forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Mainländer
Beiträge: 122
Registriert: 17. Apr 2015
Motorrad:: Suzuki Bandit S 2001
Suzuki GSX 400E 1987

Suzuki» GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von Mainländer » 2. Mai 2015

Guden,

dies hier wird mein erstes Projekt werden und trägt den Titel "GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer". Die Suzi habe ich letzte Woche Samstag erstanden und die Woche über bereits begonnen sie ein wenig nackisch zu machen.
Sie ist Baujahr '87 und hat fast 85.000km gelaufen, ich bin mittlerweile der 10. Halter und sie hat zuletzt wohl nicht sehr viel Pflege erfahren. Dies möchte ich nun natürlich ändern und sie in ein Prachtstück verwandeln.

Direkt am nächsten Tag habe ich begonnen die Heck- und Seitenverkleidungen zu entfernen und einen Großteil der Elektrik rauszuschmeißen. Am Dienstag folgte dann das entleeren und entfernen des Tanks und herauslösen des Kabelbaumes. Am Tag drauf habe ich mir abends noch die Mühe gemacht die Fussrastenanlagen von Getriebe und Bremse und die Tankbefestigungen auszumessen, um mir am Donnerstag etwas auf der Arbeit am CAD zu konstruieren. Ich konstruierte mir eine Tankhöherlegung und eben die Fussrastenanlagen. Heute habe ich die Tankhöherlegung aus einem Stück Holz gebastelt, aber musste leider feststellen dass es noch nicht ideal passt. Außerdem habe ich mit Hilfe meines Vaters noch den Motor ausgebaut und den Lenker freigelegt.

Als nächstes steht dann wohl bald ein Termin bei einem Tüv-Prüfer an,um mein Vorhaben zu besprechen.
Für Tipps einen Prüfer in Rhein-Main/Frankfurt/Wiesbaden zu finden der mein Projekt für gut heißt, habe ich ein offenes Ohr, also ruhig her mit Anregungen!

Ich habe vor das Rahmendreieck freizulegen, das Heck zu kürzen, einen Höcker zu entwerfen der zur Linie/Tank der Suzi passt, Tank höher legen, Eigenbau der Fußrastenanlage, das Tachometer und Drehzahlmesser zu tauschen (original sieht einfach hässlich aus), andere Endtöpfe und mal sehen was noch so kommt.

So fürs Erste mal genug...
lg Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sie sehen mich rodeln.....Sie HASSEN!

Benutzeravatar
Mainländer
Beiträge: 122
Registriert: 17. Apr 2015
Motorrad:: Suzuki Bandit S 2001
Suzuki GSX 400E 1987

GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von Mainländer » 2. Mai 2015

Noch paar Bilder wie ich sie bekam...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sie sehen mich rodeln.....Sie HASSEN!

Benutzeravatar
Mainländer
Beiträge: 122
Registriert: 17. Apr 2015
Motorrad:: Suzuki Bandit S 2001
Suzuki GSX 400E 1987

Re: GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von Mainländer » 5. Mai 2015

So habe die letzten Tage immer mal eine Tankhöherlegung konstruiert und diese auch als Holzmodelle angefertigt. Doch war es nicht das Wahre mit den Winkeln den Haltern am Rahmen anzupassen, wie ich es ursprünglich geplant habe. Also habe ich gestern beim zu Bett gehen beschlossen, dass ich mir einfach eine rechtwinklige Halterung anfertige, weil diese wohl von der Breite auch besser unter den Tank passt.
Heute auf der Arbeit dann schnell mal ins CAD gekloppt und vor Feierabend noch auf der CNC-Fräse gefertigt. :mrgreen:

Der Lochabstand beträgt 135mm, oben sind M6 Gewinde drin und unten Durchgangslöcher 6,3mm, allerdings könnten die Durchgangslöcher noch bisschen größer ausfallen.
Der Tank liegt dadurch nun 15mm höher und ich finde die Linie sieht ganz gut aus, wenn es nicht durch den schrägen Stand des Moped täuscht.

Seht Selbst...

P.S.: Ich bin auf der Suche nach Werkstatthandbüchern, Schrauberbüchern, technischen Daten usw. für die GSX 400 E, wer da etwas hat oder weiß, kann sich gerne mal per PN bei mir melden. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sie sehen mich rodeln.....Sie HASSEN!

Benutzeravatar
Mainländer
Beiträge: 122
Registriert: 17. Apr 2015
Motorrad:: Suzuki Bandit S 2001
Suzuki GSX 400E 1987

GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer - TÜV Beratung

Beitrag von Mainländer » 2. Jun 2015

Es gibt wieder ein wenig zu berichten.
Und zwar war ich heute beim Tüv für ein Beratungsgespräch, um mir vor meinen Umbauten eine gewisse Sicherheit einzuholen. Der Prüfer war nicht abgeneigt, aber auch nicht euphorisch vor Begeisterung meinem Vorhaben gegenüber.

Die wichtigste Änderung, das Kürzen des Rahmen und einschweißen des Loop sowie Bleche in den Rahmen, wäre möglich wenn ich von Suzuki eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für Veränderungen am Rahmen bekomme und die Schweißarbeiten ordentlich ausgeführt werden.

Meine Tankerhöhung sei kein Problem, solange sie nicht zu instabil wird, was sie nicht ist.

Die Sitzbank Höcker Kombination sei kein Problem, da ich die alte Sitzbank modifiziere und ich den Höcker aus einem alten Zündapp-Tank fertigen möchte, also Blech stellt dies auch kein großes Problem dar.

Mit der Eigenbaufußrastenanlage wird es schwierig, weil ich dann ein Materialgutachten bräuchte für eine Dauer- bzw. Schwingfestigkeit und das bekomme ich ja nicht einfach mal so. Doch sagte er mir dass ich Rastenanlagen von anderen Maschinen mit einer Freigabe verwenden könne solange diese ordentlich angebaut sind und sich die Hebelverhältnisse nicht zu stark verändern.

Dann wären wir bei den offenen Luftfiltern und den Endtöpfen (möchte die kurzen Uni-Töpfe von Louis anbauen). Dafür sei jeweils eine Fahrgeräuschmessung und eine Leistungsprüfung von Nöten und dies sei dann nur in Pfungstadt möglich, außerdem müsse dort auch ein Abgas-Gutachten erstellt werden.
Das Freilegen des Rahmendreieck würde flachfallen, wenn ich den Original-Luftfilterkasten montieren müsste.

Das Kürzen der Fender sei nur bis 15cm über der Radnabe möglich, dass heißt das Ende des Fender darf jeweils nur 15cm vertikal von der Radnabe entfernt sein. Länger geht immer, kürzer nicht!

Komisch fand ich die Aussage zum M-Lenker, es hieß auch wenn er eine ABE hätte müsste ich durch die Änderungen am Rahmen mit einer Veränderung des Fahrverhalten mit diesem Lenker rechnen, was eine Begutachtung des Lenker zur Folge hätte. :stupid:
Ansonsten sei die Beleuchtung mit E-Nummern kein Problem und die Änderung der Gabelfedern mit ABE wohl auch nicht.


Nach dem Termin stelle ich mir die Frage, ob ich mir noch eine Meinung eines anderen Prüfers einholen soll, ich einen Termin in Pfungstadt beim Automotive - Technologie- und Umweltzentrum (TUZ) machen soll oder ob ich direkt anfangen sollte mich in den Umbau zu stürzen? :dontknow:


Es gibt natürlich noch ein paar Fortschritte im Umbau.
Ich habe mich mal dran gemacht die Tanklinie ordentlich zu begradigen, die Sitzbank schon mal anzupassen, am Frontfender anzuzeichnen wo gekürzt werden soll und ein Blech anzupassen, welches in den Rahmen eingefügt werden soll, um die Elektronikkomponenten zu tragen.
An den weißen Linie soll die Sitzbank und der Fender nach meinen Vorstellungen noch gekürzt werden. Am Fender muss ich dann allerdings ja nochmal nachmessen. :wink:
Außerdem kam heute noch ein Zündapp Tank der ZD/ZR Serie, der mir als Höcker dienen soll.

:linkehand: Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sie sehen mich rodeln.....Sie HASSEN!

Benutzeravatar
EnJay
Beiträge: 1315
Registriert: 14. Mai 2014
Motorrad:: GPZ 550 Bj88 -> cafed
Wohnort: Waltrop

Re: GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von EnJay » 2. Jun 2015

Du führst ja hier Selbstgespräche. So geht das aber nicht...

Zu deinem TÜV Problem: Ich würd weiter suchen. Ist mühsam und verdammt nervig, aber einige Restriktionen die er dir gemacht hat sind für einige andere Prüfer überzogen.

-Abgasgutachten ? WTF? Abgasvorschriften galten für Motorräder erst ab 89. Da ist deine nicht von betroffen
-Fender. Da gibts hier im Forum den Schrieb vom Kraftfahrtbundesamt, der bestätigt dir zumindest für hinten, dass du nicht unbedingt einen brauchst (da das EU Recht Fender gar nicht erwähnt)
-Freigabe von Suzuki bzgl Rahmenänderung? Vergiss es. Sowas zu bekommen ist fast wie ein 6er im Lotto.
- Begutachtung des Lenkers durch Fahrversuch. Ok, bei geändertem Fahrwerk durchaus nachvollziehbar, aber nur weil Tank, Heck und Fusrasten geändert wurden die ABE für ungültig erklären? Naja...dann müsste ja eigentlich das selbe für die Gabelfeder gelten...

So scheinbar extra überzogene Anforderungen mit dem Nachsatz " sie sehen, viel Aufwand, dh hohe Kosten. Lassen sie es lieber sein, das lohnt sich nicht" habe ich auch von Prüfern gehört. Die Unlust sich damit überhaupt zu befassen war deutlich zu spüren...
Mein Umbauthread - GPz 550 zum Cafe Racer
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=97&t=5206

Benutzeravatar
himora88
Beiträge: 1124
Registriert: 8. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki KZ 550 B `81 CR
BMW R45 Scrambler
Simson S50 Moped =)
Wohnort: Pößneck / Thüringen
Kontaktdaten:

Re: GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von himora88 » 2. Jun 2015

Such weiter .... Ich habe selbst im Osten zwei Prüfer gefunden die den Umbau zu schätzen wussten und ihren Segen haben


Gruß Kay
Himora | Vintage Motorcycle Culture
http://www.himora-shop.de | http://www.himora.de

......................
» Mein Projekt: Kawasaki KZ 550 B • Cafe Racer «
» http://caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=2027 «

Benutzeravatar
EnJay
Beiträge: 1315
Registriert: 14. Mai 2014
Motorrad:: GPZ 550 Bj88 -> cafed
Wohnort: Waltrop

Re: GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von EnJay » 2. Jun 2015

himora88 hat geschrieben: [...]selbst im Osten[...]
Und bei uns "im Westen" hört man nur überall "das bekommt man nur noch im Osten bei der DEKRA abgenommen" :lachen1:
Mein Umbauthread - GPz 550 zum Cafe Racer
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=97&t=5206

Benutzeravatar
himora88
Beiträge: 1124
Registriert: 8. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki KZ 550 B `81 CR
BMW R45 Scrambler
Simson S50 Moped =)
Wohnort: Pößneck / Thüringen
Kontaktdaten:

Re: GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von himora88 » 2. Jun 2015

EnJay hat geschrieben:
himora88 hat geschrieben: [...]selbst im Osten[...]
Und bei uns "im Westen" hört man nur überall "das bekommt man nur noch im Osten bei der DEKRA abgenommen" :lachen1:

Cool, hier heisst es: Fahr rüber in Westen. Bei der Dekra haste keine Chance....;-)
Himora | Vintage Motorcycle Culture
http://www.himora-shop.de | http://www.himora.de

......................
» Mein Projekt: Kawasaki KZ 550 B • Cafe Racer «
» http://caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=2027 «

Benutzeravatar
Mainländer
Beiträge: 122
Registriert: 17. Apr 2015
Motorrad:: Suzuki Bandit S 2001
Suzuki GSX 400E 1987

Re: GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von Mainländer » 2. Jun 2015

Danke für eure Meinungen, dann werde ich morgen nochmal zu einer anderen Prüfstelle fahren.
Habe auch gerade nochmal nachgemessen als ich am Moped war wegen dem Fender. Das mit den 15cm kommt am hinteren Ende des Frontfender hin, denn die untere markierte Linie liegt in diesem Bereich. ;)
Hinten hat es sich ja erledigt, denn da habe ich die Richtlinie des KBA gefunden.
Sie sehen mich rodeln.....Sie HASSEN!

charlieb
Beiträge: 13
Registriert: 29. Jan 2015
Motorrad:: Suzuki GSX 400e Bj. 1982

Re: GSX 400 E - Rat Bike goes Cafe Racer

Beitrag von charlieb » 2. Jun 2015

Hi Markus,
ich habe die gleiche Kiste. Und bin auch beim Umbau.
Mein vorderer Fender ist ähnlich kurz wie du es vor hast.
Hat der Tüv akzeptiert. Hinten hatte ich beim letzten Tüv-Termin keinen Fender. War auch kein Problem
Statt der originalen Amaturen tuts jetzt ein kleiner Tacho. Muss nur Fahrtrichtungsanzeiger und Fernlichtanzeige drin sein.
Und mein Lenker wurde auch ohne weiteres akzeptiert.
Das Heck will ich ebenfalls kürzen. Da gibt es übrigens bei e-bay einen Anbieter, der biegt dir für ca. 35 Euro nach deinen Maßen einen Loop.
Wenn ich rausgefunden habe, wie man hier Bilder einstellt :mrgreen: , zeige ich mal ein paar meiner Kiste.
Grüsse
Charlie

Antworten

Zurück zu „GSX“

windows