Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Katana550

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von Katana550 » Mi 13. Dez 2017, 15:05

Jo,das war auch der Grund,warum wir selbst einen Loop abgefertigt haben, er soll von der Kontur her zum Höcker passen und mit einem runden Loop komm ich da nicht hin. Also muss der angepasst werden.

Dass die Übergänge nicht ganz sauber sind weiß ich schon, der an den unschönen Stellen soll er auch noch verzinnt werden vor dem Lackieren.

Die Länge des Dämpfers hab ich schon am Dämpfer selber gemessen,nur zum spielen mit verschieden Dämpferlängen hab ich das Rad frei,also nur am Spanngurt hängen lassen :)

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13234
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von f104wart » Mi 13. Dez 2017, 15:09

Na gut, dann muss man sich halt aus Rohrbögen und Rohren was zusammen schweißen.

Die Dinger gibt´s ja in allen möglichen Durchmessern und Winkeln, so dass man aus einem 30 oder 45 Grad-Bogen und einem quer dazu angesetzten 90 Grad-Bogen sogar schon die Kröpfung mit einarbeiten kann.

Das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Vorgehensweise, die alten Teile komplett bis vorne hin raus zu trennen und den Loop dann als ganzes wieder sauber einzusetzen. :wink:

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 687
Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:59
Motorrad:: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt
Kawasaki GPz 500 S

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von dirk139 » Mi 13. Dez 2017, 15:14

f104wart hat geschrieben:
Mi 13. Dez 2017, 15:09

Das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Vorgehensweise....
.daumen-h1:
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Katana550

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von Katana550 » Mi 13. Dez 2017, 15:58

f104wart hat geschrieben:
Mi 13. Dez 2017, 15:09

Das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Vorgehensweise, die alten Teile komplett bis vorne hin raus zu trennen und den Loop dann als ganzes wieder sauber einzusetzen. :wink:
Klar,das wollt ich auch gar nicht in Frage stellen, ab muss das Heck nun nochmal und noch mehr als beim ersten Versuch ;)

Wie kommst du eigentlich zum Anstand von mindestens 50mm zum Dämpfer als Trennkante? Erfahrungswerte?

Vg

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13234
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von f104wart » Mi 13. Dez 2017, 17:54

Das fordert der TÜV. :law: Der mag es nicht, wenn man direckt hinter der Dämpferaufnahme abschneidet. :wink:

Katana550

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von Katana550 » Mi 3. Jan 2018, 22:30

So, nach der Feiertagslethargie, chronischer Unlust zwischen den Jahren und an Neujahr hab ich mich nun heute endlich mal wieder physisch mit meiner Katana beschäftigt, das Heck nochmal abgesäbelt, neu angesetzt und den Höcker entsprechend angepasst - morgen wird die Naht dann durchgezogen.
IMG_20180103_194352.jpg

IMG_20180103_194316.jpg
IMG_20180103_190628.jpg
IMG_20180103_185645.jpg
Tank ist jetzt mal wieder demontiert und wird am Montag sandgestrahlt, Emblemaufnahmen verzinnt und die Kniemulden eingesetzt - hoffe, dass ich die Teile dann zum Lackierer bringen kann :)

VG
Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5092
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 23:36
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von Jupp100 » Do 4. Jan 2018, 13:18

Moin Alex,

auf dem ersten Foto sieht es so aus, als ob
Sitzbank und Heck nach links hängen.
Oder täusche ich mich?
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Katana550

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von Katana550 » Do 4. Jan 2018, 13:39

Servus Stefan, kann sein, dass die Bank auf dem Foto vorne auf einer Seite nicht eingerastet war.. Oder der Tank nicht ganz aufliegt,der ist ja nur drauf gesteckt momentan.

Aber gerade ist das Heck definitiv :)

VG,
Alex

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5092
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 23:36
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von Jupp100 » Do 4. Jan 2018, 15:48

Hi Alex,
dachte ich mir schon. Wäre nur ärgerlich
gewesen, wenn Du es erst nach dem Lackieren
bemerkt hättest.
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Katana550

Re: Suzuki» GS 550 Katana Umbau

Beitrag von Katana550 » Di 23. Jan 2018, 19:56

So, letztes Wochenende gings wieder etwas voran :)

Der Tank hat seine Kniemulden erhalten
IMG_20180119_143737.jpg
IMG_20180119_153756.jpg
Alles wurde sauber verzinnt, nebenher noch eine Delle, die beim Sandstrahlen zum Vorschein kam und die Emblemaufnahmen entfernt.
IMG_20180119_154514.jpg
IMG_20180119_182048.jpg
IMG_20180119_181959.jpg
Anschließend gingen die Teile zum Lackierer, der nun die erste Schicht (cremeweiß) auftragen wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „GS“

windows