forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Spezibruder
Beiträge: 3
Registriert: 5. Apr 2019
Motorrad:: Honda Dax ST 50 1974
Honda Dax ST 70 1973
Kawasaki Zephyr 750 1994
Husqvarna FE 350 2018
Honda CB 50 1979
Wohnort: Hude (Oldenburg)
Kontaktdaten:

Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Spezibruder »

Hallo & Moin Moin miteinander,

ich wollte hier einmal einen Thread zum Thema ''Honda CB 50 Tuning'' erstellen.

Leider gibt es im Netz nicht all zu viel darüber zu finden, alles ein wenig verstreut und kaum Referenzen :hammer:
Dem entsprechend wollte ich mich einmal umhören ob hier der ein oder andere nicht schon etwas an vernünftigen
Veränderungs-Erfahrungen machen konnte am stehenden 4-Takter, das die ein oder andere Zwiebacksäge das Nachsehen bekommt :neener:

Was sollte man auf alle Fälle angehen?
Was sind Modifikationen die lohnenswert sind ?
Welche Umbauten kann man sich sparen?
Was gibt es ggf. für andere passende Motoren? (-wie z.B. aus der damaligen Honda XR80 'Enduro')

Da ich nun ebenfalls über eine kleine Honda CB 50 gestolpert bin, stehe ich vor genau diesem Problem wie sicher manch ein anderer ebenso.
Als passionierter Honda Dax Fahrer ist man dort recht verwöhnt, dort gibt es ja Teile & Motoren wie Sand am Meer.

Würde mich sehr freuen, wenn Wir gemeinsam ein wenig zusammen tragen könnten :oldtimer:

Beste Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Ferenki
Beiträge: 207
Registriert: 16. Okt 2019
Motorrad:: Honda CB 350 K
Yamaha RD 350
MZ ES 175/1
Vespa....
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Ferenki »

Spezibruder hat geschrieben: 22. Apr 2020 das die ein oder andere Zwiebacksäge das Nachsehen bekommt :neener:
Das ist schlicht unmöglich.
Bei unserem 50ccm Rennen holen wir 19,6 PS, gemessen am Hinterrad, aus 'nem Zweitakter.
Die Viertakter dürfen dann 88ccm haben. Mehr als knapp über 16 PS hat da aber noch keiner gemessen. Klar haben die etwas mehr Drehmoment. Trotzdem fahren sie uns immer hinterher. :dance1:

Gruß Frank
Grüße Frank

Die Geschwindigkeit hat gestimmt, nur die Kurve war zu eng.

Mein Low Budget RD350 Projekt https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 86&t=25608

Benutzeravatar
mdpeter
Beiträge: 141
Registriert: 12. Sep 2018
Motorrad:: BMW R 65

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von mdpeter »

Ferenki hat geschrieben: 22. Apr 2020

Trotzdem fahren sie uns immer hinterher. :dance1:

Gruß Frank
Und das soll auch so bleiben. tappingfoot

Bayer
Beiträge: 202
Registriert: 5. Mär 2015
Motorrad:: Yamaha XS 650

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Bayer »

Leider muß ich da meinen beiden Vorrednern Recht geben. :dontknow:
Der größere Nachteil ist auch das Eigengewicht des Antriebes. Ein 4-takter hat mehr als eine Säge.
Ich habe sehr viel in meine "Rennsemmel" www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=239&t=22110
investiert, Leistungsmäßig bin ich zu frieden, mein Ziel die Sägen zu … leider nicht erreicht.

Gruß Peter

Spezibruder
Beiträge: 3
Registriert: 5. Apr 2019
Motorrad:: Honda Dax ST 50 1974
Honda Dax ST 70 1973
Kawasaki Zephyr 750 1994
Husqvarna FE 350 2018
Honda CB 50 1979
Wohnort: Hude (Oldenburg)
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Spezibruder »

Es geht ja auch nicht drum sich mit jeder Säge zu duellieren oder die schnellste CB zu bauen, sondern einfach generelle Tipps & Tricks zu sammeln damit der recht träge Zossen etwas mehr Feuer bekommt und nicht von einer Standard Zündapp vernagelt wird :oldtimer:

Spezibruder
Beiträge: 3
Registriert: 5. Apr 2019
Motorrad:: Honda Dax ST 50 1974
Honda Dax ST 70 1973
Kawasaki Zephyr 750 1994
Husqvarna FE 350 2018
Honda CB 50 1979
Wohnort: Hude (Oldenburg)
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Spezibruder »

Bayer hat geschrieben: 22. Apr 2020 Leider muß ich da meinen beiden Vorrednern Recht geben. :dontknow:
Der größere Nachteil ist auch das Eigengewicht des Antriebes. Ein 4-takter hat mehr als eine Säge.
Ich habe sehr viel in meine "Rennsemmel" www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=239&t=22110
investiert, Leistungsmäßig bin ich zu frieden, mein Ziel die Sägen zu … leider nicht erreicht.

Gruß Peter
Ja den Beitrag habe ich schon mit Spannung durchgelesen, gefällt mir gut dein Hobel.
Auch vom Auspuff her wirklich klasse!
Was hast du denn genau gemacht um etwas mehr Leistung zu kitzeln ?
Was hat was gebracht und was war vielleicht ein Schuss in den Ofen :zunge:

Macchina
Beiträge: 501
Registriert: 30. Dez 2018
Motorrad:: Moto Guzzi Le Mans II Bj. 1979
Ossa MAR 350 Bj. 1975
Moto TM 250 F Bj. 2007

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Macchina »

Schau mal hier! Hab da schon einiges für meine Monkey bestellt! Haben auch was für die mit stehenden Zylinder!
https://monkeyshop.de/
Gruß Christian
Haben ist besser als brauchen

Benutzeravatar
Palzwerk
Beiträge: 753
Registriert: 14. Aug 2016
Motorrad:: Guzzi Le Mans III Umbau 1984
Honda CB 500 Four K1 1973

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Palzwerk »

Erste Maßnahme: die "umgekehrte " Fliekraftverstellung lahmlegen. Die verstellt bei hohen Drehzahlen den Zzp. nach spät. Ohne dreht das Mötörchen locker über den roten Bereich. Keine Angst, die Dinger haben das vor gut 40 Jahren auch abgekonnt und bei gegebenem Hubraum ist halt Leistung nur über optimierte Füllung und Drehzahl zu holen. Wenn die Dinger mittlerweile nur nicht genauso teuer wie ein richtiges Motorrad wären würde ich mir sowas auch einfach zum Spaß bauen.
Gruß aus de Palz
Werner

...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Max1992
Beiträge: 688
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: Yamaha Tr1, BSA M33, AME ST800 Tr1, KTM DUKE 2.
Wohnort: 64404 Bickenbach

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Max1992 »

Jaja die CB50.
Leider mal eine viel zu günstig verkauft.

Aber das wäre wirklich mal was um Spaß am mötchern zu haben.

Kriegt man so Tuning überhaupt eingetragen?

Max

Benutzeravatar
Palzwerk
Beiträge: 753
Registriert: 14. Aug 2016
Motorrad:: Guzzi Le Mans III Umbau 1984
Honda CB 500 Four K1 1973

Re: Honda» CB 50 Umbau/Tuning/Cafe Racer

Beitrag von Palzwerk »

Das ist ein Mokick mit 40km/h Zulassung. "Große" Version gab es nicht. Schon die SS50 als "große" 50er ist den 2-Taktern nur hinterhergefahren. Deutlich über 100PS/l bei nem 2V Viertakter ohne Aufladung ist halt nicht so ohne weiteres. Das ganze Tuning ist somit eigentlich illegal. Als dann die 80er kamen hat Honda auch auf 2-Takter gesetzt.
Gruß aus de Palz
Werner

...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Antworten

Zurück zu „CB/CM“

windows