forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» MaxEmil´s Güllepumpe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15874
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von f104wart » 15. Jun 2015

obelix hat geschrieben:Auf 2 ist mir das zu gefährlich:-)
Schnell und riskant ist zweierlei !!

...Man kann sehr schnell unterwegs sein, ohne riskant zu fahren. Die Linie macht´s. Frag mal Maxi, der fährt jetzt auch nicht mehr so weit an der Mittellinie wie vorher und ist trotzdem schneller geworden.

Wichtig ist, das das Moped dahin fährt, wo DU hin willst und nicht umgekehrt! :oldtimer:

.

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1486
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von beast666 » 15. Jun 2015

Yep, und das lernt man nur beim fahren!

Wichtig ist langsam ran tasten und zu wissen was man kann und vielmehr eben auch nicht...
Wie verhält sich mein Bike wann, wie und zu guter Letzt kommt dann noch die Streckenkenntnis dazu.....

Grüße :wheelie:

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15874
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von f104wart » 15. Jun 2015

beast666 hat geschrieben: Wichtig ist langsam ran tasten und zu wissen was man kann und vielmehr eben auch nicht...
Wie verhält sich mein Bike wann, wie und zu guter Letzt kommt dann noch die Streckenkenntnis dazu.....
Mit der Streckenkenntnis gehst Du schon einen Schritt zu weit. Ne saubere, sichere(!) und trotzdem schnelle Linie kann man auch ohne Streckenkenntnis fahren! ...Stimmt´s Maxi? :wink:

Wichtig ist, dass Du eins mit Deiner Maschine bist und intuitiv und richtig reagieren kannst, ohne erst darüber nachzudenken.

Etwas Theorie über die richtige Blickführung und Kurvenlinie hilft ungemein. Ob durch Bücher oder Videos ist erst mal egal.

Jeder, der anfängt, Motorrad zu fahren oder der, wie ich auch, nach langer Abstinenz wieder einsteigt, sollte mindestens ein Fahrsicherheits- und ein Perfektionstraining machen, wie es der ADAC anbietet.

Danach, und das ist ganz wichtig: Bewusst fahren und dabei die in der Theorie gelernten Regeln praktisch umsetzen und reflektieren. Fehler erkennen und Selbstkritik üben sind dabei ganz wichtige Instrumente! :oldtimer:

...Der Lohn der Mühe ist schnelles und gleichzeitig sicheres Fahren. :wink:

.
Zuletzt geändert von f104wart am 15. Jun 2015, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5293
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von obelix » 15. Jun 2015

beast666 hat geschrieben:Yep, und das lernt man nur beim fahren!
Wichtig ist langsam ran tasten und zu wissen was man kann und vielmehr eben auch nicht...
Wie verhält sich mein Bike wann, wie und zu guter Letzt kommt dann noch die Streckenkenntnis dazu.....
Yepp, ist klar.
Ich bin da halt einfach ein Feigling:-) Und hab zu wenig Erfahrungen. Im Auto schaut das anders aus, wenn ich will kann ich das richtig fliegen lassen, da hab ich eben die Erfahrung aus diversen Jahrzehnten und vielen auf Zug gefahrenen Kilometern.

Ich sehe halt auch immer die Gefahr beim Möp, da ist nix mit Knautschzone und wenn man abfliegt, ist meist halt auch einer oder mehrere Knochen davon betroffen:-) Mit ner Dose leg ich mich auch auf's Dach, ohne dass es "allzu gefährlich wird". Da lass ich es im Einspurbetrieb lieber etwas leiser angehen:-) Hab gestern ne nette kleine Tour gemacht, schön über Land, kleine Strässchen rund um Affalterbach und Winnenden. Da ist auch bei freier Strecke die Tachonadel nicht über die 120 rausgekommen.

Die selbe Strecke im Auto mit Spass gefahren, lässt die Nadel dann schon mal auf 160/180 klettern (wenn mein Drehzalbegrenzer nicht auf dem Beifahrersitz klammert und jammert):-)

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
MaxEmil
Beiträge: 463
Registriert: 18. Dez 2014
Motorrad:: '81er Honda CX500
'80er Yamaha XS650
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von MaxEmil » 15. Jun 2015

beast666 hat geschrieben:Wo biste denn gefahren?
Auf einem alten Flughafen in Allstedt (Sachen-Anhalt)... das war ja so herrlich sag ich dir :mrgreen:


Was das Mopedfahren angeht, der Ralf hat das schon echt im Griff, auch auf Straßen die er nicht kennt ist er unglaublich schnell und reagiert trotzdem super gelassen und immer richtig wenn die Kurve doch mal enger wird als erwartet oder Gegenverkehr etwas nahe kommt... also ich war einfach nur beeindruckt .daumen-h1:
Habe auf jeden Fall versucht mir ein bisschen was abzuschauen und werde tapfer üben wenn ich wieder Zeit hab.

Grüße Maxi
Bild

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1486
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von beast666 » 15. Jun 2015

Das hört sich sehr fein an!!
Mal fliegen lassen tut immer gut ;-)

In Bezug auf Fahrtechnik halte ich es ähnlich wie mit meinem Gitarrenspiel..... :wink:
Gut ist auch immer jemanden zu haben der es einem zeigt, ein Buch bzw. die Theorie ist sicher ein guter Grundstein.....Das Buch sieht aber nicht deine Fehler (Linie, Körperhaltung, Blickführung etc.)
Aber du machst das!!!!

Wie bereits geschrieben ich fahre jetzt mittlerweile über 20 Jahre aktiv Motorrad! Straße und Rennstrecke und lerne immer noch gerne dazu......
Bei mir im Kampfsport oder auch bei der Musik ist es ähnlich, du kannst dir viel anschauen und antrainieren und selbstverständlich auch lesen was als Grundlage bzw. Ergänzung sicher Sinn macht. Letztendlich aber musst du deinen eigenen Weg und Stil finden.
Schau mal, du kannst ohne Probleme mein T-shirt anziehen oder ich auch deins aber obs dann passt entscheidest du!?

Alles in allem wird's einfach mal wieder Zeit das wir zusammen fahren :rockout:
Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3545
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Triumph, Kawa, Suzuki, Yamaha

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von blatho » 15. Jun 2015

obelix hat geschrieben:...Hab gestern ne nette kleine Tour gemacht, schön über Land...
Haste die Kopfdichtung schon gewechselt? Oder warste als Öldusche unterwegs? :shock:

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5293
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von obelix » 15. Jun 2015

blatho hat geschrieben:
obelix hat geschrieben:...Hab gestern ne nette kleine Tour gemacht, schön über Land...
Haste die Kopfdichtung schon gewechselt? Oder warste als Öldusche unterwegs? :shock:
Nö... nö.
Das scheint nur zu laufen, wenn ich die Burg quäle. So im Normalbetrieb schwitzt das nur etwas. Ist also nix dringendes, solange ich die Karre ned knallheiss fahre mit Drehzahlen über 9000 reicht ein Taschentuch:-) Also warte ich die paar Wochen bis zum Erreichen des Winterschlafes noch ab.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3545
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Triumph, Kawa, Suzuki, Yamaha

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von blatho » 15. Jun 2015

Ok, den Ölstand würd ich an Deiner Stelle aber im Blick behalten...

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5293
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: MaxEmil´s Güllepumpe

Beitrag von obelix » 15. Jun 2015

blatho hat geschrieben:Ok, den Ölstand würd ich an Deiner Stelle aber im Blick behalten...
Na klar, vor jedem Aufsitzen wird geguggt - aber schon vorher. Man will ja ned unbedingt den Motor himmeln:-)
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Antworten

Zurück zu „CX“

windows