forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Neu hier und direkt eine Frage.

Neu bei uns? Dann stelle Dich doch kurz vor.
Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1004
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Neu hier und direkt eine Frage.

Beitrag von onkelheri » 22. Aug 2019

Eben , und einige hier hätten nie gedacht...

aber das weißt du ja jetzt! 🤪😂

Gruß Heri
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 730
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Neu hier und direkt eine Frage.

Beitrag von TortugaINC » 23. Aug 2019

obelix hat geschrieben:
22. Aug 2019
Im Übrigen gehören solche Gespräche zum Job des aaS, wenn davon dann einer genervt ist, muss er nen anderen Job machen.
Genau meine Rede, zum Beispiel Hauptuntersuchungen und keine 21er-Abnahmen mehr weil genervt. In diesem Punkt sind wir einer Meinung.
obelix hat geschrieben:
22. Aug 2019
Die Liste wurde von der Redaktion von Motorrad erstellt und bislang haben alle Adressen und Namen, die von Usern hier angerufen wurden gestimmt, jedenfalls hab ich nix gegenteiliges gehört. Und als Anhaltspunkt isses immer noch besser, als erfolglos sämtliche Prüfstellen in naher und ferner Entfernung vom eigenen Wohnort anzutelefonieren.
Im Osten ist aktuell die DEKRA für 21er Abnahmen zuständig, und im Westen der TÜV. Andere dürfen theoretisch, haben aber zum jetzigen Standpunkt die Qualifikation noch nicht. Je nach Wohnort fährt man also zum TÜV oder DEKRA Stützpunkt und lässt sich beraten- genau wie von Ralf geschrieben. Klar kann man vorneweg bei diversen Organisationen wie z.B. GTÜ anrufen, die keine 21er Abnahmen machen- mir persönlich wäre meine Lebenszeit dafür aber zu schade.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15874
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Neu hier und direkt eine Frage.

Beitrag von f104wart » 23. Aug 2019

TomTurbo92 hat geschrieben:
22. Aug 2019
Wo bekomme ich denn solche technische Daten her mal blöd gefragt. :roll:
Na ja, indem Du zum Beispiel einfach mal den ]Typ des Mopeds und den Zusatz "technische daten" oder "federweg" als Suchbergiff verwendest. :wink:

honda cb 750 technische daten federweg :prost:

Benutzeravatar
BonezMC
Beiträge: 15
Registriert: 30. Jun 2019
Motorrad:: Yamaha XJ600 3KM MCR
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Neu hier und direkt eine Frage.

Beitrag von BonezMC » 23. Aug 2019

TortugaINC hat geschrieben:
23. Aug 2019
Im Osten ist aktuell die DEKRA für 21er Abnahmen zuständig, und im Westen der TÜV. Andere dürfen theoretisch, haben aber zum jetzigen Standpunkt die Qualifikation noch nicht. Je nach Wohnort fährt man also zum TÜV oder DEKRA Stützpunkt und lässt sich beraten- genau wie von Ralf geschrieben. Klar kann man vorneweg bei diversen Organisationen wie z.B. GTÜ anrufen, die keine 21er Abnahmen machen- mir persönlich wäre meine Lebenszeit dafür aber zu schade.
Seit dem 22.03.2019 ist es nun auch ausgebildeten aasop‘s von anderen Prüforganisationen gestattet 21er Abnahmen zu machen. Meiner Meinung nach stellen die nicht-TÜVer sich auch nicht so zäh an wie man es manchmal vom TÜV kennt. Aber das ist auch von Prüfer zu Prüfer unterschiedlich.
Anrufen und fragen ob man dir helfen kann.
Fragen kostet nichts also was hast du zu verlieren?

Gruß und viel Glück!
im Umbau:
XJ600 Modern Cafe Racer MK1


auch im Haus:
CB750 Four K2 Cafe Racer Rennmotorrad
Honda RS750R Nachbau Rennmotorrad
Moriwaki CBX
Toko BOT Yamaha Eigenbaukonstruktion Rennmotorrad

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1004
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Neu hier und direkt eine Frage.

Beitrag von onkelheri » 23. Aug 2019

"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 730
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Neu hier und direkt eine Frage.

Beitrag von TortugaINC » 23. Aug 2019

Mich würde mal interessieren, wieviel in diesem Forum schon eine 21er bei GTÜ oder KÜS gemacht haben.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15874
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Neu hier und direkt eine Frage.

Beitrag von f104wart » 23. Aug 2019

Sorry Leute, aber das Thema TÜV, Kippen der Monopolstellung und die möglichen Auswirkungen daraus wurdein einem eigenen Thread bereits ausführich diskutiert und gehört hier nun wirklich nicht hin.

Antworten

Zurück zu „Willkommen im Café“

windows