Suzuki» GS500 goes Cafe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Mothi
Beiträge: 20
Registriert: 24. Mai 2017
Motorrad:: Suzuki GS500E 1979
Wohnort: Graz

Suzuki» GS500 goes Cafe

Beitrag von Mothi » 1. Jun 2017

So, nachdem ich mich vorstellt habe moechte ich erstmal einige Fotos herzeigen, allzuviel gibts bis jetzt leider noch nicht. :mrgreen:

Wie gesagt, Ausgangsbasis ist eine GS500 aus dem 79er Jahr, welche komplett zerlegt und als Caferacer aufgebaut werden soll. Motormaessig greif ich zurzeit aber nix an, da dieser vor dem Zerlegen funktioniert hat. Ich moechte dann am Ende nicht auch noch mit einem kaputtgebastelten Motor dastehen.

Angefangen hats mit denen 2:
1.jpg
Meine erste Idee, damals noch im Kupfer / Marineblau look und ohne Speichenfelgen:
2.jpg
Hab mir dann selbst eingeredet dass Speichenfelgen sein muessen, und nach 6 Monaten intensiver Weltweiten suche habe ich endlich eine Radnabe fuers Hinterad mit Scheibenbremse angefunden:
3.jpg
Im Zuge des Zerlegens wurden auch die Vergaser komplett ueberholt (Dichtungen und Schrauben ausgetauscht):
4.jpg
Der Rahmen wurde soweit vorbereitet, das Heck gekurerzt und vor 2 Wochen dann gepulvert:
5.jpg
So wartet sie dann auf den naechsten Arbeitsschritt, geplant ist die ebenfalls gepulverte Schwinge wieder zu montieren sowie die 2 originalen Stossdaempfer zu verbauen. Diese sollen zu einem spaeteren Zeitpunkt ausgetauscht werden, zurzeit ist das aber nicht notwendig. Ebenfalls gehts ans Zusammensetzen der vorderen Gabelbruecke und Federgabel. Danach werden die Speichenfelgen und Pneus montiert und anschliessend die Speichen professionell nachjustiert. Aber dazu dann mehr.

Ich haette noch eine Frage zur Elektronik welche mir vielleicht jemand beantworten kann. Ich habe noch seperate Regler & Gleichrichter, welche im im Sinne der Anleitung auf GS-Classic (http://www.gs-classic.de/tipps/gen_02.htm) zu einer Schaltung laut "Diagramm 3" umgebaut werden soll. Kann es hier zu Problemen kommen wenn nur wenige Verbraucher eingeschalten sind? ZB Ueberhitzung da dauerhaft "zu viel" Strom eingespeist wird? Ich habe vor immer mit Abblendlicht zu fahren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3048
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von sven1 » 1. Jun 2017

Hallo Mothi,

ohne Elektroprofi zu sein, ist das Diagramm 3 stellt doch die Version "Dauerlicht" dar. Das Mehr an Strom wandert in die Batterie und läd diese. Überladung sollte nicht möglich sein, da gibt es einen Laderegler.

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Mothi
Beiträge: 20
Registriert: 24. Mai 2017
Motorrad:: Suzuki GS500E 1979
Wohnort: Graz

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von Mothi » 1. Jun 2017

Hi Sven,

danke fuer die rasche Antwort, und das hoert sich genau nach dem an was ich suche! Dann werd ich mir den Kabelbaum so anfertigen.

BG,
Mothi

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 751
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt
Kawasaki GPz 500 S
Honda CB 650 RC03

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von dirk139 » 17. Jun 2017

Mothi hat geschrieben:
... Ich habe vor immer mit Abblendlicht zu fahren.
Solltest du auch machen, ist ja schliesslich so vorgeschrieben.... :wink:
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3048
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von sven1 » 17. Jun 2017

Servus Dirk,

Mothi kommst aus Österreich, da ist Abblendlicht meines Wissens für Mopeds nicht vorgeschrieben (mein letzter Stand lt. ADAC)

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
OldStyler
Beiträge: 330
Registriert: 27. Jan 2014
Motorrad:: Kawasaki ZRX 1200R
Kawasaki W650
Kawasaki ER 5

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von OldStyler » 17. Jun 2017

Auch in Österreich ist Abblendlicht Pflicht bei Motorrädern. (Mopeds usw.)

Gruß OldS
Zuletzt bearbeitet von 1 am f104wart; insgesamt 27 mal bearbeitet
Grund: Unnötiges Zitat des kompletten vorherigen Beitrags entfernt.
- geschrieben ohne Tapatalk aus dem Wohnzimmer -

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3048
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von sven1 » 17. Jun 2017

Moin OldS,

da ich mir nicht sicher war (hatte mich nur für den Pkw schlau gemacht weil ich durch Österreich mußte) habe ich noch mal nachgeguckt.
Muß nicht, kann gerne.

https://www.oeamtc.at/thema/vorschrifte ... s-16183090

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
OldStyler
Beiträge: 330
Registriert: 27. Jan 2014
Motorrad:: Kawasaki ZRX 1200R
Kawasaki W650
Kawasaki ER 5

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von OldStyler » 17. Jun 2017

Dein Link zeigt die Regelung für PKW's :wink:

Nach KFG § 99 (5), (5a); KDV § 11 (8)
Bei einspurigen Krafträdern ist auch während des Fahrens am Tage stets Abblendlicht (weiß) zu verwenden; Fernlicht (Weitstrahler) ist verboten!
Keine Verwendungspflicht beim Schieben und beim Abstellen von Krafträdern.

KFG § 99 (5)
https://www.jusline.at/99_Beleuchtung_KFG.html
KDV § 11 (8)
https://www.jusline.at/11_Scheinwerfer_KDV_1967.html

Gruß OldS

p.s. es gibt jetzt auch zugelassendes Tagfahrlicht für Motorräder
- geschrieben ohne Tapatalk aus dem Wohnzimmer -

Fußhupe
Beiträge: 469
Registriert: 22. Sep 2013
Motorrad:: Kawasaki Gpz900R, Bj85
Ducati 900SS, Bj 92
Honda CX500, Bj 82

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von Fußhupe » 20. Jun 2017

OldStyler hat geschrieben:...Keine Verwendungspflicht beim Schieben ... von Krafträdern....
Das gefällt mir gut :rockout:

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
OldStyler
Beiträge: 330
Registriert: 27. Jan 2014
Motorrad:: Kawasaki ZRX 1200R
Kawasaki W650
Kawasaki ER 5

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von OldStyler » 20. Jun 2017

alles genau geregelt..... :salute:

Gruß OldS
- geschrieben ohne Tapatalk aus dem Wohnzimmer -

Antworten

Zurück zu „GS“

windows