forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 21. Mär 2020

Hallo zusammen,

ich baue mir derzeit eine GS 550 E zu einem Cafe Racer um. Da ich derzeit etwas festhänge dachte ich mir es ist Zeit mein Projekt zu teilen und mir Erfahrungen/ Tipps zu holen. Daher bin ich frisches Mitglied dieses Forums.

Kurz zu mir:
Ich bin Maschinenbaustudent (20 Jahre alt) und habe Interesse an Customumbauten und schraube selber gerne,
was die wenigsten überrascht, die diesen Beitrag lesen werden... :prost:

Zum Projekt:
Der Rahmen der 550 E ist soweit umgebaut, dass der Loop gebaut und eingeschweißt ist. Der Tank wurde durch Anfertigen neuer Aufnahmen vorne abgesenkt und hinten angehoben, um eine einheitliche Linie mit dem Rahmen zu bilden.
Die 550er Schwinge ist rausgeflogen und drin ist die einer GS 1000 mit 1000er Achsbolzen und 550er Schwingenlagerbolzen. Alle Lager sind angepasst. Somit ist die hintere Aufhängung technisch fertig. Für Bodenkontakt sollen 1000er YSS Dämpfer sorgen.
Fußrasten werden Tarozzi's werden für welche die Aufnahmen bereits gebaut sind.

Als Teilespender habe ich mir eine GS550T zugelegt von der die Bremsanlage, der Motor mit Vergaser und die Elektrik in die 550 E verbaut werden.

Die nächsten Schritte sind die Auspuffanlage (4 in 1 soll es werden) der Sitz samt Höcker und die Anlenkung der Fußrasten.

Da ich mit fast 190 nicht der kleinste bin, sind die Fußrasten relativ tief, damit ich genug Platz für die Beine habe.
Daher muss die Abgasanlage in ihrer Geometrie so verlaufen, dass genug Luft zu den Rasten bzw. der Anlenkung ist.
Ich würde gerne eine AGA mit kurzer knackiger Optik verbauen mit einem konischen ESD, der als Slip-on verbaut wird.
So in der Art: http://www.moto-madness.com/cafe-racer- ... -inch.html

Dafür benötige ich einen passigen 4in1 Krümmer....den ich leider nicht finden kann :steinigung:

Der Sitz samt Höcker ist die zweite Baustelle...ich babe mir bereits eine Holzform gebaut, um einen Eindruck zu gewinnen, wo die Reise hingehen könnte.... :idea:
Ich bin für Ideen und Anregungen sowie Tipps sehr offen.

In dem Sinne eröffne ich dieses Thema und freue mich über spannenden Erfahrungsaustausch!! :jump:

Grüße
Carlos
20190210_160751.jpg
20190210_160737-min.jpg
20190210_160741-min.jpg
20190210_160745-min.jpg
20190210_160757-min.jpg
20190726_101807-min.jpg
20190726_101809-min.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 2235
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von sven » 21. Mär 2020

Sieht ja sauber vorbereitet aus, die Heckschleife, aber die
beiden Standardfragen dazu bleiben auch dir nicht erspart:
1. warum überhaupt? und 2. wird der Federweg hinten jetzt
durch die Federbeine oder den Loop begrenzt?

Viele Grüße und gutes Gelingen!
Sven
Satan ist mein Motor ...

meine XT

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 21. Mär 2020

Hallo Sven,

mein Ziel ist, dass ich den Höcker innen hohl gestalte,
sodass das Rad praktisch in den Höcker hineinfedern kann.

Und zu der Frage warum....Zum Einen bin ich projektsüchtig XD
und zum Anderen finde ich die Cafe Racer Optik klasse. :D

Grüße
Carlos

Maver
Beiträge: 100
Registriert: 12. Jan 2019
Motorrad:: Suzuki GS550E (1979)
Suzuki DR350S (1991)
Suzuki GSX-S 750 (2017)
Wohnort: Bensheim

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von Maver » 21. Mär 2020

Schaut sehr gut aus bisher, weiterhin gutes Gelingen. Wo kommst du her?

Bin auch an einer 550er GS dran, siehe in meinem Umbau-Fred.

Grüße aus der Quarantäne.
Lukas

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von obelix » 21. Mär 2020

CWuebb hat geschrieben:
21. Mär 2020
...mein Ziel ist, dass ich den Höcker innen hohl gestalte,
sodass das Rad praktisch in den Höcker hineinfedern kann.
Und was machste mit dem Rohrbogen? Flexibel einschweissen??
Da wirds nämlich als erstes angehen.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 2235
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von sven » 21. Mär 2020

Das meinte ich ... aber vielleicht könnte man die Heckschleife
etwas steiler stellen, fände ich auch optisch besser ...
Satan ist mein Motor ...

meine XT

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 21. Mär 2020

Der Loop ist schon fest....ich habe mehrere Positionen probiert und mich für die flachere Variante entschieden, da ich nur unter dem Winkel die Linie vom Tank fortführen konnte.....

Hat wer Ideen für die AGA?

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 2235
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von sven » 21. Mär 2020

Die AGA?
Satan ist mein Motor ...

meine XT

Benutzeravatar
Scirocco
Beiträge: 203
Registriert: 18. Jan 2020
Motorrad:: Kawasaki Z1B 1975 US Re-Import

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von Scirocco » 21. Mär 2020

AGA = Ab-Gas-Anlage
Never Change a runing system

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 21. Mär 2020

Ups ja die Abgasanlage meine ich XD

Antworten

Zurück zu „GS“

windows