Kawasaki» GT 550 (KZ 550 B)

libuda
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2015
Motorrad:: S 1000 RR

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von libuda » 27. Apr 2016

und weiter gehts ))))

Übrigens, die Sitzbank haben wir nochmals zum Sattler gegeben. Der Entenhintern war echt zu fett...... auch wenn pralle Hintern anscheinend gerade angesagt sind )))))))))))

Das Instrument .... Puuuuuuhhhhh

Das Zündschloss lugte zu weit in Richtung Fahrer und wir haben es mit Edelstahldistanzhülen ca. 3cm weiter nach unten gesetzt. Auf dem Zündschloss ist eine Abdeckung aus Plastik und darunter eine Metallkrampe ... Wir hatten uns überlegt das Mini Cockpit irgendwie zu verstecken, auf der anderen Seite ist es so dermassen Tiny .... das darf man ruhig auch ein bisserl sehen ..... Unsere Meinung..

Naja, ist jedenfalls ganz schön eng in dem Zündschloss und wir haben es ganz auseinanderegenommen. Jetzt ist es ja so, das alle Innereien wieder in das Schloss mussten und die Metallkrampe befestigt und die Verkleidung drüber und der Halter und die Schrauben und und und :angry: nach 20.000 Versuchen, geflexten Schraubenköpfen, ganz vielen Fluchen .... ))))))))))))))))) fertig.

Schaut es Euch an und auch wenn die Einbaulage nicht gefallen sollte, sagt's uns bitte. Vielleicht habt Ihr ja ein besseres Plätzchen.
IMG_2407.JPG
IMG_2417.JPG
IMG_2434.JPG
IMG_2449.JPG
IMG_2480.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Troubadix
Beiträge: 2172
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von Troubadix » 27. Apr 2016

Der LSL Lampenhalter wird normal aber anderstherum eingebaut, die gerade Seite wäre "Normal" die Obere.

Wollte ich nur mal loswerden.


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

libuda
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2015
Motorrad:: S 1000 RR

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von libuda » 27. Apr 2016

Spiegel gab es auch neue.

wie gefallen Sie Euch ?????

Abgesehen von der Siztbank, die erst am nächsten Mittwoch fertig sein wird. Werden wir die nächsten Tage mit der Elektrik zubringen. Verstecken, Schrumpfschläuche, löten, das volle Programm ))))

Weiss jemand zufällig ob ich die Drehzahlanzeige mit der bestehenden Leitung zur Anzeige animieren kann? Der DZM des alten Cockpits funktionierte elektrisch......

Die Blinker wurden mit jeweils einem Kästchen für den Überlastungsschutz geliefert. Bin mir unsicher ob das Widerstände sind. Nur Not werde ich auch noch Widerstände einlöten damit die Blinkis im ordentlichen rhytmus blinken ))))

Am Freitag möchten wir gerne fertig sein mit der Elektrik. (Haben immer nur ein paar Abendstunden ))))))) Mal gucken ob 3 Abende ausreichend sind ))))))))))))))) ... wird eh nix )))))))
IMG_2506.JPG
IMG_2603.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5840
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 27. Apr 2016

Hi Libuda,

das wird doch schön ;)

Das Instrument hätte ich vielleicht auf die obere Gabelbrücke gesetzt, zusammen mit einer Aluplatte, die die ungenutzten Schraubenlöcher und die "Unebenheiten" mit abdeckt.

Spiegel sind flach, das ist schön.
Sie sind breit, das ist nicht so schön, dafür sieht man etwas darin !
Ich verwende auch "breite" Spiegel ;)

Die Halterung für die Kennzeichenhalterung ist ok.
Ich hatte die Halteplatte (hinten, mittig am Loop) auch mal von unten befestigt. Das war aber mit den Schrauben bzw. Muttern so knapp zum eingefederten Hinterrad, das ich die Halteplatte oben auf dem Loop habe anschweißen lassen.
(Ja, ich lasse schweißen ;))
DSCN2559 (Custom).JPG
Seit dem habe ich endlich Ruhe und genügend Freiraum selbst bei voll eingefedertem Hinterrad.

Bei der Elektrik die einzelnen Stromkreise absichern und eine Funktion nach der anderen herstellen.
Immer mit der Ruhe und aufgekrimpte Stecker immer einer kräftigen Zugprobe unterziehen, um auch bei einer späteren Demontage keine Überraschung zu erleben.

Viel Erfolg !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

libuda
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2015
Motorrad:: S 1000 RR

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von libuda » 27. Apr 2016

Hallo Michael,

bei objektiver Betrachtung liegst Du richtig. Auf der Gabelbrücke wäre ein feiner Platz für das Instrument. wie Du schreibst hätte man damit fein die Löcher usw etwas verdecken können. Stimmt, stimmt, stimmt. Vielleicht gehen wir da nochmals ran. ))))))

Spiegel ... ist so eine Sache. Natürlich wäre es ohne die Ohren schöner und trotzdem benötigen wir zumindest einen für eine TÜV - konforme Abnahme. Naja, etwas zu sehen schadet ja auch nichts ))))))))

Äääähhhhhmmmm, dann outen wir uns auch mal..... wir lassen ebenfalls schweissen !!!!

Den Kennzeichenhalter über dem Loop mit einer Lasche zu schweissen ist dann interessant, wenn es mit den jetzigen Abständen nicht ausreichen sollte. Leider wird die neue Sitzbank, wenn sie dann zu mitte der nächsten Woche kommt, am hinteren Ende etwas Länger ausfallen und sollte bis auf das Loop gehen ....

Wir gucken mal )))))))))))))

Die 1. Probefahrt in der nächsten Woche wird schon zeigen an welchen Details noch nachgearbeitet werden muss :shock:

Einen sonnigen Tag.

Frank

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5840
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 27. Apr 2016

Bzgl. Drehzahlmesser:
Ganz typisch für elektronische Drehzahlmesser ist der Impulsabgriff an einer Zündspule.
Sehr wahrscheinlich kannst du das so übernehmen.
Gibt dein Schaltplan irgendwelche Infos bzgl. Anschluß des DZM preis ?
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

libuda
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2015
Motorrad:: S 1000 RR

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von libuda » 30. Apr 2016

Hallo Racer )))))

es ist jetzt fast vollbracht )) ... alles leuchtet und trötet wie es soll.

Warum hat mit keiner gesagt, d. unser Mopped keinen Öldruckwarnleuchte und nur eine Ölstandsanzeige hat? )))))))

Naja, dann gibt es jetzt halt keine rote Kontrollleuchte für den Öldruck.
IMG_2714.JPG
Man beachte den Sitz !!!!
IMG_2718.JPG
Und die Instrumente tüddeln auch !!!
IMG_2732.JPG

Sogar eine Probefahrt habt es schon gegeben )))))
IMG_2816.JPG

Jetzt ist nur noch ein wenig Feintuning angesagt. Der Bremshebel muss deutlich höher, die Gabel muss ausgerichtet werden und hinten werden wir die Ferdervorspannung erhöhen (war schon recht weich ..... )

Ansonsten alles so wie es muss )))

Es wird zu diesem Mopped noch ein paar Abschlussbild geben (mit Sitzbank und Rücklicht)))) dann ist das Projekt beendet.

Ein großes Dankeschön schon jetzt für eure Unterstützung !!!! Ohne die Gemeinschaft wäre das Mopped noch heute ohne Loop.... eure Hinweise haben geholfen etwas fahrbares auf die Beine zu stellen.... Dankeschön !!!

Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

libuda
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2015
Motorrad:: S 1000 RR

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von libuda » 30. Apr 2016

Hallo Michael,

das mit dem DZM ist gelöst ))) Durch Zufall habe ich eine Ader gefunden, bei welcher die Prüflampe bei Motorlauf pulsierte ... das war sie )))))

Frank

libuda
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2015
Motorrad:: S 1000 RR

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von libuda » 10. Mai 2016

Das Projekt ist beendet )))))))))))))))))))))

Wir waren heute beim TÜV und ich habe die Abnahme von dem guten Mann machen lassen, mit dem ich auch ursprünglich gesprochen habe.

Es gab keine Beanstandungen ... Uuuuuuups ... eine ... das Licht war zu tief. Freundlich wie er war, hat er mir einen Inbusschlüssel besorgt und ich konnte es vor Ort ausrichten ... sehr nett !!!!!!!!!!!

Ansonsten war er gut beschäftigt die Einzelheiten inkl. Heckkürzung und alles was eine ABE hat, einzutragen. Damit entfällt das Mitführen der jeweiligen ABE's )))

Der Text sieht so aus:

zu S.1 m. gekürtem Heck, Einzelsitzbank u. demontierten Soziusfussrasten, Austauschbremsscheiben vo. KBA 61309 * ABM Austauschbremsleitungen vo. zw. Radbremse u. Verteilerstück sowie zw. Verteilerstück u. Handpumpe, Typ BL. KBA 61124*Motogadget-Multifunktionsgerät Typ Motoscopemini KBA 91177 Austauschfederbeine, Herst. Y.S.S KBA 91114, Dämpferausf. RE302-330 t-4 1, Federausf. 46-17-25-300*Weigel-Stummellenker, Typ Telefix 111 ***

Jetzt würde ich doch bald gerne einmal testen ob das Mopped tatsächlich 170 läuft ))))))))))))))))))

Nochmals vielen Dank für die Hilfe, das Mitlesen und Eure Unterstützung.

Und zum Abschluss noch ein paar Impressionen )))))))))))))
IMG_3015.JPG
IMG_3023.JPG
IMG_3066.JPG
IMG_3089.JPG
IMG_3107.JPG
Vielleicht wagen wir uns ja im Winter an etwas anderes .... habe da schon etwas mit 3 Buchstaben im Auge ))))))))))))

Eine unfallfreie fahrt uns allen !!! ... immer .....

Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

libuda
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2015
Motorrad:: S 1000 RR

Re: Kawasaki GT 550 (KZ 550 B)

Beitrag von libuda » 10. Mai 2016

Einen habe ich noch ))))

Vorher:
IMG_0887.JPG
Heute:
IMG_3174.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows