Honda» VF1000F2 wird nackig

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Maggus2303
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von Maggus2303 » 23. Jan 2019

Das war jetzt eigentlich nicht das was ich gerne gehört hätte :(

Dann werd ich die Gabelbrücke nochmal zum pulvern bringen. Wird tatsächlich das Einfachste sein.
Danke für eure Tipps! :prost:

Maggus2303
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von Maggus2303 » 10. Feb 2019

Gestern wars mal wieder warm genug das man auch in unbeheitzter Garage arbeiten konnte.
Somit hab ich nach langer Kältepause mal wieder bischen was zusammengesteckt.

Gabel ist mittlerweile gepulvert und revidiert. Bremssättel sind überholt und lackiert. Wilbers Federbein findet zum ersten Mal seinen Bestimmungsort. Aktuell noch mit niedrigster Höheneinstellung. Ich kann mitm Heck noch ein gutes Stück höher - was ich auch vermutlich muß.
20190209_153545 (1024x498).jpg
20190209_153625 (1024x498).jpg
20190209_153608 (1024x498).jpg
Aktuell fehlt mir noch die Stahlflex-Leitung zur hinteren Bremse. Für vorne fehlen mir noch die Hohlschrauben an Brems- und Kupplungspumpe (Meine Honda-Hohlschrauben haben hier leider nicht gepasst, da die Aprilla Pumpen gerne ein 1.00er Gewinde haben möchten und die Honda-Hohlschrauben ein 1,25er Gewinde mitbringen...^^

Krümmer muß dringenst aufgearbeitet werden. Dazu hab ich die Firma Berolina in Berlin angeschrieben für einen Kostenvoranschlag zum Alu-Flammspritzen.
20190209_154652 (1024x498).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Maggus2303
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von Maggus2303 » 10. Feb 2019

Jetzt war ich grad wieder in der Garage und hab das Fahrwerk maximal erhöht. War jetzt nicht ganz so viel Spielraum wie erwartet, aber sollte jetzt ausreichen. Bilder liefere ich nach.

Jetzt aber ein anderes Problem bei dem ich bitte euren Rat bräuchte:
Ich hab einen Bremsflüssigkeits Ausgleichsbehälter von Rizoma. Also für hinten. Dieser hat einen Anschluß für Schlauchinnendurchmesser 7mm
Mein Bremszylinder hat einen Schlauchanschluß für 11mm Innendurchmesser. Ich hab jetzt auch im Netz schon bischen gesucht, aber ich bin nicht fündig geworden.
Kann mir da evtl jemand einen Tipp geben obs sowas überhaupt gibt und wo?

Danke!

Maggus2303
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von Maggus2303 » 10. Feb 2019

Hier noch die Fotos von heute mit maximaler Höhe hinten:
20190210_105322 (1024x498).jpg
20190210_105336 (1024x498).jpg
20190210_105416 (1024x498).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
CPE
Beiträge: 574
Registriert: 28. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T5
Suzuki LS 650
Wohnort: Saalekreis

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von CPE » 10. Feb 2019

Das mit dem Heck war schon eine gute Idee. Ich würde sogar den Heckrahmen noch einen Tick steiler stellen.
Dann passt es irgendwie besser mit der Linie. Nicht viel ca. 3-4 cm am hinteren Endpunkt.
Machst du noch Verblendungen für das Rahmendreieck ?
Die VF ist schon eine Herausforderung , muss man schon sagen ....

Zu deinem Schlauch : Du brauchst einen Übergang von 7 auf 11 mm außen . Wenn du nichts findest , dreh ich dir einen aus
Alu . Musst nur Bescheid sagen.

Maggus2303
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von Maggus2303 » 11. Feb 2019

Ich hab die Neigung des Hecks nicht verändert. Oder ich weiß nicht genau was du meinst mit dem Heck.
Egal. So wies jetzt ist bleibts.
Ich hab jetzt eine Messing-Reduzierung bestellt. Ich hoffe das verträgt sich mit der Bremsflüssigkeit....
Werd ich dann einen Gewebeschlauch oder ähnliches drüber stülpen damit der TÜV das nicht gleich sieht das ich da reduziert hab.
Funktional sollte das ja keinen Einfluß haben, aber ob das dem TÜV gefallen würde ist flaglich.
Ich hab gestern noch lange Zeit mit Suchen im Netz verbracht. Es gibt ja nicht mal Zubehör-Ausgleichsbehälter für die VF1000. Scheinbar ist dieser 11mm Anschluß sehr speziell.... Alternatve Möglichkeit wäre noch eine Bremszylinder der CBR.

Aber danke für dein Angebot!

Das die VF1000 eine Herausforderung ist, ist mir mittlerweile auch bewusst tappingfoot
Leider kam die Erkenntnis erst als ich schon mittendrin war :o
Drum dauert das alles auch länger als gedacht. Ist ja mein erstes Umbauprojekt überhaupt. Da hätte man sich was einfacheres suchen sollen.. das weiß ich jetzt auch :oldtimer:
Aber halbe Sachen mag ich nicht und Aufgeben iss nich.... Also Augen zu und durch. Auch wenns manchmal weh tut- vor allem am Geldbeutel.... Da hab ich das angesetzte Budget längst überschritten. Hilft ned. Gibts 2 Monate Brotsuppe für die Kids und die Kosten sind wieder im Rahmen :grinsen1:

Rahmendreieck wird offen bleiben. Das sündhaft teure Wilbers Federbein will ja auch rausgucken können :mrgreen:

Benutzeravatar
CPE
Beiträge: 574
Registriert: 28. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T5
Suzuki LS 650
Wohnort: Saalekreis

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von CPE » 11. Feb 2019

Am Ende , wenn alles fertig ist wirst du dich freuen und dein Unikat bestaunen. Einen VF1000 Cafe Racer
wirst du so oft nicht sehen. Dann sind all die Sorgen während des Umbaus verfolgen ...

Mit dem Rahmendreieck meinte ich eigentlich das obere unter dem Lenkkopf. Könnte man was aus Alu machen...

Maggus2303
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von Maggus2303 » 11. Feb 2019

Aso! Ja, da kommt noch was rein. Da lass ich vermutlich ein Edelstahl-Blech (Obwohl Alu gewichtstechnisch tatsächlich die bessere Lösung wäre) lasern. Da kann man dann noch a bissl kreativ sein mit Lüftungsschlitzen, Schriftzügen oder dergleichen..... Lasern bietest du nicht zufällig an? :roll:

Ja, seltenheitswert wird sie bestimmt haben wenn sie fertig ist. Die Einzige die ich noch "kenne" ist die Xpresso V4 von Werner Koch. Sonst weiß ich keine mehr. Zumindest hab ich keine weitere gefunden bei meinen Recherchen....

Ich denke mal das später selbst ein Kenner erst mal davor steht und überlegt was das jetzt eigentlich ursprünglich war :rockout:

Benutzeravatar
CPE
Beiträge: 574
Registriert: 28. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T5
Suzuki LS 650
Wohnort: Saalekreis

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von CPE » 11. Feb 2019

Maggus2303 hat geschrieben:
11. Feb 2019

.... Lasern bietest du nicht zufällig an? :roll:
Nee , aber ich bestelle immer dort :

www.rayonic-laser.de

Da lieferst du per email eine dwg Datei und bekommst Laserteile mit oder ohne Kantung echt preiswert . Postversand
möglich. Allerdings , Laserbuden gibt es aller Orten ...

Maggus2303
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86

Re: Honda» VF1000F2 wird nackig

Beitrag von Maggus2303 » 12. Feb 2019

Ja, Danke!
Hab ja eh eine Laser-Firma in der Nähe. Hab da auch schon paar Teile machen lassen. Prislich nicht der Rede Wert...
Aber hätte ja sein können das du das Privat machst :mrgreen:

Mein Ölkühler-Halter z.B. hat 6,90€ Netto gekostet. Datei hatte ich natürlich geliefert.
Echt überaschend günstig diese gelaserten Teile......

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows