forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
taucher
Beiträge: 29
Registriert: 25. Jan 2021
Motorrad:: Honda CM 400 1980
April Tuono Dark Thunder 2019
Honda CBR1000RR SC59 2008 (Rennstrecke)
Wohnort: Essen

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von taucher »

So, habe selber herausgefunden das die Nabe von der CM nicht geeignet ist.
Wo ich bin ist vorne :wink:

Online
Benutzeravatar
saarspeedy
Beiträge: 523
Registriert: 16. Okt 2017
Motorrad:: Honda CM400T - Low-Cost Roadster Umbau
Honda CB400N - Built, not bought Café Racer in Blau
Moto Guzzi V50 Monza - Restaurierung in Arbeit
Moto Guzzi V35 Imola - "Retro" Umbau in Arbeit
Honda CM400T - zerlegt und in Lauerstellung
Wohnort: Primstal - Saarland

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von saarspeedy »

Hi Ralf,
meld dich mal im Honda-Board an und schreib Olaf an. Der hat womöglich noch Teile für deinen Bremsenumbau. Er kann dir aber auf jeden Fall gute Tipps geben.

Schöne Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
taucher
Beiträge: 29
Registriert: 25. Jan 2021
Motorrad:: Honda CM 400 1980
April Tuono Dark Thunder 2019
Honda CBR1000RR SC59 2008 (Rennstrecke)
Wohnort: Essen

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von taucher »

Meinst du Frankfurt-Olaf, den habe ich durch E-Bay Kleinanzeigen kennen gelernt und war letzten Samstag bei ihn in Frankfurt und habe ein paar Teile mitgenommen.
Ein sehr netter Mensch, wir haben uns so gut Verstanden das ich erst Abends wieder Zuhause war, einfache Strecke 263km.
Parken ist da eine Katastrophe. :mrgreen:
Habe mir alle 5 CM400 angeschaut.
Es ja immer das gleiche, du kommst mit Fragen an, die er IMMER sehr gut erklärt hat, kaum bist du weg, fallen dir wieder neue Fragen ein.
Wo ich bin ist vorne :wink:

Online
Benutzeravatar
saarspeedy
Beiträge: 523
Registriert: 16. Okt 2017
Motorrad:: Honda CM400T - Low-Cost Roadster Umbau
Honda CB400N - Built, not bought Café Racer in Blau
Moto Guzzi V50 Monza - Restaurierung in Arbeit
Moto Guzzi V35 Imola - "Retro" Umbau in Arbeit
Honda CM400T - zerlegt und in Lauerstellung
Wohnort: Primstal - Saarland

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von saarspeedy »

Genau, Olaf aus FFM! Hast du jetzt alles zusammen für den Umbau?

Benutzeravatar
taucher
Beiträge: 29
Registriert: 25. Jan 2021
Motorrad:: Honda CM 400 1980
April Tuono Dark Thunder 2019
Honda CBR1000RR SC59 2008 (Rennstrecke)
Wohnort: Essen

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von taucher »

Nein, ich bin gerade damit beschäftigt die Speichenfelgen hin zu bekommen so das der Prüfer zufrieden ist, das sieht sehr gut aus.
Den Motor muss ich noch zerlegen da er Inkontinenz hat, ist das erste mal seit über 30 Jahren das ich einen Motor zerlegt habe, da USS ich noch alle Dichtungen kaufen.
Heck kürzen und Loop schweißen steht auch auf den näheren Plan, wollte ihn selber schweißen aber derPrüfer möchte da saubere Raupennähte und deshalb bereite ich alles vor, hefte den Loop an und ein Freund schweißt das für mich fertig.
Den Loop wollte ich bei Kickstarter holen, habe gemessen das die 197mm breite gut passt.
Was ich noch brauche ist die rechte Gabel mit Bremssattelaufnahme und Bremssattel.
Vergaserdichtsatz und Gabel muss ich auch noch überholen, sämtliche Teile Lackieren und Pulver.
Beim Auspuff muss ich mal schauen wie ich es genau mache, die soll leise bleiben, da ich K&N Filter verbauen möchte.
Die Liste geht noch weiter, wenn ich Zeit habe, werde ich hier mal rein schreiben was ich gerade benötige.
Da ich auch noch andere Baustellen habe, wie Rennstrecke, in Mai geht es noch nach Mettet und ich habe noch Gartenarbeiten zu erledigen.
Wo ich bin ist vorne :wink:

Vogelburger
Beiträge: 671
Registriert: 13. Jun 2015
Motorrad:: 1200er Sporty, 250er MZ, BMW F 650 - die Laternenschlampe, CM 400 Roadster - Die Gehhilfe
Wohnort: 36399 Freiensteinau

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von Vogelburger »

Wenn du die Bremse der CM verwenden willst mußt du alles wechseln! Sowohl die Bremsscheibe als auch der Sattel ist bei der 400N anders. Ich hab bei meiner CM nix an der Bremse gemacht und bin sehr zufrieden damit. Bremst gut, kein Flattern. Bin allerdings miese Bremsen von alten BMWs und von Harley gewöhnt.
Gruß, Jan
Ich hab nachgezählt -
ich hab sie wirklich nicht mehr alle!

Benutzeravatar
taucher
Beiträge: 29
Registriert: 25. Jan 2021
Motorrad:: Honda CM 400 1980
April Tuono Dark Thunder 2019
Honda CBR1000RR SC59 2008 (Rennstrecke)
Wohnort: Essen

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von taucher »

Ok, das muss ich mir mal genauer Anschauen.
Wo ich bin ist vorne :wink:

Online
Benutzeravatar
saarspeedy
Beiträge: 523
Registriert: 16. Okt 2017
Motorrad:: Honda CM400T - Low-Cost Roadster Umbau
Honda CB400N - Built, not bought Café Racer in Blau
Moto Guzzi V50 Monza - Restaurierung in Arbeit
Moto Guzzi V35 Imola - "Retro" Umbau in Arbeit
Honda CM400T - zerlegt und in Lauerstellung
Wohnort: Primstal - Saarland

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von saarspeedy »

Zum Thema Lautstärke:
bei meiner CM habe ich original K&N direkt auf den Vergasern und die originalen ESD der CM400T drauf. Die hört sich kernig, satt und angenehm an.
Bei der CB400N habe ich auch konische Sportluftfilter auf dem selbsttgebauten Luftsammler, auch mit den originalen CM400T ESD. Die hört sich deutlich weniger satt an, mir schon fast zu zahm, obwohl ich auch eher für zurückhaltende Geräuschentwicklung bin.
Dafür war die Vergaserabstimmung mit dem Luftsammler deutlich einfacher.

Benutzeravatar
taucher
Beiträge: 29
Registriert: 25. Jan 2021
Motorrad:: Honda CM 400 1980
April Tuono Dark Thunder 2019
Honda CBR1000RR SC59 2008 (Rennstrecke)
Wohnort: Essen

Re: Honda» CM 400 Fragen, Teile, Bilder, Umbau

Beitrag von taucher »

Ja Danke das ist Hilfreich, für mich muss ein Motorrad "Sound" haben.
Meine erste April Tuono Bj2016 hatte 107dB vom Werk aus, meine Tuono von Bj2019 hat nur noch 96dB, der gleiche Motor nur mehr Verkleidungen am Motor und einen Riesen Topf mit Klappensteuerung und ich bin der Meinung das die nicht leiser ist.
Jetzt könnte man sagen viel zu laut aber die Z1000 Bj2004 hatte 94dB und die hat man schon von weiten gehört.
Die CM soll was zum "endschleunigen" sein, brauche am Motorradtreffpunkt keinen Sound wo sich alle umdrehen, es reicht, wenn die in unmittelbarer Nähe ein feuchtes Höschen bekommen. :mrgreen:
Deine beiden Umbauten schaue ich mir im Form noch an, momentan bin ich wieder sehr eingespannt mit den Haus.
Wo ich bin ist vorne :wink:

Antworten

Zurück zu „CB/CM“

windows