forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» Erstprojekt - CB 400 T

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Honda» Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 18. Okt 2014

Vorgestellt hat ich mich ja vor langer Zeit schon.
Nach vielen Mitlesen und vielen hin und her was es denn nun werden sollte als Basis, entdeckte ein Freund dieses Schmuckstück ( im Hintergrund mein Spielzeug zum austoben :rockout: :prost: )

Bild

Baujahr 1982
43PS :rockout:
63.000km

TÜV noch bis Mitte 2015 und stand jetzt etwa 8 Monate in der Garage eines älteren Herrens ( der selbst noch ne Dicke 900er Bolle pilotiert .daumen-h1: ). Zustand fürs alter Entsprechend echt gut! und nach der ersten Reinigung echt viel besser als erwartet. kaum Rost, soweit gut gepflegt, Motor hat nur leichte Inkontinenz am Ventildeckel.
Nach bissl ´´nuddeln`` sprang die kleine echt gut an, lief echt nicht schlecht. Kleine Probefahrt war auch positiv, Gänge schalten sauber durch, Kupplung trennt gut, Motor dreht soweit sauber hoch.


Nun gehts dann langsam ans zerlegen und dann mal sehen was am Ende rauskommen wird, denn nen Plan vom zukünftigen Endprodukt hab ich noch nicht :roll:.


Aber paar Fragen hab ich dennoch schonmal.
Wisst ihr welche Felgen hinten noch reinpassen als diese hässlichen Blechgenieteten Teile? Mir gehts hauptsächlich um die Breite. Das mir alles bissle zu Schmal :zunge:


Gruß
der Lars wars
Ich putz hier nur Bild

Benutzeravatar
Lackebilly
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2014
Motorrad:: XS 400 ´81, XS 360 ´77, KTM LC4 640 ´05 und n alter Golf
Wohnort: Hinwil(CH)

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Lackebilly » 18. Okt 2014

Astrein mein Guder .daumen-h1:

Bin gespannt wie´n Eimachglas, schmeiß doch die Husqvarna Räder rein :mrgreen:



p.s.: steht da immernoch Rasmus dran? :shock:
klack klack klack pfffffff ….aaach, dat passt schon...

bastlwastl
Beiträge: 402
Registriert: 27. Aug 2014
Motorrad:: Guzzi/Agostini-V1000l,MT01,Triumph SCrambler 1200,NSU OSL,BetaALP,Pedersen usw,usw.

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von bastlwastl » 18. Okt 2014

viel spass damit !

is ne tolle basis


falls du interesse hast ich hab ein paar KD teile und n repbuch im markt stehn :-)

gruß Bastl

Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 18. Okt 2014

Merci fürs Angebot. Rep.-Buch hab ich mit dazubekommen beim kauf. Zwar nur als Kopie auf A4 Seiten aber is ja wurst.


@Lackebilly
Jup! Steht noch Rasmus III aufn Plastetank drauf^^
Ich putz hier nur Bild

Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 22. Okt 2014

Heut gings los :rockout: mit dem ´´zeruppn``

Nach 4std. steht se nun so da:
Bild

Der Motor wäre noch rausgekommen heut, wenn nicht das Gwinde der Schraube bzw der Mutter Schrott wäre am vordersten unteren Motorhalter :angry: , da ist auch der Sturzbügel befestigt. Einer der Vorbesitzer muss wohl versucht haben diese Schraube herauszunhemen, (es war noch eine zweite Mutter drauf, was mich schon stutzig machte). bzw. versucht festzuziehen oder was weis ich, scheint aber die Sicherungsschraube (wo von unten nach oben eingeschraubt ist), vergessen zu haben das diese drinnen steckt. Aufjedenfall geht da nichts mehr ohne Flex :dontknow: , leider. Der linke Sturzbügel ist auch am Motorhalter angeschweißt worden :banghead: :banghead: :banghead: ( wahrscheinlich weils klapperte wegen der nicht festsitzenden Schraube^^). mal sehen ob der Halter noch zu retten ist.
Ansonsten lies sich wirklich alles! ohne Mühe und Not sauber demontieren, keine Schraube muckte.



Wenns klappt, kommt dann morgen der Motor raus, und die Gabel weg vom Rahmen und der Vorgang ``zeruppn`` ist abgeschlossen :mrgreen:
Ich putz hier nur Bild

Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 23. Okt 2014

es geht voran.
Die wiederspenstige Schraube fiehl der Flex zu Opfer.
Somit kanns nun losgehen mit Reinigen, Begutachten und Kopfzerbrechen.


Bild

Bild

Morgen wird dann erstmal in den Keller gezogen, dass mein Autowagen wieder in die Garage kann.
Ich putz hier nur Bild

Benutzeravatar
Lackebilly
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2014
Motorrad:: XS 400 ´81, XS 360 ´77, KTM LC4 640 ´05 und n alter Golf
Wohnort: Hinwil(CH)

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Lackebilly » 23. Okt 2014

astreene .daumen-h1:
klack klack klack pfffffff ….aaach, dat passt schon...

Benutzeravatar
Dope
Beiträge: 1163
Registriert: 24. Okt 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 1978
Benelli Quattro 500 1975
Yamaha XV750 1983

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Dope » 23. Okt 2014

unglaubliches Tempo was du bei deiner Arbeit hast.
Respekt

Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 23. Okt 2014

Merci!
Ja Dope :D , liegt einerseits daran das ich seit 3-4 Monaten schon nen CR bauen will und nun endlich loslegen kann, anderseits weils Wetter hier im Allgäu ziemlich mies ist und ich mein geliebten Ford Sierra wieder in die Garage stellen will..

Ab jetzt gehts dann im Cappuchino-Modus weiter ;)
Ich putz hier nur Bild


Antworten

Zurück zu „CB/CM“

windows