forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kawasaki» Projekt GPZ 550 Café Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
himora88
Beiträge: 1124
Registriert: 8. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki KZ 550 B `81 CR
BMW R45 Scrambler
Simson S50 Moped =)
Wohnort: Pößneck / Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von himora88 » 26. Okt 2015

Moin, das werd ich auch mal verfolgen...

Kenne das Thema Student sein aber was anständiges fahren wollen ;-)

Bin gespannt was draus wird... sitze auch auf einer 550er kawa... aber der KZ mit zwei schicken Federbeinen hinten...
Himora | Vintage Motorcycle Culture
http://www.himora-shop.de | http://www.himora.de

......................
» Mein Projekt: Kawasaki KZ 550 B • Cafe Racer «
» http://caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=2027 «

Vincv
Beiträge: 15
Registriert: 9. Okt 2015
Motorrad:: Kawasaki Gpz 550 UT

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von Vincv » 22. Mai 2016

Moin! habe hier lange nichts mehr gepostet, deshalb wird es Zeit einiges nachzuholen! Mittlerweile sind 9 Monate ins landgezogen, die von Schrauben und auf Geld warten geprägt waren. ( Studentenleben :D )
Aber ganz im Sinne des Low Budget Projektes lief es und wurde was!
Da der Lackierer zu viel Geld will, ist die Lackierung komplett Eigenarbeit und auch das erste mal dass ich Lackiert habe.
Auf den Fotos sehr ihr den Rahmen, dann einmal mit grundiertem und bearbeitetem Bürzel und einmal das formschön eingepasste Rücklicht. Eins weiß ich schon für das nächste Umbauprojekt, den Rahmen gebe ich für das Sandstrahlen weg und gebe dafür lieber Geld aus, als nochmal einen Rahmen schleifen zu müssen :D :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Vincv
Beiträge: 15
Registriert: 9. Okt 2015
Motorrad:: Kawasaki Gpz 550 UT

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von Vincv » 23. Mai 2016

Anfang Mai wurden dann die letzten Arbeiten beendet und es wurde ERFOLGREICH, ohne Beanstandungen durch den TÜV gebracht. :dance2:
Im Anhang einmal ein Bild als die Maschine das erste Mal auf der Straße stand und das andere ganz in Schwarz ein Tag vor dem TÜV Termin. Inklusive TÜV und Zulassung beliefen sich die Kosten für den Cafe Racer auf deutlich unter 1500€ und viele viele Arbeitsstunden, aber das angestrebte Ziel: einen Hingucker für sehr wenig Geld zu erschaffen und dabei etwas zu lernen wurde erreicht... Vor diesem Projekt beliefen sich meine Kenntnisse von Motorrädern und Technik auf ein sehr sehr rudimentäres Bisschen, dies sieht jetzt glücklicherweise ganz anders aus. :rockout:

Die Maschine fährt sich traumhaft, ist unfassbar wendig und die Leistung reicht um sehr sehr viel Spaß zu haben!

Momentan bin ich dabei Bürzel und Tank in Beige zu lackieren und dann sollte sie Optisch so bleiben, Arbeit gibt es ja aber immer genug! :zunge:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

KingKuni
Beiträge: 14
Registriert: 15. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha Thunderace

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von KingKuni » 24. Mai 2016

Es ist ein wirklich wunderschönes Bike geworden! Du kannst absolut stolz auf deine Arbeit sein.

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10245
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von grumbern » 24. Mai 2016

Irgendwie stimmig japanisch 80er Jahre :cool:

Vincv
Beiträge: 15
Registriert: 9. Okt 2015
Motorrad:: Kawasaki Gpz 550 UT

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von Vincv » 27. Mai 2016

Dankeschön! Es fährt sich traumhaft und die Leute gucken :P

Benutzeravatar
figaro72
Beiträge: 110
Registriert: 25. Apr 2016
Motorrad:: kawasaki 440 ltd
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von figaro72 » 28. Mai 2016

hast Du diese Luftfliter eintragen lassen? bzw. hat der Tüv da was gesagt?
Grüße

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10245
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von grumbern » 28. Mai 2016


Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16426
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von f104wart » 28. Mai 2016

grumbern hat geschrieben:Irgendwie stimmig japanisch 80er Jahre :cool:
Das Ergebnis hält mehr als die schönen Schweißnähte versprochen haben. .daumen-h1:

...Wenigstens hat sie ein Zentralfederbein und der Heckrahmen hat statisch nicht viel zu tun. :wink:


Das I-tüpfelchen an der Linie wäre gewesen, wenn man die Tankunterkante begradigt hätte. ...Aber auch da hätte man ja wieder schweißen (lassen) müssen. :versteck:


...Für nen Low-Budget Umbau ein sehr schönes Ergebnis! .daumen-h1: :clap:

.

Vincv
Beiträge: 15
Registriert: 9. Okt 2015
Motorrad:: Kawasaki Gpz 550 UT

Re: Projekt GPZ 550 Café Racer

Beitrag von Vincv » 30. Mai 2016

@figaro72:

Nein, die sind nicht eingetragen, ich hatte einen netten TÜVer;)

Hab mittlerweile die tank und bürzel Lackierung auf beige geändert, jetzt sollen noch ein paar hübschere Spiegel ran( hatte ein paar was noch rumlag für den TÜV angeschraubt) und dann ist das Projekt soweit fertig ( wenn so ein Projekt überhaupt mal fertig ist :D )

Antworten

Zurück zu „GPZ“

windows