forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» VFR 750 RC24

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Online
Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7134
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Bambi »

Hallo Jaap,
und eine GN 400 als Hintergrund-Deko!!!
Eine Sorge habe ich: wenn Du das Heck so realisierst wird dem Hinterrad beim Einfedern der Platz ausgehen! Oder hast Du das schon ausgemessen?
Ansonsten bleibe ich einfach mal gespannt am Sender ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Jaap
Beiträge: 222
Registriert: 17. Mär 2017
Motorrad:: Suzuki GN400 1982
LS 650
und andere ruhende Baustellen.

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Jaap »

Moin Bambi,
Keine Werkstatt ohne GN.....;-)

Der Heckrahmen ist erst mal mit Aluverbundrohren gemacht, der Schalldämpfer zieht ihn ein wenig runter.
Ausgemessen habe ich nichts, und bei dem Thema Federweg werde ich auch korrekt rangehen mit holzdummi für den max. Federweg und dergleichen.
Die nötigen Daten habe ich von Wilbers bekommen.
Trotzdem Danke für den Hinweis.
Gruß Jaap

Jaap
Beiträge: 222
Registriert: 17. Mär 2017
Motorrad:: Suzuki GN400 1982
LS 650
und andere ruhende Baustellen.

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Jaap »

20201115_185852.jpg
Hatte ich verwechselt mit dem letzten Bild.

Für eine 750er macht sie aus dem Blickwinkel einen auf dicke Hose.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Online
Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7134
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Bambi »

Hey Jaap,
eine 750-er war mal dicke Hose!!! Aber die Zeiten sind - ich finde leider - lange vorbei!
Zwinkernde Grüße in die Nacht, Bambi
PS: hinsichtlich des Federwegs/Freiraums hast Du mich beruhigt! Und ja, eine Werkstatt ohne GN 400 ist keine Werkstatt!
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Maggus2303
Beiträge: 253
Registriert: 12. Feb 2018
Motorrad:: Honda VF1000 F2 Bj86
Honda MT8 Bj82
BMW 1100GS Bj99

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Maggus2303 »

Also ich feiere die jetzt schon! Wird was gaanz Eigenes und Einzigartiges, aber sehr vielversprechend! .daumen-h1: .daumen-h1:

Jaap
Beiträge: 222
Registriert: 17. Mär 2017
Motorrad:: Suzuki GN400 1982
LS 650
und andere ruhende Baustellen.

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Jaap »

Moin miteinander,
In dem Tread ist wohl lange nichts passiert aber dafür waren es zwei produktive Wochen in der Werkstatt seit Weihnachten.
Da ich mir mal eine Strahlungsheizung gegönnt habe war es auch ein angenehmer Aufenthalt in der Werkstatt.

Der LastMohawk hilft mir um die Videos vom ersten Starten hochzuladen, und dann gibt es was für die Ohren.

Nach dem FirstRun des Motors kam das zerlegen des Moppeds dran und die Scheidung des Motors und des Rahmens. Ohne die Hilfe meiner Frau wäre es nicht leicht gewesen..... aber zu zwei war es schon besser.
Was dann bleibt ist nur noch ein haufen Aluminium auf Rädern.

....nun erst mal ein kleine Geschichte
Unser Hund Speedy hat einen Spielkameraden im Dorf und als sein Herrchen bei uns vorbei lief und die Jungs spielten sind wir gemeinsam Gassi gegangen und unterhalten uns über alles Mögliche. Kennen tun wir uns schon ein paar Jahre, das war es auch soweit.
Als er dann erzählte wie schade es sei das er seinen alten Beruf nicht mehr ausführen kann und nun nur QS-Kram erledigt fragte ich ihn was er denn ursprünglich gemacht hat .
Seine Antwort war Rohrschlosser (mit sämtlichen Scheinen etc ). :dance1: :jump: :rockout: GEIL, da musste ich natürlich sofort an meinen Heckrahmen denken und habe gefragt ob er Lust hat mir dabei zu helfen. WIG-Gerät habe ich und eine Presse zum biegen lässt sich bestimmt organisieren.
So toll, kennst jemanden jahrelang und nur weil Hunde kacken müssen kenne ich nun einen Rohrschlosser!

Also alles besprochen und die Teile bei Kickstart-Up bestellt und am 27.12 ging es los.
Nur zu dumm das ich nicht mit dem TÜV gesprochen habe. ....aber am Heckrahmen dürfen wir ja ran!!!!
Da ich ja ein fleißiger Leser des Forums bin wusste ich ja nun über die grundlegenden Dinge bescheid und das fachliche wusste der Kollege.

Später wird ein Wilbers Federbein eingebaut und bevor ich da einen Fehler mache mit der max Federrate habe ich dort angerufen und mir die Länge des Federbeins bei max Einfederung geben lassen. Bei soviel Kohle muss der Service doch gut sein, das war er auch.
Aus einem Spannschloss habe ich mir einenDummy gebaut und konnte so ganz einfach die "Feder" in beide Richtungen in der max Länge/Kürze einstellen.

.....und nun Bilder
20201227_123359.jpg
20201227_164356.jpg
20201228_112747.jpg
20201228_162917(0).jpg
Ich musste mal ins Haus und der Kollege schraubt die rechte Stütze an. Ich komme wieder und er sagt nur "Schei........ ich habe es verkackt" . Ich denke ja nee is klar, ich weiß das es gut ist. Er nur , ich habe die Aufhängung am Rahmen abgebrochen beim Anziehen der Mutter. Ergo kein Scherz!
Da ich aber immer so ein mulmiges Bauchgefühl hatte bei der Fußraste, das sah immer etwas seltsam aus und die anderen kleinen Macken am Rahmen und Lenker war eines klar, der Rahmen hat mal einen Unfall gehabt. Ich war froh das es auf der Hebebühne herauskam und nicht bei 120 km/h bei einer Bodenwelle in einer Kurve!
Also ab in die Bucht nach einen Rahmen mit BJ 88 und Papieren schauen und einen für 80€ geschossen. Zwei mal Glück gehabt!

In der Zwischenzeit habe ich dann den Motor sauber gemacht und so anderen kleinkram erledigt und am 3.1 war dann auch der neue Rahmen da und es konnte weiter gehen.

Die rechte Seitenstütze haben wir unten etwas geändert, 18mm Welle 6cm eingelassen und dann die Aufnahme aus 5mm Stahl 2,5 cm in die Welle eingelassen und später WIG-verschweißt.
20210108_180006.jpg
Tank ausgerichtet und dieTankbefestigung vom alten Rahmen angepasst und eingesetzt.
20210108_175950.jpg
Als alles geheftet war konnte ich auch endlich mal Probesitzen
20210106_194312.jpg
20210106_194317.jpg
Das ganze sieht vielleicht aus wie Affe auf Schleifstein doch der Schein trügt, die Sitzposition ist recht gemütlich.

Und nun ein paar Bilder ohne Kommentar
20210107_185728.jpg
20210108_181043.jpg
.....nun kann ich keine Bilder mehr hochladen .......Ende Teil 1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jaap
Beiträge: 222
Registriert: 17. Mär 2017
Motorrad:: Suzuki GN400 1982
LS 650
und andere ruhende Baustellen.

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Jaap »

....Teil 2
20210113_165424.jpg
20210113_165540.jpg
20210113_165554.jpg
20210113_165954.jpg
Und nun zum Abschluss das Beste!
Ich habe dann mal bei dem TÜV-AAS (?) angerufen, den kannte ich ja vom GN-Projekt und wusste das ich mit dem normal reden kann.
Ich ihm die Situation geschildert, das man ja am Heckrahmen ran darf und da meinte er das kommt ja einer Neukonstruktion gleich.
Ich "Ja, und wie soll ich sagen, wir sind schon fertig. Wir hatten ja alles da und die Zeit. Zur Not machen wir das neu".
Er sagte "Mit Corona ist alles doof, schicke mal Bilder per Mail."
Also Abends die Mail geschrieben mit allen Infos zum Material und Bildern.
Am nächsten Tag die Antwort : "Das sieht doch schon sehr professionell aus! Weiter so." :jump: :dance1: :rockout:

Das hat uns dann sehr gefreut und es gab ein :prost: . Es soll nicht das letzte mal gewesen sein.

Den Motor habe ich dann mit Balistol gereinigt. Einsprühen, zwei Tage einwirken lassen und dann mit Zahnbürste , Lappen und guter Musik fleissig gewienert. Balistol weil ich die ganzen anderen Reiniger nicht so gut vertrage. Die WaPu und das Thermostat bleiben blank geschliffen / matt und ein paar Applikationen habe ich auch blank gemacht.
20210113_165813.jpg
20210113_165853.jpg
Zum Ende noch die Gabelbrücke entlackt, geschliffen und mit Balistol und Schleifvlies bearbeitet. Das selbe auch mit den Deckeln von den Behältern von der Kupplung und Bremse. Polieren werde ich an der VFR nichts, es ist so schon genügend Aluminium in Sicht.
20210113_165710.jpg
20210113_165719.jpg
So weit ist nun der Stand der Dinge und nun ist leider auch die Bau-Pause vorbei und ich darf wieder Steine in die Hand nehmen. :steinigung:
Was waren das zwei schöne und erfolgreiche Wochen.
Bis dahin
Gruß Jaap
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Online
Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7134
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von Bambi »

Super Jaap!
Weiter so! Und dabei bin ich eigentlich gar kein Freund von 4-Zylindern ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 610
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
FZS 600/Hyde Harrier - Replica
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von GeraldR »

Hallo Jaap,
Schaut richtig gut aus. Bin gespannt wie's weiter geht.

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 1051
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Honda» VFR 750 RC24

Beitrag von LastMohawk »

Servus,
so und hier die versprochenen Videos:
Jaap hat geschrieben: 13. Jan 2021Der LastMohawk hilft mir um die Videos vom ersten Starten hochzuladen, und dann gibt es was für die Ohren.


und das zweite Video;



Viel Spaß beim schauen

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows