Seite 1 von 1

Servus aus Bamberg

Verfasst: 19. Nov 2017
von Baumi
Servus Miteinander,

lese schon länger hier im Forum und möchte mich nun auch einmal Vorstellen.

Mein Name ist Dominik und ich bin Bj.83, ich arbeite als Kfz Lackierer und Nebenberuflich Selbstständig als Airbrusher.

Zum Motorrad fand ich vor 4 Jahren nach Lager Zeit auf 125ern. Ich fahre seither eine Belgarda / Yamaha BT 1100 Bulldog Bj.03. Bastle seit dem daran herum und sie hat auch schon einige Farben gesehen (Berufskrankheit). Einen echten Caféracer wird man wohl nie aus ihr machen können, da das Concept Bulldog eh schwierig in eine Schublade zu stecken ist. Manche betiteln sie als solche, ich jedoch nicht. Sie ist für mich etwas eigenständiges, das ich von Anfang an nicht ändern sondern nur betonen wollte. So ist zwar fast jedes Teil Modifiziert aber trotzdem ist sie sofort als Bulldog zu erkennen.

Aber was labere ich lang rum, schaut euch die Bilder an und gebt mir ein Feedback was ihr davon haltet.

Das nächste Projekt wird, zusammen mit einem Freund, eine Honda 400 Four in einen echten Café Racer zu verändern. Dies werde ich dann auch gerne hier Dokumentieren.

Vielleicht sieht man ja mal nächstes Jahr ein paar von Euch bei Kathi oder einem Treffen.

Schöne Grüße

Dominik

P.S. Fotos sind von Ralf Sonnet in der Bamberger Schrauberverbindung aufgenommen.

Re: Servus aus Bamberg

Verfasst: 19. Nov 2017
von GeraldR
Hallo Domink,

daß man sowas aus einer Bulldog machen kann, hätte ich auch nicht gedacht! :respekt:

Re: Servus aus Bamberg

Verfasst: 19. Nov 2017
von Baumi
GeraldR hat geschrieben:
19. Nov 2017
Hallo Domink,

daß man sowas aus einer Bulldog machen kann, hätte ich auch nicht gedacht! :respekt:
Danke, bin auch echt stolz darauf, zumal fast alles in der Garage entstanden ist. Vieles könnte man sicher noch cooler gestalten, aber da es für mich eine absolute Daily ist, liegen eben neben der Optik der Hauptaugenmerkt auf eine gute Fahrbarkeit und das alles Street Legal ist.