auch noch was in das Rahmendreieck bauen und mir schwebt was ähnliches vor nur als Werkzeugtasche.

Gruß Maxi
was hälst du denn hiervon ?
ich versuch sowas ähnliches mal bei mir mit einen 5 Liter Bierfässchen das ich in Form bringe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MaxEmil
Beiträge: 463
Registriert: 18. Dez 2014
Motorrad:: '81er Honda CX500
'80er Yamaha XS650
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von MaxEmil » 10. Apr 2015

Total geil .daumen-h1:

Ich schau auch schon immer mal wieder ob ich zufällig was finde das da irgendwie rein passen könnte und Stil hat...
Mach bitte mal Bilder wenn du da mal gebastelt hast, klingt intressant!


Grüße Maxi
Bild

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3554
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Triumph, Kawa, Suzuki, Yamaha

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von blatho » 10. Apr 2015

MaxEmil hat geschrieben:Ich schau auch schon immer mal wieder ob ich zufällig was finde das da irgendwie rein passen könnte und Stil hat...
Klarer Fall fürn Flohmarkt, ne alte Fototasche aus Leder oder sowas... :wink:

Benutzeravatar
MaxEmil
Beiträge: 463
Registriert: 18. Dez 2014
Motorrad:: '81er Honda CX500
'80er Yamaha XS650
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von MaxEmil » 10. Apr 2015

@blatho, ja richtig, genau sowas schwebt mir da vor, was altes das lebt...


Fahre gerade jede freie Minute, immerhin fast 700km bisher und es macht mit jeder Fahrt mehr Spaß, einfach ein tolles Moped geworden.
22142215
Als es dann ganz Dunkel geworden ist konnt ich wenigstens mal richtig die Beleuchtung checken.
Scheinwerfer muss noch ein bisschen höher und dieser billig-Mini-Tacho ist einfach Müll, unter volllast und beim abtouren zwischen 80 und 100 fängt die Fernlichtkontrollleuchte an zu flackern, schaltet man das Fernlicht tatsächlich an, strahlt einem diese beschissene blaue LED so stark ins Gesicht das man fast nichts mehr sieht, ich bin mir sicher das jeder Außerirdische in dieser Galaxie konnte meine Fahrt verfolgen :roll:

Wenn morgen meine Bremspumpe kommt steht das Überholen der Bremssättel und Austausch Bremspumpe an, hoffe das klappt, dann wäre die Möhre bereit für die erste größere Ausfahrt am Sonntag.


Grüße Maxi
Bild

Antworten

Zurück zu „CX“

windows