Kawasaki» GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Dominusnoctum
Beiträge: 77
Registriert: 15. Jul 2014
Motorrad:: Kawasaki GPZ 900 R
Bj. 1986

Re: GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Beitrag von Dominusnoctum » 2. Aug 2015

Umbau stockt grad ein bischen. Bin aber noch dran. Heckumbau steht noch nicht 100% fest. Ich probier da noch verschiedenes. Kommt aber demnächst mehr.

Gruß,

Simon
Niemals aufhören zu träumen, lieben, leben.

Dominusnoctum
Beiträge: 77
Registriert: 15. Jul 2014
Motorrad:: Kawasaki GPZ 900 R
Bj. 1986

Re: GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Beitrag von Dominusnoctum » 27. Sep 2016

So nach langem Schweigen meld ich mich wieder. Der Umbau ist etwas ins Stocken geraten. Kamen so ein paar Sachen dazwischen,

Sohn 2.0, Umzug, und so einiges.

Aber demnächst geht es weiter.
Ich muss auch nicht mehr in der Waschküche schrauben. 60m² Doppelgarage bietet genug Platz jetzt. Mich freuts und des Fraule auch.

Jetzt kommt ja auch wieder die Schrauberzeit, dann geht´s weiter und im Frühjahr hab ich sie hoffentlich auf der Strasse die Dicke.

Gruß,

Simon
Niemals aufhören zu träumen, lieben, leben.

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 584
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Beitrag von LastMohawk » 27. Sep 2016

Servous Simon,

habs erst jetzt endeckt und mir schwebt auch so ein Umbau von ner GPZ vor. Bin gespannt was du so draus machst. :rockout:

Das Plastikgeraffel alles weg, dann kommt schon mal eon schönes Moped drunter vor... dann den Tank entsorgen und einen schönen von ner LTD drauf... schaut dann schon mal schick aus...

Ich denke du kennst dieses Moped hier: http://thebikeshed.cc/2014/11/07/peters-gpz750/
ist ein wunderschöner Umbau

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5770
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 27. Sep 2016

Hi Indianer,
schönes Mopped, aber das ist noch die luftgekühlte Version.
Ansonsten perfekt verwandelt und nicht mehr als GPZ750 zu erkennen.

Hi Simon,
beim MDMC gibt es auch eine umgebaute GPZ900R, also die mit dem wassergekühlten Motor.
Die Montage eines anderen Tanks war angesagt.
Der hat aber nur gepaßt, wenn man den Einfüllstutzen der Wasserkühlung verlegt.
Wurde auch gemacht, aber am Sonntag beim DGR zeigten sich im Stadtbetrieb und bei Stop'n'Go massive Überhitzungserscheinungen.
Also Vorsicht, wenn es um Änderungen am Kühlsystem geht.
Wir werden nach den Ursachen forschen, wahrscheinlich kann sich das System nicht mehr selbst entlüften und benötigt an der jetzt höchstgelegenen Stelle eine zusätzliche Entlüftung.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Dominusnoctum
Beiträge: 77
Registriert: 15. Jul 2014
Motorrad:: Kawasaki GPZ 900 R
Bj. 1986

Re: GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Beitrag von Dominusnoctum » 28. Sep 2016

Technisch soll die Discke soweit rschinool bleiben. Zumindest was das Herz betrifft. Elektrisch muss was gemacht werden das ist klar. Tank bleibt auch erstmal der Serientank. Wird nur wahrscheinlich etwas kalt verformt wegen den Stummeln^^.
Sonst klemmt es an den Fingern und den Lenkeinschlag möcht ich nicht verringern. Wenden in 27 Zügen ist immer so peinlich^^. Der TAnk der drauf ist ist eh nicht in Bestzustand da kann man ausprobieren.

Weiß zufällig jemand wie zäh so eine Tankinnenbeschichtung ist? Platzt die mir weg wenn ich Beulen in den Tank hau?
Niemals aufhören zu träumen, lieben, leben.

Benutzeravatar
GoseJohan
Beiträge: 4
Registriert: 8. Okt 2015
Motorrad:: Honda CM 400 , Kawasaki GPZ 900r

Re: GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Beitrag von GoseJohan » 25. Okt 2016

Hay,
Echt geiles Projekt habe auch ne 900r Bj 88 ,schon auf A7 und 17' Felgen umgebaut !
Werde sie aber auch zum Café umbauen
Bin gespannt wie es bei dir weitergeht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wahookaa
Beiträge: 1
Registriert: 25. Jun 2016
Motorrad:: BMW R 1200 GS
Kawasaki GPZ 900R
Wohnort: 79664 Wehr
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» GPZ 900 R mutiert (ein bischen)

Beitrag von Wahookaa » 16. Nov 2017

ich bin auch gespannt und hab das thema mal abonniert.

wie ist eigentlich der aktuelle sachstand?

habe selbst ne 86er gpz900r als scheunenfund super günstig erstanden. die verkleidung hats eh zerbröselt und n caferacer look würde mir auch gefallen. mal sehen. ich bleibe dran

Antworten

Zurück zu „GPZ“

windows