Honda» Erstprojekt - CB 400 T

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 15. Dez 2014

Jup. Hatter so genehmigt. Könnt sogar nochmehr wegnehmen. Er sagte mind. Zwei Zentimeter sollten nach hinten noch da sein. Jetz sinds irgendwas um die 5cm . Kommt au noch bissl was weg um die Linie hinzubekommen.
Ich putz hier nur Bild

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2551
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Kuwahades » 15. Dez 2014

kennst du eigentlich schon die ?

Bild
Link zum Bild :
http://straightspeed.files.wordpress.co ... creen1.jpg

hier gibt's noch ein paar Beispiele, mehr oder weniger schön ;)
http://www.dotheton.com/forum/index.php?topic=26184.75

Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 15. Dez 2014

Jup! Die kenn ich. Find ich auch echt sehr schick. Ich will aber nicht unbedingt Ideen anderer nachbauen, sondern mehr mein eigenes Hirnschmalz nutzen. Mir gefällt das nicht, das zw. Sitzbank und hauptrahmen so viel abstand ist. Auch wenns da n ne gerade linie ergibt. Aber das is mir nen zu einfacher Weg den Bogen des Hauptrahmens zu umgehen^^
Nehm allerdings gern Ideen anderer an. So zum Bleistift die Idee mit dem Schalthebel. Ist dann Quasi GP-Schaltung (andersrum eben) da ich auch die Fußrasten an der Soziusrastenbefestigung habe. Muss nur schauen das es nicht zu weit weg ist. Ansonsten wird nen Adapter gebaut zu den Tarozzis.
Auf bremsenseite werd ich ne querverbindung anfertigen um die trommelbremse sauber betätigen zu können.
Ich putz hier nur Bild

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2551
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Kuwahades » 16. Dez 2014

Ne ich finde deine Ideen ja auch sehr gut mit dem Heck, ich denke aber mal das es vielleicht etwas eckiger besser zum Gesamtbild passen würde ?
Gerade weil Du den Rahmenausleger hinten "dreieckig" machen willst
und das Heck die Form des Tanks wieder aufnehmen könnte ?

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2551
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Kuwahades » 16. Dez 2014

somachenknld.jpg
vielleicht kannst du den Rahmen an der Seite noch etwas schließen ?

ich glaube aber den Höcker bis zu Unterkante der Sitzbank zu ziehen wirkt fließender und fügt sich besser ins Gesamtbild ein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Heppo
Beiträge: 100
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: -

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Heppo » 16. Dez 2014

Danke für die Designs!
Ja die Idee mit dem Rahmen unter der sitzbank hat ich auch, allerdings ist das ein echt großer abstand um eine linie hinzubekommen (kommt auf dem bild nicht so rüber) . Ich sprech da von bis zu 5cm. Das wirkt mir persönlich dann doch etwas zu viel.
Den Höcker will ich schon etwas an den Tank anlehnen. Er bekommt auch die Sicke in der Mitte wie beim Tank. Ob es so rund sird hinten weis ich noch nicht (abschluß) evtl. Wirds au schmaler wie bei meinem ersten gedankengang damals....
Ich putz hier nur Bild

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2551
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Kuwahades » 16. Dez 2014

ja sowas muss man am Objekt anpassen.
was mir auch immer wieder im Kopf rumspukt ist ein Hilfsrahmen im diesem Stil, nur besser gemacht ;)

und mit weniger Abstand zum Rahmenausleger, das Rohr eventuell geschlitzt, so dass es in die Pressnaht des original Auslegers passt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2551
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Kuwahades » 13. Feb 2015

Heppo hat geschrieben:
Kuwahades hat geschrieben:
woran liegts ? Motivation habe ich immer, aber leider auch Haus und Familie :(
Weil ich langsam aber sicher am Heck verzweifle^^
Seit Mitte Dezember hab ich nix mehr gemacht, letzte Woche mal im Keller gewesen...10min. die Tarozzi´s abgebaut (werd die Rastenanalge doch nicht nach hinten verlegen, ist mir monentan zu aufwendig) und verpackt, den ´´Eimer`` 2min angeschaut, rumgedreht und wieder gegangen....
Zeigt mal nen Zwischenstand, dann kömmer mal fachsimpeln :wink:

ich habe was schönes gesehen, was man bestimmt auch irgendwie umsetzen kann, wenn man nen Kumpel hat der CNC Fräsen kann

http://www.pipeburn.com/home/2011/08/23 ... N2VFq10yfA

so ne schöne Alu Verkleidung mit integriertem Bogen , das könnte man vielleicht auch bis zum Tank weiterführen und ein Höcker passt da bestimmt auch noch dazu.

könnte man in deinem Fall vielleicht sogar bis unter den Tank ziehen, sieht bestimmt richtig cool aus ?!

mach dir doch mal ne Pappschablone ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2551
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Kuwahades » 13. Feb 2015

was spricht gegen die Tarozzies ?
dreh doch den Bremshebel hinten an der Trommel nach oben und bastel ein Gestänge bis zu den Rasten, dann wird die doch schon mal gezogen dürfte doch so schwer nicht sein und Schalthebel nach hinten gedreht, dann hast du Rennschaltung gewöhnt man sich doch auch dran ;)

ich find dein Projekt cool, mach weiter .daumen-h1:

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2551
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Erstprojekt - CB 400 T

Beitrag von Kuwahades » 13. Feb 2015

wie wären denn noch die Rasten/Auspuffhalter von ner CB 450 N
habe ich auch dran
passen 1:1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „CB/CM“

windows