forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kawasaki» Das Mokka Mopped

Benutzeravatar
Stifflersmom1984
Beiträge: 400
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550 GT
Wohnort: 38364 Schöningen

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von Stifflersmom1984 »

O ha etwas hell das ganze oder was meint ihr.
Kein Wunder das die kleine bei 120 schon aufgibt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist zu kurz um ein hässliches Mopped zu fahren!!!

Benutzeravatar
Stifflersmom1984
Beiträge: 400
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550 GT
Wohnort: 38364 Schöningen

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von Stifflersmom1984 »

I´ll be back wie der Arnie jetzt sagen würde.

Winterzeit ist Schrauberzeit deshalb gehts jetzt hier weiter.
Vom August bis November 2014 bin ich ja dass Mokka Mopped etwas über 2000km gefahren und hab dabei festgestellt das ich massieven Ölverlust
irgendwo zwischen Zylinder und Gehäuse hab.
Also im November 2014 Motor raus zum abdichten und wen man abdichtet kann man ihn gleich lackieren und wenn man schon mal den Motor lackiert kann man auch gleich.................. ach ein Teufelskreis.

Das Ende vom Lied war das mir ein Haufen anderes Zeug dazwischen kam und ich im Sommer 15 mopedlos war.
Was für eine Scheiße.

Das passiert mir nicht noch mal alo wird jetzt ran geklotzt.
Hier mal zwei Bider vom fertigen Triebwerk.
Alles schön zerlegt, gereinigt, gestrahlt und mit VHT lackiert (was für ein geniales Zeug).
Dann neue Dichtungen, neue Kupplung und verstärkter Kettenspanner rein und das ganze mit
wieder mit schönen bling bling Schrauben zusammen gesetzt.

Ich denk das Ergebniss kann sich sehen lassen, ich steh total drauf wenn zwischen den schönen schwarzen Teilen die neuen Dichtungen heraus gucken.

Heut haben den Rahmen koplett nackig gemacht und abgewaschen damit gehts dann morgen weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist zu kurz um ein hässliches Mopped zu fahren!!!

Benutzeravatar
EnJay
Beiträge: 1316
Registriert: 14. Mai 2014
Motorrad:: GPZ 550 Bj88 -> cafed
Wohnort: Waltrop

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von EnJay »

War bei dir auch der O-Ring der Ölsteigleitung zum Zylinderkopf hin undicht?
So wars zumindest bei mir. Bin damit noch die Saison gefahren, aber das hat mir alles voll Öl gesabbert.

Son frisch lackierter Motor macht aber auch echt was her. Und ich kann dir auch nur zustimmen was den VHT Lack angeht. Ich glaub ich hab noch nie besseren Dosenlack gehabt (ok das Wrinkle Zeug ist nicht ganz so einfach zu verarbeiten)

Änderst du am Mopped selber noch was (außer lackieren)?
Mein Umbauthread - GPz 550 zum Cafe Racer
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=97&t=5206

Benutzeravatar
Stifflersmom1984
Beiträge: 400
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550 GT
Wohnort: 38364 Schöningen

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von Stifflersmom1984 »

Glaub auch das war der O Ring, das ging garnicht mehr ständig hat mein öliges Hosenbein.
Hab einfach alles an Dichtungen neu gemacht und gut.
Ich fand das Wrinkle Zeug super eine Lage drüber kurz warten zweite deckende Lage,
dann mit dem Heißluftfön bearbeiten bis es schrumpelt also ich hatte keine Probleme.

Jo ich brauch ne neue Sitzbank die originale ist nix dazu muss aber der Bügel (roter Kreis) weg und dafür eine neue Strebe rein.

Die Tankhalterung (gelber Kreis) muss auch anders weil der Tank sonst über der Bank steht da weiß ich aber noch nicht genau wie.
Morgen mal checken. Heut war erst mal Rahmen entfetten angesagt, was für eine Sauerei!!!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist zu kurz um ein hässliches Mopped zu fahren!!!

Benutzeravatar
EnJay
Beiträge: 1316
Registriert: 14. Mai 2014
Motorrad:: GPZ 550 Bj88 -> cafed
Wohnort: Waltrop

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von EnJay »

Ja, bei mir war auch das Hosenbein immer voll. Aber ich hab eigentlich nur Spaßfahrten gemacht. Da war mir das relativ egal (hab mir mehr sorgen um ein öliges Hinterrad gemacht).

Mit dem Wrinkle Lack hatte ich anfangs etwas Schwierigkeiten, aber mit Heißluftföhn und die 5min zwischen den Schichten und dicke Schichten passte das wirklich gut (ich war im Sommer bei nem Harley Customizer der damit auch Motorteile lackiert hat. Die sahen so ungleichmäßig aus wie mein 1. Versuch).

Dass du die Sitzbank noch umbaust find ich gut. Wie soll sie denn werden? Mit Höcker? oder Brat style?
Mein Umbauthread - GPz 550 zum Cafe Racer
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=97&t=5206

Benutzeravatar
Stifflersmom1984
Beiträge: 400
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550 GT
Wohnort: 38364 Schöningen

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von Stifflersmom1984 »

Eine zweierbank mit Rautenmuster und der Höcker für den Sozius
Glatt.
Dann Form ich mir eine Abdeckung für den Höcker aus GFK wenn ich
mal allein unterwegs bin.
Da bin ich mir noch nicht sicher wie ich das mit der Befestigung löse.
Das Leben ist zu kurz um ein hässliches Mopped zu fahren!!!

Benutzeravatar
Stifflersmom1984
Beiträge: 400
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550 GT
Wohnort: 38364 Schöningen

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von Stifflersmom1984 »

So heut ging´s weiter, da ich mir zu Weihnachten einiges an Kilos angefressen hab, muss logischerweise das Mopped abspecken.
3,5Kilo an unnützen Haltern sind heut der Flex zum Opfer gefallen, vorallem der riesige Halter der originalen
Sitzbank musste weg.
Jetzt hat die kleine einen schönen Rahmen, wo ich die neue Bank plan auflegen kann.
Aus Pappe hab ich schon mal eine Elektronik/Batteriekiste gebastelt, das wird dann die Vorlage für die richtige.
Am Montag bringt mir ein Kollege seine kleine Abkantbank mit dann mach ich sie aus Blech ich hoffe das klappt.

MfG Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist zu kurz um ein hässliches Mopped zu fahren!!!

Benutzeravatar
Stifflersmom1984
Beiträge: 400
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550 GT
Wohnort: 38364 Schöningen

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von Stifflersmom1984 »

Hier geht´s auch mal wieder etwas voran.
Die Batteriekiste hab ich jetzt fertig gekantet und gebrutzelt.
Der olle Loop ist raus und der neue eingeschweißt.
Die Forexplatte hab ich angepasst und den Schaumstoff drauf geklebt, dieser wurde erst mit dem Messer und dann mit der Flex in Form gebracht.
Dann hab ich mich ans nähen der Bank gemacht und das ging total in die Hose :banghead: ich fahr a Donnerstag zum Kumpel der ist Innenausstatter und der hat eine vernünftige Maschine. .daumen-h1:
Die Räder sind auch beim abziehen dann kann da schon mal Farbe drauf.

Ich bin guter Dinge dass ich meinen Thermin halten kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist zu kurz um ein hässliches Mopped zu fahren!!!

Benutzeravatar
Stifflersmom1984
Beiträge: 400
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550 GT
Wohnort: 38364 Schöningen

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von Stifflersmom1984 »

Reihenfolge ist etwas durcheinander
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist zu kurz um ein hässliches Mopped zu fahren!!!

Benutzeravatar
kawazaki
Beiträge: 319
Registriert: 20. Jan 2016
Motorrad:: '79er Kawasaki Z 650 C
'85er Yamaha RD 350 YPVS 31K

Re: Das Mokka Mopped

Beitrag von kawazaki »

Sieht vielversprechend aus :)
Das Grau und v.a. der Motor sehen genial aus.

Was für ein Tacho ist das?

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows