forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
sven
Beiträge: 2235
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von sven » 21. Mär 2020

ic!

Also die Krümmer sollten auf jeden Fall mattschwarz 4in1 sein.
Diese hier sind sehr hübsch! Naja, und hinten dran irgendwas
Altes vom seligen Yoshimura ...
Satan ist mein Motor ...

meine XT

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 21. Mär 2020

Ja das stimmt nur den Krümmer kann man nirgens kaufen...zumindest habe ich keinen Shop o.Ä. gefunden...

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 28. Mär 2020

Hat jemand von euch TÜV Erfahrung mit Endschalldämpfern ohne ABE?
Ich würde gerne sowas verbauen nur ich habe Sorge um den Gehörgang des TÜV Prüfers :roll:
http://www.moto-madness.com/cafe-racer- ... -inch.html

Wie seht ihr das ?

Grüße
Carlos

SuzukiGS550
Beiträge: 121
Registriert: 6. Apr 2016
Motorrad:: Honda CX 500 Güllepumpe 1981
Suzuki GS 550 1982
Suzuki GS 550E 1981

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von SuzukiGS550 » 4. Apr 2020

Ich bespreche die Angelegenheiten immer vor Umbau oder vor dem Kauf von Ersatzteilen mit meinem TÜV Prüfer.
Der gibt mir dann die Richtwerte und seine "Spielräume", an die ich mich halten sollte.

Da die AU bei den alten Modellen nicht nötig ist, sollten zumindest die Dezibel Zahlen eingehalten werden.
Mit gründlichsten Grüßen

Martin

Benutzeravatar
didi205
Beiträge: 109
Registriert: 10. Jul 2018
Motorrad:: Suzuki GS500 1980
Husqvarna TE300 2015
Puch MV50S 1974
Wohnort: Dobersberg/Österreich

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von didi205 » 4. Apr 2020

Hallo,
Wieder ein neuer GS Enthusiast.
Die Linie des Tanks gefällt mir schon sehr gut aber den Winkel des Loops finde ich sonst nirgends wo. Außerdem bin ich auch der Meinung, und spreche aus Erfahrung, dass sich das nicht ausgehen kann mit dem Rad. Mach doch mal anstatt der Dämpfer eine gebohrte Holzlatte um den eingefederten Zustand darzustellen. Dann mach mal ein Bild davon. Bin gespannt.
Vielleicht mach doch auch mal ein Bild von der Seite mit dem Höcker drauf.
Was mich interessiert sind die Aufnahmen für die Fussrasten. Bitte ein Detailbild.
Danke und noch viel Spaß hier.
LG DIDI

schrauberdad
Beiträge: 225
Registriert: 8. Dez 2015
Motorrad:: SR500 BJ 1980,SRX6, CB400N BJ 1980 und 1983, CB250N BJ 1980, CB450s
Wohnort: Pfaffing an der Attl

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von schrauberdad » 4. Apr 2020

die 350€ für die Fahrgeräuschmessung kannst dir mit so einem kurzen, nur absorbtionsgedämpften Topf, noch datzu mit K&N gleich sparen. Da helfen dir auch keine 109 db ( rein rechnerisch erlaubte) Standgeräusch. Beim Fahrgeräusch wirst definitiv um einiges drüber liegen. Das wird nix.
Gruß Didi

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 4. Apr 2020

didi205 hat geschrieben:
4. Apr 2020
Was mich interessiert sind die Aufnahmen für die Fussrasten. Bitte ein Detailbild.
Ja Bilder kommen...derzeit ist sie etwas weiter auseinander daher bitte ich um Geduld...:)

Grüße

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 4. Apr 2020

schrauberdad hat geschrieben:
4. Apr 2020
die 350€ für die Fahrgeräuschmessung kannst dir mit so einem kurzen, nur absorbtionsgedämpften Topf, noch datzu mit K&N gleich sparen. Da helfen dir auch keine 109 db ( rein rechnerisch erlaubte) Standgeräusch. Beim Fahrgeräusch wirst definitiv um einiges drüber liegen. Das wird nix.
Gruß Didi
Ja das ist meine Sorge...
Habe mir eine Sebring 4in1 besorgt, die ich modifiziere...spiele derzeit mit dem Gedanken den Endschalldämpfer der Sebring eintragen zu lassen ....
Was ist denn maximal möglich ? Aus Erfahrungen oder bereits eingetragenen Bauten...

CWuebb
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mär 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 E Bj. 79
Suzuki GS 550 T Bj. 83

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von CWuebb » 4. Apr 2020

didi205 hat geschrieben:
4. Apr 2020
Die Linie des Tanks gefällt mir schon sehr gut aber den Winkel des Loops finde ich sonst nirgends wo.
Was meinst du mit den Winkel findest du sonst nirgens?
Der Loop ist kein Kaufteil den habe ich selber gebogen....falls du drauf hinaus möchtest :)

Grüße

tylerhudson
Beiträge: 215
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 750

Re: Suzuki» GS550E zum Cafe Racer

Beitrag von tylerhudson » 5. Apr 2020

Hast Du denn den Federweg am Ende des Hecks mal gemessen? Wie viel platz hast Du denn da zwischen Reifen und Loop? Und dann miss doch auch gleich mal den Dämpferkolben (inklusive Gummi) und mach noch mal 10 bis 15mm zur Sicherheit drauf. Dann siehst Du, ob das passt.
Aber kommt da eigentlich noch eine Querverbindung in den Rahmen? Die war doch sicherlich mal drin, oder nicht?
Form und Linie gefällt mir übrigens.

Antworten

Zurück zu „GS“

windows