forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kawasaki» Vorstellung GPZ 900 R Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11102
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von grumbern »

Mittlerweile ist der klassische Caferacer nicht mehr ganz so beliebt wie youngtimer superbikes und deren Umbauten. Ich meine jedenfalls einen Trend in diese Richtung erkennen zu können.
Mag sein, dass Du das anders gemeint hast, aber so, wie es da steht, klingt das recht nach "Fahne im Wind". :dontknow:

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6760
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Bambi »

Hallo Andreas,
ich denke, er hat es anders gemeint. Die Karawane der 'Modebewussten' wird bald weiterziehen. Wir müssen/werden ja nicht mitgehen ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

accubond
Beiträge: 4
Registriert: 27. Mai 2013
Motorrad:: Noch Nix

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von accubond »

Ich meine es so wie Bambi es besser als ich formuliert hat... Die GPZ von Ralf ist ja in dem Sinne eher ein crossover. Egal...Mich beeindruckt die Arbeit und die Details

Gesendet von meinem SGP521 mit Tapatalk

Ralf70
Beiträge: 57
Registriert: 12. Jun 2014
Motorrad:: GPZ 900 R Cafe Racer Bj 85
GPZ 900 R Racer Bj 84

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Ralf70 »

Moin,
also wer sich den Verlauf anschaut sieht ja das dieses Projekt lebt und sich ständigen Veränderungen unterwerfen muss.
Aktuell isses ma wieder ne echte Baustelle da der Gaser raus und eine RS38 Flachschieberbatterie reingekommen ist ( schön mit Trichtern ), Cockpit kommt ein anderes dran und und und......
Winterzeit ist Bastelzeit.
Ja, es ist gar nicht so einfach das Cafe Racer Thema mit nem Street Bar Lenker hin zu bekommen. Allerdings hab ich mittlerweile schon so viele Sachen verbaut, die eigentlich nicht zum Cafe Racer passen.....Heck aus Carbon, 200/50/17 Hinterschlappen oder USD Gabel mit radialen Sätteln....Es wäre ja nun kein Spass einfach nur das zu machen, was alle anderen auch machen....also stelle ich mir selbst die Frage: WAS IST EIN CAFE RACER und warum sollte meine interpretation denn so aussehen wie alle anderen?
Am Ende des Tages wird irgendwas da stehen und einen Sommer gefahren....der Nächste Winter kommt bestimmt.

Das Thema Young Timer, Racer, Spezialrahmen....nun, vor gut 4 Jahren habe ich beschlossen, ohne Zeitdruck mein persönliches Traumbike zu bauen. Ja, auch ne GPZ. Weil ich grossflächig eingekauft habe....waren noch so viele Teile übrig, das die Cafe Racer quasi aus Resten gebaut wurde. Also so was wie ein Abfallprodukt. Man möge mit das jetzt mal so verzeihen.

Basis ist ein 84er GPZ Rahmen mit Eigenbau Heck, umgebautem Tank, Anderer Gabel, anderer Schwinge und anderen Rädern.
Also ne leicht gepimpte GPZ.

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6760
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Bambi »

Hey Ralf,
das war von meiner Seite aus auf keinen Fall negativ gemeint. Neben den Scramblern und Geländesportmaschinen haben mich auch die alten Superbikes der 80-er Jahre interessiert. Vielleicht, weil man da auch noch mit hohen Lenkern aufrecht sitzend fuhr ... Deine Maschine gefällt mir, vielleicht bis auf ein paar Kleinigkeiten, sehr gut! Weiterhin viel Spaß damit und ich würde als Leser gern an der weiteren Entwicklung teilhaben!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Ralf70
Beiträge: 57
Registriert: 12. Jun 2014
Motorrad:: GPZ 900 R Cafe Racer Bj 85
GPZ 900 R Racer Bj 84

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Ralf70 »

Hi
alles ist gut ! Ich freue mich immer über ehrliche Worte.
Jeder hat doch seinen Geschmack und seine Vorstellungen.
Ich schaue mal was ich den Winter noch gebastelt bekomme.....
@ Bambi: was sind das denn für paar Kleinigkeiten? Hm? Jetzt bin ich schon neugierig :-)

Ralf70
Beiträge: 57
Registriert: 12. Jun 2014
Motorrad:: GPZ 900 R Cafe Racer Bj 85
GPZ 900 R Racer Bj 84

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Ralf70 »

Hier mal ein paar Bilder von meinem anderen Projekt.....eher so richtung Racer.
Ne leicht veränderte 84er GPZ 900 R :stupid:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Arnold
Beiträge: 78
Registriert: 7. Okt 2015
Motorrad:: Ducati 750 SS, Bj. 94
Triumph Speed Triple 750, Bj. 96
Suzuki GSXR 750, Bj. 89

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Arnold »

Hallo,

ich muss nun mal meinen Neid aussprechen, Du hast da echt zwei super Motorräder aufgebaut.
Du gehst da ja sehr engagiert dran und verfeinerst die Motorräder Stück für Stück bis sie Deinen anscheinend hohen Erwartungen entsprechen. Echt super!!!!
Grüße Thomas

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6760
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Bambi »

Hallo Ralf,
erst einmal: die Martini ist ja richtig geil!
Die Kleinigkeiten am GPZ Cafe Racer: der Scheinwerfer steht mir zu tief und zu weit weg von der Gabel, den würden ich mittig zwischen und so nah wie möglich an die Gabelbrücken setzen. Gerade jetzt mit dem höheren Lenker! Die Bullet-Style-Blinker, die mag ich persönlich überhaupt nicht. Den Auspuff hast Du inzwischen bereits verbessert, nämlich durch Weglassen der Blende! DAS war mir auf den letzten Bildern wohl nur unterbewusst aufgefallen, einen positiven Unterschied hatte schon bemerkt. Worüber ich bei den Bildern immer ein wenig nachdenke: würde nicht einer der eher eckigen Kawa-Höcker besser passen? Da bin ich mit mir selbst noch uneins ... Ich denke, mit den Kleinigkeiten kannst Du leben, oder?
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Marlo
Beiträge: 1997
Registriert: 18. Okt 2013
Motorrad:: Triumph Speed Triple BJ 2001
Honda CX 500 CR BJ 1980
Jawa Mustang BJ 1973 (Indianerfahrrad)
Wohnort: 99976

Re: Vorstellung Kawasaki GPZ 900 R Cafe Racer

Beitrag von Marlo »

.daumen-h1: Sind die Felgen und die Motordeckel bei der Martini eloxiert oder lackiert, wenn lackiert was für Lack ist das?

Antworten

Zurück zu „GPZ“

windows