forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Freundliches Hallo in die Gemeinde

Neu bei uns? Dann stelle Dich doch kurz vor.
Antworten
OlePinelle
Beiträge: 17
Registriert: 5. Okt 2020
Motorrad:: Honda cb 250 rs, bj. 1985

Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von OlePinelle »

Hallo liebe Café racer Gemeinde,

Ich bin Milan und komme aus der Region OWL/Möhnesee.
Ich bin seit meiner Mofazeit begeisterter Schrauber und Einzylinder Fan und kann die Finger einfach nicht sauber lassen wenn ich etwas in die Finger bekomme das Geräusche macht und sich bewegt.
Seit gestern bin ich Besitzer einer Honda cb 250 rs, welche mir nach ein paar Spinnereien zum Thema cafe racer Umbau machen, irgendwie in die Hände gefallen ist. :fingerscrossed:

Das Motorrad stammt von Hinterbliebenen eines Motorradfahrers, welcher letztes Jahr im Sauerland auf einer seiner Ausfahrten seinen Schutzengel vergessen hatte.
Die Hinterbliebenen möchten nie wieder etwas mit Motorrädern zu tun haben..
Ich habe sie in der Garage in der Ecke stehen sehen und wollte eigentlich nur gebrauchte Möbel kaufen.
Im Endeffekt habe ich nun eine cb250rs
In fairem gebraucht Zustand für 500€ erstanden.
Sie läuft, fährt, schaltet und ist voll funktionstüchtig.
Bis auf das Licht, bzw. Zündschloss, welches komplett korrodiert/oxidiert ist und einen Kurzschluss erzeugt sobald das Licht eingeschaltet wird. Reperaturanleitung und ein paar originale Unterlagen vom damaligen Händler gab's auch dazu.

Lt. Rechnungen wurde vor 4 Jahren die kupplung bei Honda gemacht und anschließend hat sie noch mal eine Plakette bekommen. war aber beim Kauf dann abgemeldet.

Nach meiner Begutachtung ist eins klar, es ist Arbeit. :rockout: wieder lange winterabende in der Werkstatt mit Grill und Bierchen. Ich werde ihr einen kompletten Motor dichtsatz verpassen, da sie von ventildeckel bis kupplungsdeckel sifft.

Rahmen, schwinge und vor allem Felgen können ein neues finish vertragen. Sie ist zwar komplett Rostfrei, aber der Rahmen ist zerkratzt bis zum geht nicht mehr und die Speichen haben alle samt Flugrost angesetzt.

Danach steht dann der Umbau an.
Ich habe mich natürlich sofort in den Einzylinder verliebt. Der fehlende e-starter, das Gewicht, die sitzposition.. Ich höre sie schon nachts in der Garage flüstern... "hol den werkzeugwagen raus, mach den Strom an, zerleg mich komplett, mach dich mal wieder dreckig und bau mich um." :zunge:

Entschuldigt bitte die Auswahl an Fotos. Ich wollte sie vor den ersten Bildern einmal anständig sauber machen, das werde ich dann tun sobald der Nachwuchs im Bett ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1050
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von Dacapo »

Hi,
Willkommen hier.
Viel Erfolg beim Umbau, wir freuen uns immer über Bilder. Habe vor 5 Jahren mal angefangen eine CB250n umzubauen.

Beste Grüße
Dacapo
Beste Grüße
Dacapo

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6842
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von Bambi »

Hallo Milan,
herzlich willkommen und Glückwunsch zur kleinen Honda! Die hat mir sogar im serienmäßigen Zustand schon immer gut gefallen ...
Schöne Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XTZ 750, TRX 850, Suzuki GR650X, BMW R100/7, Indian FTR 1200S
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von Tomster »

Willkommen im Forum, Milan.
Du wirst hier sicher alle Antworten auf kommende Fragen finden.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6119
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von sven1 »

Moin Milan,

herzlich willkommen hier bei uns Verrückten.
Ganz viel Spaß beim Umbau.
So und jetzt den Wassereimer holen und danach Fotos machen :mrgreen:

Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Benutzeravatar
Stefan82
Beiträge: 312
Registriert: 6. Jan 2018
Motorrad:: Honda CB 750 RC04 Cafe Racer
Honda CB750 RC04 Under Construction !!!Motorschaden?!?
Zündapp 515-041 Sport Combinette
Wohnort: Nürnberg

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von Stefan82 »

Servus Milan

Willkommen im Forum.
Schön geschrieben und scheinbar bin ich nicht alleine der sein Moped reden hör :grinsen1:
Viel Spaß hier und mit deinem Umbau.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Michael90
Beiträge: 459
Registriert: 10. Aug 2019
Motorrad:: GPZ 1100 UT
Z 900
ZX12R
GSXR 1100
MZ 660 Baghira Supermoto bei Ebay

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von Michael90 »

Herzlich Willkommen !!! :rockout:

Möhnesee?? Da war ich doch mal, da gibt es doch die besten Bratkartoffeln,
die es sogar schonmal als Tipp in eine Motorradzeitschrift geschafft hatten,
die waren aber auch lecker... :mrgreen: :mrgreen: Hmmmmmm :mrgreen: :mrgreen:

OlePinelle
Beiträge: 17
Registriert: 5. Okt 2020
Motorrad:: Honda cb 250 rs, bj. 1985

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von OlePinelle »

Im Geronimo.. Aber wer lieber 500g rotes Fleisch mag, soll den big ranch burger probieren.
Wer den Teller leer bekommt, bekommt den 1,5l pitcher Bier umsonst.

OlePinelle
Beiträge: 17
Registriert: 5. Okt 2020
Motorrad:: Honda cb 250 rs, bj. 1985

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von OlePinelle »

Da ich den richtigen Ort hierfür nicht finde, teile ich euch einfach mal hier regelmäßig mit ein paar Bildern dabei, meine bisherigen Fortschritte.

Aktuell bin ich dabei das Motorrad nach und nach zu zerlegen.. Dabei werden alle abgebauten Teile sorgfältig gereinigt und alles wieder gangbar gemacht

So habe ich am Ende einen sauberen Satz Einzelteile und kann ganz schnell entscheiden, was neu muss und was instand gesetzt wird.

Und irgendwie hatte ich meine Hinterrad bremse und die lack Dosen gleichzeitig in der Hand... Und so hat dann heute morgen um 0:24 das eine zum anderen geführt.. .daumen-h1:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

OlePinelle
Beiträge: 17
Registriert: 5. Okt 2020
Motorrad:: Honda cb 250 rs, bj. 1985

Re: Freundliches Hallo in die Gemeinde

Beitrag von OlePinelle »

Heute hab ich mich ran gemacht eine Lösung für den ganzen Kabelsalat, die hässliche Batteriehalterung, sicherungskasten, cdi und Relais zu finden.

Dazu habe ich mir die Maße von ein paar Lithium Motorradbatterien besorgt und einen Kasten gefertigt in dem batterie, Relai und sicherungskasten einen pmatz finden.

Der Kasten ist ein sperrholzmodell, da sich das Holz einfach und schnell in den Rahmen anpassen lässt.

Die endgültige Version wird die Tage aus blechen gefertigt und geschweißt, statt mit heißkleber zusammen geklebt :grin:
Auch die Kabel werden dann natürlich ordentlich im Kasten verlegt, gekürzt und batterie, sicherungskasten und Relai an die Innenseiten geschraubt.
Das Modell ist halt einfach nur das Ergebnis meiner Überlegungen. Und ich finde so nen kleinen Batteriekasten schön, da die cb250er sonst mal schnell aussehen wie ne 125er, wenn man sie in der Mitte komplett leer räumt.

Aber mit heißkleber und dem endgültigen blechkasten kann ich das ganze zumindest schon mal meinem TÜVer veranschaulichen, ohne rum geschweißt zu haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Willkommen im Café“

windows