forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» Fucking Su die 2.

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Charly82
Beiträge: 18
Registriert: 7. Sep 2018
Motorrad:: Zündapp DB203 Bj. 1953
Suzuki GS550M Katana Bj. 1982

Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von Charly82 » 16. Sep 2018

Servus mal von meiner Seite,

hab auch eine alte SU ergattert, eine 82er Suzuki GS550M Katana
Motor lief nicht aber hab sie für günstiges Geld erhalten. Hab ich mir gedacht, ok, schaun wir mal ob wir sie starten können. nachdem ich sie nach Hause gebracht habe und alles gecheckt habe, habe ich folgenden Zwischenstand:

- Batterie kaputt
- Ignitor warscheinlich kaputt - folglich auch die Zündspulen, neu nicht leistbar, genau ausmessen kann ich erst, wenn ich das Manual habe
- haufenweise Benzin im Öl, hoffentlich nur mal jemand auf PRI gelassen, ansosnten warscheinlich Vergaser undicht, Kompression muss ich die Tage mal testen
- Starter funzt, Motor dreht
- die Hauptsicherung war auch geschossen
- Beide Bremsen derzeit ohne Funktion, kann man hier mit DOT4 füllen, oder muss es was spezielles sein?

Würdet Ihr hier weitermachen oder beeneden??
Hat jemand eine Zündung übrig?

Schöne Grüsse,
Charly

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10102
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von grumbern » 16. Sep 2018

Na, wer A sagt, muss auch B sagen. Auf geht's!

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5209
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von sven1 » 16. Sep 2018

Moin Charly,

Ärmel hoch und Gas geben.
Die "fucking Su" ist mittlerweile nur noch Ersatzteilspender. Das Moped welches ich umbaue hatte einen halben Motor, keine Bank, Bremsen fest, Batterie komplett ausgelaufen, Elektrik in Fragmenten, Kabel zerschnitten und einen weiteren "Arsch"von Fehlteilen und jede Menge Rost.
Also viel Vergnügen beim Umbau.

Grüße

Sven

PS: Bei Schrott kannst du wenigstens nichts kaputt machen :mrgreen:

PPS: Danke für die Honorierung meines Arbeitstitels :salute:
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Charly82
Beiträge: 18
Registriert: 7. Sep 2018
Motorrad:: Zündapp DB203 Bj. 1953
Suzuki GS550M Katana Bj. 1982

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von Charly82 » 13. Okt 2018

So, nun läuft sie wenigstens schon mal. Sie nimmt aber das gas nicht wirklich an, liegt warscheinlich daran, dass kein Luftfilter derzeit dran ist und so der membranvergaser nicht richtig funktioniert, oder?

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5209
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von sven1 » 13. Okt 2018

Moin Charly,

1. Fotos einstellen, schließlich wollen wir die Schönheit ja auch mal sehen.
2. Wenn der Motor nur bis 2-3000 Touren dreht und dann ausgeht oder par tout icht höher drehen will, liegt das höchst wahrscheinlich am zu mageren Gemisch.
3. such dir mal ein 50 cm langes Brett
4. hol dir deinen Kumpel ran
5. lass die Karre an und gib gerade mal so viel Gas das sie nicht wieder ausgeht.
6. jetzt soll dein Kumpel mal mit dem Brett die Vergaser auf der Ansaugseite (was anderes ist ja nicht offen) zur Häfte abdecken
7. jetzt mehr Gas geben
8. viel Spaß :grinsen1:
9. schreib mal was passiert ist ( ich habe das am Karfreitag gemacht :lachen1: )

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Charly82
Beiträge: 18
Registriert: 7. Sep 2018
Motorrad:: Zündapp DB203 Bj. 1953
Suzuki GS550M Katana Bj. 1982

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von Charly82 » 16. Okt 2018

Servus, hier mal ein paar pics:

[/image]://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11859[/image]
[image]https://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11862[/image]

Das mit dem Brett hat nichts gebracht, glaube aber, dass der Kerzenstecker an Zyl.3 nicht ganz drauf war und die Kiste nur auf 3 Zylindern gelauffen ist. Nachdem sie eine weile warmgelaufen ist, drehte sie auch hoch, Standgas war noch nicht gut. Ohne Joker geht nicht wirklich was. Meine Frau hatte große Freude, als ich das um 20:00h gemacht habe :unbekannt:

hier noch Bilder vom Tank und vom Heck:
[image]https://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11869[/image]
[image]https://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11868[/image]
[image]https://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11867[/image]
+2m² Blech :grinsen1:

Lenker gibts auch schon:
[image]https://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11866[/image]

erstes Schmankerl, die Lampe die ich verbauen möchte:
[image]https://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11864[/image]
[image]https://www.caferacer-forum.de/gallery/image/11863[/image]

möchte erst mit dem designen beginnen, wenn die Technik passt.
als nächstes sind die Bremsen dran :?

LG, Charly

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2333
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von Ratz » 16. Okt 2018

Bei der Karbidlampe sehe ich schwarz. Ich wollte eine Karbidlampe an eine NSU Baujahr 1928 bauen weil sowas auch mal original an dem Moped drann war, hat mein Prüfer den Kopf geschüttelt. Mit einer angebauten Taschenlampe wäre er aber zufrieden gewesen.

Du mußt also einen zugelassenen Lampeneinsatz in das alte Gehäuse einzubauen. Aus optischen Gründen würde ich den hinter das vorhandene (neu ersetzte, das alte ist kaputt) Klarglas bauen. Da solltest aber mal fragen ob dein Prüfer da mitmacht.
You’re not a real racer until you’ve won the tourist trophy.

Benutzeravatar
Charly82
Beiträge: 18
Registriert: 7. Sep 2018
Motorrad:: Zündapp DB203 Bj. 1953
Suzuki GS550M Katana Bj. 1982

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von Charly82 » 16. Okt 2018

Bei der Lampe war genau das mein Plan :wink:
Nur das Gehäuse verwenden und innen ein neues Innenleben reinsetzen.

Benutzeravatar
Charly82
Beiträge: 18
Registriert: 7. Sep 2018
Motorrad:: Zündapp DB203 Bj. 1953
Suzuki GS550M Katana Bj. 1982

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von Charly82 » 20. Okt 2018

So, wieder mal getestet. Was ich herausgefunden habe: der 3. Zylinder mag zu beginn nicht recht. Wenn er dann doch mag, funktioniert der brett trick (geht auch alleine ;) )
Sie braucht ca. 5 min zum warmwerden, dann funktioniert alles halbwegs. Hat jemand eine fern-erklärung, warum der eine Zylinder erst später munter wird? Funke ist da, sprit auch, kompression ist bei allen zylindern ziemlich gleich... Kann es an der synchronisation liegen?

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5209
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Suzuki» Fucking Su die 2.

Beitrag von sven1 » 20. Okt 2018

Moin Charly,

genau geht auch alleine, läßt sich zu zweit halt besser dosieren.
Bei mir ist der Choke kaputt, darum habe ich, nachdem ich das ganze Luftfiltergedöns abgebaut hatte, die Luftmenge einfach per Brett reduziert und somit das Gemisch fetter gemacht.
Wie das mit der Synchronisation kann ich nicht sagen, ist evtl. die Spritzufuhr zum Vergaser zugegammelt? Der Sprit wird doch über T-Stücke auf die Vergaser verteilt.

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Antworten

Zurück zu „GS“

windows